AfrikaEthiopia

Welche Wanderung in den Simien Mountains ist für Sie?

Eine Wanderung in den Simien Mountains sollte ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Besuchs in Äthiopien sein. Wir fassen die besten Routen zusammen, um Ihnen bei der Auswahl der für Sie am besten geeigneten Wanderung zu helfen

Mit einer Reihe von Trekking-Optionen, von Tagesausflügen bis hin zu mehrtägigen Mammut-Durchwanderungen, kann die Wahl eines Simien Mountains-Trekkings ein verwirrender Prozess sein. Wie bei den meisten Dingen in Äthiopien gibt es einen Mangel an Informationen, die online verfügbar sind. Vor diesem Hintergrund haben wir die beliebtesten Trekkingrouten im Simien-Mountains-Nationalpark zusammengefasst, um einen soliden Überblick über jede Option zu geben.

Egal, ob Sie sich einem etablierten Trekkingunternehmen anschließen oder Ihre Wanderung selbstständig organisieren, die folgenden Routen und Reiserouten sind ein großartiger Ausgangspunkt. Wir empfehlen SimienEcoTours, den mit Abstand professionellsten Anbieter, den wir in Äthiopien getroffen haben.

Buyit Ras – Chenek

Distanz: 50-55kmDauer: 4 Tage / 3 Nächte

Vorgeschlagene ReiserouteTag 1: Buyit Ras – Sankaber (10 km) Tag 2: Sankaber – Gich (13 km) Tag 3: Gich – Chenek (15 km) über Imet Gogo (20 km) Tag 4: Chenek – Bwahit (4.430 m) – Chenek (12 km)

Dies ist die klassische Simien Mountains-Wanderung und deckt einen fantastischen Querschnitt des Parks ab. Nach der Organisation der Formalitäten in Debark werden die Trekker acht Kilometer hinter dem Parkeingang in der Nähe von Buyit Ras mit dem Geländewagen abgesetzt. Bald werden Sie eine Fülle von Gelada-Affen sehen und einen sofortigen Blick auf die kommenden Wunder werfen.

Der erste Tag ist ein gemütlicher Nachmittagsspaziergang entlang der Steilküste über Michibi zum Sankaber Camp. Sankaber nach Gich ist eine weitere relativ ruhige Tageswanderung über den Jinbar-Wasserfall und seine schwindelerregenden Klippen.

Der dritte Tag nach Gich über das Vorgebirge Imet Gogo auf 3.926 m (12.880 ft) ist weitaus anspruchsvoller, nicht zuletzt aufgrund der Höhe. Mit der Höhe kommen jedoch die spektakulärsten Ausblicke auf die Simien Mountains. Der 360-Grad-Blick auf Imet Gogo ist geradezu atemberaubend – im wahrsten Sinne des Wortes.

Der letzte Tag ist ein frühmorgendlicher Aufstieg zum Gipfel des Mt. Bwahit auf 4.430 m (14.534 ft). Es ist dieses Gebiet, das die besten Chancen bietet, einen äthiopischen Wolf zu sehen, den seltensten Caniden der Welt und Afrikas am stärksten bedrohten Fleischfresser. Weniger als 500 bleiben in freier Wildbahn.

Atlas & Boots Weniger als 500 äthiopische Wölfe leben noch in freier Wildbahn

Feste Abfahrten fahren zweimal pro Woche, jeden Mittwoch- und Samstagmorgen, von Gondar ab. Buchen Sie über SimienEcoTours.

  • Simien Mountains National Park: Trekking im Grand Canyon Afrikas

Debark – Chenek – Debark

Distanz: 104-109kmDauer: 7 Tage / 6 Nächte

Vorgeschlagene ReiserouteTag 1: Debark – Buyit Ras (10 km) Tag 2: Buyit Ras – Sankaber (10 km) Tag 3: Sankaber – Gich (13 km) Tag 4: Gich – Chenek (15 km) über Imet Gogo (20 km) Bwahit (4.430 m) – Chenek (12 km) Tag 6: Chenek – Sankaber (24 km) Tag 7: Sankaber – Debark (20 km)

Wandern Sie entlang der Klippen der Simien MountainsAtlas & Boots Einer der atemberaubenden Aussichtspunkte auf dem Weg nach Chenek

Diese Simien Mountains-Wanderung ist weitgehend die gleiche wie die oben genannte – obwohl sie in Debark beginnt und endet und eine vollständige Rückfahrt ohne Verwendung eines Geländewagens beinhaltet.

Der erste Teil der Wanderung führt durch eine besiedelte Region des Parks, aber das Camp und die Gemeinschaftshütte in Buyit Ras bieten eine hervorragende Aussicht sowie reichlich Interaktionen mit den ansässigen Gelada-Affen. Buchen Sie eine individuelle Wanderung bei SimienEcoTours.

Sankaber – Adi Arkay

Distanz: 81-86kmDauer: 6 Tage / 5 Nächte

Vorgeschlagene ReiserouteTag 1: Sankaber – Gich (13 km) Tag 2: Gich – Chenek (15 km) über Imet Gogo (20 km) Tag 3: Chenek – Sona (18 km) Tag 4: Sona – Mekarebya (10 km) Tag 5: Mekarebya – Mulit ( 17km)Tag 6: Mulit – Adi Arkay (8km)

Der Fluss Jinbar im Nationalpark Simien Mountains bot den perfekten Ort für ein MittagessenAtlas & Boots Ruhige Aussicht entlang eines Tals

Diese Wanderung durch die Simien Mountains beginnt in Sankaber und umgeht die stärker besiedelten Teile des Weges. Die Wanderung folgt dann der gleichen Route nach Chenek, bevor sie nach Norden nach Sona abzweigt.

Von hier aus folgt der Weg einer eher kulturellen Route durch das wärmere und weniger besuchte Tiefland des Simien-Mountains-Nationalparks. Der Weg führt durch lokale Amhara-Dörfer, wo Trekker eine sozialere Erfahrung mit lokalen Bauern und Dorfbewohnern erwarten können.

In den niedrigeren Lagen ist das Wandern in der zweiten Hälfte der Wanderung weniger anstrengend, aber die Aussicht auf die Täler ist genauso beeindruckend wie auf die Talsohle. Die Wanderung endet in Adi Arkay, 75 km nördlich von Debark und 175 km von Aksum entfernt. Buchen Sie diese Wanderung bei SimienEcoTours.

Sankaber – Sankaber über Ras Dashen

Distanz: 122-127kmDauer: 7 Tage / 6 Nächte

Vorgeschlagene Reiseroute1. Tag: Sankaber – Gich (13 km) 2. Tag: Gich – Imet Gogo – Gich (10 km) 3. Tag: Gich – Chenek (15 km) über Imet Gogo (20 km) 4. Tag: Chenek – Ambikwa (20 km); Besteigung des Mt. Bwahit (4.430 m) Tag 5: Ambikwa – Ambikwa (21 km); Aufstieg zum Ras Dashen (4.550 m) Tag 6: Ambikwa – Chenek (19 km) Tag 7: Chenek – Sankaber (24 km)

Simien Mountains Trek Gich CampingplatzAtlas & Boots Sonnenuntergang vom Campingplatz bei Gich

Diese Wanderung in den Simien Mountains bietet viel Raum für Anpassungen, je nachdem, wie viel Zeit Sie haben und wie munter Sie sich fühlen. Es kann entweder von Debark oder Buyit Ras gestartet werden und zusätzliche Tage am Anfang oder Ende Ihrer Wanderung hinzufügen.

Diese Reiseroute geht davon aus, dass Sie ein Allradfahrzeug nutzen und die Zeit in den Bergen maximieren. Es besteht sogar die Möglichkeit, bis nach Gich oder Chenek zu fahren, aber einige der schönsten Landschaften des Parks werden unterwegs verpasst. Darüber hinaus ist die Besteigung des Mt. Bwahit optional, aber sehr zu empfehlen.

Ras Dashen ist mit 4.550 m (14.927 ft) Äthiopiens höchster Berg und Gipfelstürmer werden ihn mit ziemlicher Sicherheit abschlagen wollen. Allerdings bieten die Berge nicht viel mehr als Mt. Bwahit oder gar Imet Gogo und durch einen seltsamen Perspektivtrick wirken die umliegenden Gipfel tatsächlich höher. Buchen Sie eine individuelle Wanderung bei SimienEcoTours.

Buyit Ras – Adi Arkay (über Ras Dashen)

Distanz: 155kmDauer: 11 Tage / 10 Nächte (+ Ruhetage)

Vorgeschlagene ReiserouteTag 1: Debark – Buyit Ras (10 km) Tag 2: Buyit Ras – Sankaber (10 km) Tag 3: Sankaber – Gich (13 km) Tag 4: Gich – Imet Gogo – Gich (10 km) ) Tag 6: Chenek – Ambikwa (20 km); Besteigung des Mt. Bwahit (4.430 m) Tag 7: Ambikwa – Ambikwa (21 km); Besteigung des Ras Dashen (4.550 m)

ursprünglichen Welterbestätten Simien MountainsAtlas & Boots Die besten Aussichten hat man nicht unbedingt vom höchsten Berg

Der Grosse! Die obige Durchgangswanderung von Debark nach Adi Arkay umfasst die besten Teile der Simien Mountains, einschließlich der Gipfel von Imet Gogo, Mt. Bwahit und Ras Dashen, sowie den kulturelleren Abschnitt durch das Tiefland in der Nähe von Sona, Mekarebya und Mulit.

Es würde mit ziemlicher Sicherheit Ruhetage in die Reiseroute einbauen müssen, insbesondere vor (und vielleicht nach) den Besteigungen von Mt. Bwahit und Ras Dashen, was dies zum besten Teil eines vierzehntägigen Trekkingerlebnisses macht. Wenn Sie die Zeit, das Geld und die Beine für die oben genannte Durchgangswanderung haben, wäre dies ein episches äthiopisches Wandererlebnis durch eine der schönsten Gebirgszüge Afrikas. Buchen Sie eine individuelle Wanderung bei SimienEcoTours.

Tageswanderungen

Chenek ist nur zwei Autostunden von Debark entfernt, daher gibt es viele Möglichkeiten für Tageswanderungen. Einige der folgenden Optionen sind gute Ausgangspunkte.

Imet Gogo bietet einen der besten Aussichtspunkte im Simien Mountains National ParkAtlas & Boots Der 360-Grad-Blick auf Imet Gogo ist vielleicht der schönste im Park

Option 1: Sankaber – Jinbar-Wasserfall – Sankaber (10 km) Option 2: Sankaber – Jinbar-Wasserfall – Gich (13 km) Option 3: Gich – Imet Gogo – Gich (11 km) Option 4: Gich – Imet Gogo – Chenek (20 km) Option 5 : Ambaras – Imet Gogo – Ambaras (23km)

Lonely Planet Ethiopia ist ein umfassender Reiseführer für das Land, ideal für diejenigen, die sowohl die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erkunden als auch weniger befahrene Straßen nehmen möchten. Unabhängiges Reisen ist in Äthiopien angesichts der großen Entfernungen nicht einfach. Wenn du es vorziehst, in einer Tour zu reisen, empfehlen wir G Adventures und ihre Äthiopien-Touren in kleinen Gruppen.

Leitbild: Atlas & Boots
      .

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"