AfrikaAntarktisArktisCanadaGreenlandNord AmerikaOzeanienPitcairn IslandsUSA

Abenteuerkreuzfahrten: 7 Reisen für Ihre Bucket List

Wir werfen einen Blick auf sieben Abenteuerkreuzfahrten, die den großen Entdeckern selbst würdig sind

Abenteuerreisende sind im Allgemeinen an ein gewisses Maß an Unbehagen gewöhnt: Camping auf einem Berggipfel, Trekking durch den erstickenden Dschungel, Sprung von etwas sehr, sehr Hohem. Doch selbst für den hartgesottensten Reisenden gibt es einige Abenteuer, die einfach unmöglich alleine zu bewältigen sind.

Hier kommen Kreuzfahrtferien ins Spiel. Mit der Fähigkeit, Passagiere in die entlegensten Winkel der Welt zu befördern, bieten Kreuzfahrtschiffe die Möglichkeit, Orte zu besuchen und Dinge zu sehen, die die meisten Menschen nie zu sehen bekommen. Hier listen wir die Top-Abenteuerkreuzfahrten für Ihre Bucket List auf (und mit „Bucket List“ meinen wir natürlich „wenn Sie im Lotto gewinnen“).

Hinweis: Die Preise gelten pro Person, basierend auf zwei Personen, die sich eine Kabine teilen.

1. Nordpol

Wenn das Eisbrechen zum Nordpol Ihre Vorstellung von Spaß ist, dann fügen Sie dieses extreme Abenteuer Ihrer Prioritätenliste hinzu. Tag 1 beginnt in Helsinki, Finnland, wo Sie einen Charterflug nach Murmansk in Russland nehmen.

An Tag 2 beginnt Ihr Abenteuer an Bord der 50 Years of Victory, einem atomgetriebenen Eisbrecher, gefolgt von vier Tagen, in denen Sie durch das arktische Eispaket brechen. Passagiere können einen optionalen Helikopterflug für eine atemberaubende Luftaufnahme des weitläufigen Arktischen Ozeans unternehmen.

An Tag 7 erreichen Sie den Nordpol, wo alle Himmelsrichtungen nach Süden zeigen. Dort können Sie einen Polarsprung in die eisigen Gewässer wagen oder sich stattdessen für eine vernünftigere Fahrt mit dem Heißluftballon entscheiden.

14 Tage, 26.995 $, Quark Expeditions

2. Alaska

Karte einer Abenteuerkreuzfahrt nach Alaska

Wenn Sie noch nicht ganz bereit für eine Mission zum Nordpol sind, testen Sie die Gewässer stattdessen mit einer dieser Alaska-Abenteuerkreuzfahrten.

Ihre Reise beginnt in der alaskischen Hauptstadt Juneau, wo Sie Ihre Crew treffen und es sich gemütlich machen, während Sie zum Tongass National Forest segeln, dem größten Nationalwald der USA.

Von dort aus haben Sie ein paar actionreiche Wochen mit Trekking, Gletscherwanderungen, Kajakfahren, Paddleboarding und Schnorcheln sowie Gelegenheiten, Buckelwale, Schwertwale, Bären, Elche und Nerze zu sehen.

15 Tage, ab 6.845 $, Un-Cruise Adventures

3. Antarktis

Karte einer Abenteuerkreuzfahrt in die Antarktis

Es gibt zahlreiche Abenteuerkreuzfahrten, die einen Sprung zur Antarktischen Halbinsel anbieten. Entscheiden Sie sich stattdessen für etwas Größeres, indem Sie in die Fußstapfen der großen Entdecker Scott und Amundsen treten.

Die Akademik Shokalskiy fährt tief in die antarktische Wildnis und segelt am Ross-Schelfeis vorbei, dem größten schwimmenden Eis der Welt, und bringt Sie, wenn das Wetter es zulässt, zur Ross-Insel, wo Sie den Mount Erebus (den aktivsten Vulkan der Antarktis) besuchen können. und die historischen Stätten Shackleton’s Hut, Scott’s Hut(s) und die Stationen Scott und McMurdo.

35 Tage, ab 22.300 $, Heritage Expeditions

4. Grönland

Karte einer Abenteuerkreuzfahrt nach Grönland

Mit einigen der weltbesten Darstellungen des Nordlichts sollte die reine Wildnis Grönlands auf der Wunschliste eines jeden Abenteurers stehen.

Diese Kreuzfahrt von Quark Expeditions segelt durch mit Eisbergen übersäte Fjorde und bietet Passagieren die Möglichkeit, auf Berge zu klettern und Herden grasender Moschusochsen am Horizont zu beobachten.

Sie begegnen arktischer Tierwelt im Grönland-Nationalpark und besuchen Ittoqqortoormiit, eine der abgelegensten Gemeinden der Welt, in der die Bewohner wie ihre Vorfahren vor Hunderten von Jahren vom Land leben.

14 Tage, ab 7.995 $, Quark Expeditions

5. Nordwestpassage

Karte einer Abenteuerkreuzfahrt nach Grönland

Jahrhundertelang starben Menschen bei dem Versuch, diese Passage zu durchqueren, in der Hoffnung, eine Schifffahrtsroute zwischen dem Atlantik und dem Pazifik zu errichten.

Es war der große Entdecker Amundsen, der es schließlich von 1903 bis 1906 schaffte – 60 Jahre nach der unglückseligen Expedition von Sir John Franklin im Jahr 1845, einem der Brennpunkte der Expedition. Franklin wagte sich mit zwei Schiffen und 129 Mann in die Arktis, von denen man nie wieder etwas hörte. Passagiere können den letzten bekannten Überwinterungsort seiner Schiffe, Erebus und Terror, und mehrere andere Orte besuchen, die Teil seiner Expedition waren.

Auf Ihrer Reise durch den Kanadischen Arktischen Archipel, Heimat des Eisbären, des Grizzlybären, des Moschusochsen, des Karibus und des Walrosses, steht auch das Beobachten von Wildtieren auf dem Programm.

13 Tage, ab 11.995 $, OneOcean Expeditions

6. Pitcairn

Karte der Pitcairn-Kreuzfahrt

Berühmt für seine Rolle in „Meuterei auf der Bounty“ (sowie einige fragwürdige Aktionen im Jahr 2004), ist die Insel Pitcairn auch eine der abgelegensten Gemeinden der Welt.

Die MV Claymore II macht acht Mal im Jahr eine Rundreise von Französisch-Polynesien nach Pitcairn. Der aktuelle Zeitplan sieht einen Aufenthalt von 3 oder 10 Nächten vor, bei dem Besucher ihre eigene Unterkunft suchen müssen.

Es gibt mehrere pazifische Kreuzfahrtschiffe, die Pitcairn auf ihrer Reiseroute enthalten, aber die Landung hängt von den Seebedingungen ab und sie bleiben nur für Stunden. Die MS Caledonian Sky von Zegrahm Expeditions hat sie in der Vergangenheit dreimal auf ihrer Kreuzfahrt von Tahiti zur Osterinsel besucht und verspricht mit einer Kapazität von 114 ein intimeres Erlebnis als ihre größeren Pendants.

MV Claymore II: 2 Tage Segeln von Französisch-Polynesien pro Strecke, 5.000 NZD (3.287 USD) nur für den Transport, Buchung über das Fremdenverkehrsamt

MS Caledonian Sky: 21 Tage, ab 18.480 $ und beinhaltet Tahiti, Marquesas, Tuamotus und die Osterinsel, Zegrahm Expeditions

7. Westafrika

Karte der Westafrika-Kreuzfahrt

Afrika leidet seit langem unter einem Imageproblem. Von Krieg und Hunger bis hin zu Kindersoldaten und modernen Piraten – dieser Kontinent wurde von einer Geschichte voller Schrecken heimgesucht, aber er erholt sich, da sich immer mehr seiner Länder für Touristen öffnen.

Wildschutzgebiete, lebhafte Hafenstädte und charmante Dörfer bieten Ausländern viel, wie Sie auf dieser Kreuzfahrt von Adventure Associates sehen werden. Beginnend in Kapstadt haben Sie die Möglichkeit, den Tafelberg und mehrere andere Sehenswürdigkeiten an Land zu besuchen, bevor Sie an Bord der MS Expedition für einen Tag auf See gehen.

Von dort aus besuchen Sie eine Reihe faszinierender Orte, darunter Angola, Kongo und Sierra Leone, die Livingstone selbst würdig sind.

32 Tage, ab 16.999 $, Adventure Associates

Leitbild: Dreamstime
      .

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"