PeruSüd Amerika

10 skurrile Dinge, die man dieses Jahr in Peru machen kann

Machu Picchu mag sein hellstes Juwel sein, aber es gibt einige skurrile Dinge in Peru zu tun, von feinen Festivals für Feinschmecker bis hin zum Filmemachen mit Meistern

Während sich unsere Weltumrundung in Brasilien ihrem Ende nähert, haben Rucksacktouristen, die in die andere Richtung kommen, begonnen, sich nach unserem Lieblingsland auf dem Kontinent zu erkundigen. Wir sagen ihnen, dass es eine enge Verbindung zwischen Chile mit seiner unglaublich vielfältigen Landschaft und Peru mit seiner beeindruckenden natürlichen Schönheit ist.

„Ah“, sagen sie wissend. “Machu Picchu.”

Unsere Antwort ist ja und nein. Natürlich ist Machu Picchu unglaublich, aber Peru hat so viel mehr zu bieten, nicht nur für Amateurarchäologen und Öko-Lodge-Liebhaber, sondern für alle, die nach lustigen und skurrilen Aktivitäten in Peru suchen. Hier ist das Angebot für 2015.

1. Land der Inkas Motorrad Tour

Wenn man für eine Sekunde die Tatsache vergisst, dass Kia kaum Fahrrad fahren kann, geschweige denn ein Motorrad, scheint das Land der Inkas Motorrad eine ziemlich knallharte Art, Peru zu sehen. Diese 14-tägige Tour beginnt im September und führt Sie 3.150 km (1.950 Meilen) quer durch Peru und Bolivien auf einem BMW Field Bike.

Die Reise schlängelt sich durch Wüste, Vulkane, Pazifikküste und Berge mit Höhepunkten wie den Nazca-Linien, Cusco, den schwimmenden Inseln der Uros, dem Titcaca-See und, ja, Machu Picchu. Der Bonus ist natürlich, dass Sie so reisen:

an Stelle von:

Kias Stiefel nach einer Durchnässung auf dem Salkantay Trek nach Machu PicchuKias Stiefel nach einer Durchnässung auf dem Salkantay Trek nach Machu Picchu

2. Oktoberfest-Halbmarathon

Trekking in Peru macht Spaß, aber wenn Sie stattdessen die unbehinderte Freiheit des Laufens bevorzugen, melden Sie sich für den Oktoberfest-Halbmarathon an, der am 10. Oktober stattfindet.

Siehe auch  8 Aktivitäten in Puerto Natales, Chile

Mit der Wahl zwischen einem 5-km-Lauf, einem 10-km-Lauf und einem Halbmarathon können Sie so schnell laufen, wie Sie möchten, der Wind weht Ihnen die Haare zurück, der Rhythmus Ihrer Füße stampft auf die Straße, während sich das wunderschöne peruanische Apfelland vor Ihnen entfaltet. Wenn Sie lieber Fahrrad fahren, gibt es auch eine 40 km lange Fahrradroute. Die Plätze sind schnell vergeben, also verzögern Sie Ihre Anmeldung nicht.

3. Ultra-Musikfestival

Peru war noch nie auf der Weltkarte der Musikfestivals, aber das wird sich mit der Ankunft des Ultra Music Festivals im Oktober ändern. Das Festival findet in der Explanada Costa Verde in der kosmopolitischen Hauptstadt Lima statt und ist berühmt für sein schmerzhaft cooles Line-up.

Zu den früheren Künstlern zählen MIA, Tiesto, Major Lazer und Azealia Banks, und das diesjährige Versprechen, der weltweit coolsten Feier der elektronischen Musik eine lateinamerikanische Note zu verleihen. Wenn Sie im Oktober in Peru sind, sollten Sie diese Party nicht verpassen.

4. Abenteuerfilmschule

„Das Leben bewegt sich ziemlich schnell. Wenn Sie nicht ab und zu anhalten und sich umschauen, könnten Sie es übersehen.“

Wenn Sie ein Filmzitat für jeden Anlass haben und nicht in der Lage sind, einen Film anzusehen, ohne die Winkel und Bewegungen zu sehen, die ihn so (un)perfekt machen, dann ist diese Option genau das Richtige für Sie.

Die Adventure Film School reist diesen August mit dem Emmy-Preisträger Keith Partridge von Discovery Channel und National Geographic nach Peru. Melden Sie sich an und drehen Sie ein 3-5-minütiges Video in den Inka-Ruinen von Machu Picchu. Partridge, der als Kameramann bei Touching the Void arbeitete, wird die Schüler persönlich bei der Entwicklung einer Geschichte, der Aufnahme des Films und sogar bei der Arbeit an der Postproduktion betreuen. Es ist ein Angebot, das Sie nicht ablehnen können.

Siehe auch  21 interessante Fakten über Kolumbien

5. Die Nazca-Linien

der Kolibri

Die Nazca-Linien sind ein Mysterium. Irgendwie gelang es der alten Inka-Zivilisation, große, perfekt symmetrische Figuren von Tieren und anderen unbekannten Kreaturen in die Erdebenen von Nazca zu verfolgen. Sie sind so gigantisch, dass sie erst entdeckt wurden, als die ersten Flugzeuge und Helikopter über das Gebiet flogen. Nazca liegt nicht auf der Touristenroute Lima-Cusco-Puno, ist aber einen Umweg wert.

6. Lateinamerikanische Pokertour

Sich mit einem Volk und einer Kultur zu verbinden, erfordert, dass Sie eine Gemeinsamkeit mit ihnen finden. Aber was ist, wenn das einzige Spiel, das Sie mit den Einheimischen spielen können, auf dem grünen Filz des Pokertisches ist? Werden Sie in der Lage sein, ein oder zwei Spiele zu finden und Ihre Fähigkeiten in ein paar freundlichen Händen gegen ihre auszuspielen?

Wenn Poker wirklich Ihr Ding ist, ist Peru dieses Jahr Ihr ideales Reiseziel. Die achte Saison der Latin American Poker Tour hat diesen Juli Peru auf ihrem Programm. Nehmen Sie sich ein paar Tage von Ihrem geschäftigen Reiseplan, trotzen Sie der Hitze und treten Sie bei diesem berühmten Weltklasse-Pokerturnier gegen die Einheimischen an.

7. Aero Expo Peru

Wenn Sie sich nach der atemberaubenden peruanischen Landschaft nach ein bisschen technologischer Modernität sehnen, besuchen Sie im Oktober den Kongress und die Ausstellung Aero Expo Peru 2015 IV auf der Las Palmas Air Force Base. Ausstellungen der peruanischen Luftwaffe sowie Privatflieger sollen nicht nur die Zuschauer beeindrucken, sondern auch die schnell wachsende Wirtschaftskraft der peruanischen Nation demonstrieren. Erwarten Sie Magie.

8. Yawar-Fest

Sind Sie die Art von Person, die authentische Erfahrungen auf Kosten Ihrer vornehmeren Sensibilität genießt? Wenn ja, werden Sie die Yawar-Fiesta in Cotabambas genießen, eine traditionelle Fiesta, die die historischen Zusammenstöße zwischen den Inkas und den spanischen Konquistadoren darstellt.

Siehe auch  Reisezusammenfassung: 12 wunderbare Dinge, die passiert sind

Ein Kondor, Vertreter der Inkas, wird auf den Rücken eines Stiers, Vertreter der Spanier, gebunden, um ihn zu quälen. Die Tradition wird in ganz Peru gefeiert, aber nur in Cotabambas darf der Stier bis zur Niederlage und zum Tod gepickt werden. Es mag unbequem sein, aber traditioneller geht es nicht.

9. Übernachtung am Titicacasee

Ein lokaler Empfang auf einer schwimmenden Insel der Uros, PeruEin lokaler Empfang auf einer schwimmenden Insel der Uros

Wenn Sie Ruhe dem Lärm und Abenteuer vorziehen, dann buchen Sie einen Aufenthalt am Titicaca-See, dem „Geburtsort der Sonne“ in den Anden. Titicacasee, der größte See Südamerikas, bietet eine Vielzahl kultureller Erlebnisse, von einem Besuch der unglaublichen künstlichen schwimmenden Inseln der Uros bis hin zum Tanzen mit Einheimischen auf Luquina Chico. Wenn Sie bei Ihrem Kurzurlaub in Peru offene Landschaften und sternenklare Himmel erleben möchten, gibt es keinen besseren Ort dafür.

10. Expoalimentaria

Wir haben epische Motorradreisen, Musikfestivals, Pokerturniere und Filmschulen behandelt, aber was hat Peru den Feinschmeckern unter uns zu bieten?

Probieren Sie Expoalimentaria aus, die Essens- und Unterhaltungs-Extravaganz, die diesen August im Jockey Exhibition Centre in Lima stattfindet.

Die Veranstaltung bringt die innovativsten Köche aus ganz Peru zusammen, um sich in neun verschiedenen Kategorien, darunter Getränke, Süßspeisen, Obst und Gourmet, zu messen. Planen Sie jetzt Ihre Reise, um die neuesten Mixturen aus allen Ecken dieses wunderschönen Landes zu probieren.

Lonely Planet South America enthält einen umfassenden Reiseführer für das Land, ideal für diejenigen, die nach etwas ausgefalleneren Dingen suchen, die man in Peru unternehmen kann.
.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Mach den Adblocker aus, Bitte

Unsere Reisen sind auch nicht gratis. Wenn du also weiterhin gratis unsere Geschichten lesen möchtest, lasse unsere unauffälligen Werbebanner zu, damit wir unsere Reisen finanzieren können, um mehr Geschichten zu schreiben.