BrazilSüd Amerika

23 interessante Fakten über Brasilien

Die interessantesten Fakten über Brasilien haben wir während unseres Aufenthaltes in Rio erfahren und bewiesen, dass es hier nicht nur um Karneval und Fußball geht

Unsere kurze Städtereise nach Rio de Janeiro wurde an das Ende unserer großen Reise angehängt, sodass wir weder in der Stadt noch in Brasilien selbst so lange kamen, wie wir wollten. Wir haben uns vorgenommen, eines Tages zurückzukehren, um das riesige Landesinnere zu erkunden und eine Bootsfahrt auf dem Amazonas zu unternehmen.

Vorerst müssen wir uns mit den wenigen Tagen begnügen, die wir in der faszinierenden Stadt Rio mit ihren atemberaubenden Bergen, Regenwäldern und scheinbar endlosen Stränden hatten.

Während unseres Aufenthalts erfuhren wir einiges Wissenswertes über Brasilien und bewiesen, dass es im südamerikanischen Powerhouse nicht nur um Karneval und Fußball geht. Wir teilen unsere Lieblingsfakten unten.

Interessante Fakten über Brasilien

1. Brasilien hat den 20. mächtigsten Pass der Welt. Seine Bürger können 169 Reiseziele ohne Visum oder mit einem Visum bei der Ankunft besuchen. Übrigens ist das Brasilien-Visum allgemein zugänglich und kann ganz einfach online mit Travel Visa Pro beantragt werden. (Quelle: Henley Passport Index)

2. Brasilien ist mit 8.514.877 Quadratkilometern das fünftgrößte Land nach Landmasse und macht 47 % des südamerikanischen Kontinents aus. (Quelle: CIA World Factbook)

3. 2010 wurde Dilma Rousseff als erste Frau zur brasilianischen Präsidentin gewählt. Bei den Wahlen im Oktober 2014 gewann sie eine zweite Amtszeit. (Quelle: BBC)

4. 2014 wurde Baia do Sancho im Archipel von Fernando de Noronha von TripAdvisor zum besten Strand der Welt gekürt. Seitdem wurde es vom Spitzenplatz verdrängt, belegte aber in den letzten zwei Jahren den zweiten Platz. (Quelle: Daily Mail)

Siehe auch  Geheime Gärten: die besten Parks in Buenos Aires

CCINTRA, CC BY-SA 3.0 Baia do Sancho in Brasilien

5. Mit 204.259.812 Einwohnern im Juli 2015 ist es auch das sechstgrößte Land der Welt. (Quelle: CIA World Factbook)

6. Einige Fischer in Laguna im Südosten Brasiliens verwenden Delfine, um ihnen beim Fischen zu helfen. Die Delfine treiben Fische zu wartenden Netzen und schnippen sogar mit dem Kopf, um anzuzeigen, dass die Falle aufgestellt ist. (Quelle: Telegraph)

7. São Vicente wurde 1532 gegründet und ist die älteste Stadt Brasiliens. Es war Portugals erste dauerhafte Siedlung in Amerika. (Quelle: Britannica)

Benedito Calixtos Ölgemälde auf Leinwand Benedito Calixto, gemeinfrei Benedito Calixto, gemeinfrei

8. Der Bezirk Liberdade in Sao Paulo ist die Heimat der größten japanischen Einwanderergemeinschaft der Welt. Über 1,8 Millionen Menschen japanischer Abstammung leben in Brasilien, 600.000 davon in Liberdade. (Quelle: CNN)

9. Brasilien grenzt an jedes Land in Südamerika außer Ecuador und Chile. (Quelle: CIA World Factbook)

10. Jedes Jahr kehrt ein Pinguin namens Dindim zu seinem Retter auf eine Insel vor der Küste von Rio de Janeiro zurück. Im Jahr 2011 rettete Joao Pereira de Souza einen verhungernden Magellan-Pinguin, der mit Öl bedeckt war. Seitdem ist der Pinguin jedes Jahr drei- bis fünftausend Meilen von Patagonien gereist, um bis zu acht Monate mit dem pensionierten Fischer zu verbringen. (Quelle: Independent)

11. Brasilien hat mit über 123 Millionen (möglicherweise sogar 150 Millionen) die höchste Zahl an Katholiken weltweit. (Quelle: BBC und Pew Research Centre)

12. Brasilien ist die erfolgreichste internationale Fußballmannschaft aller Zeiten. Sie haben die FIFA-Weltmeisterschaft fünf Mal gewonnen – mehr als jedes andere Land – und stehen in der ewigen Rangliste an erster Stelle. (Quelle: FIFA)

Siehe auch  Tagesausflug nach Mingun – Aktivitäten in Mingun, Mandalay | Burma

13. Die Hauptstadt Brasiliens, Brasilia, wurde in nur 41 Monaten von 1956 bis 1960 erbaut. Rio de Janeiro war die Hauptstadt der letzten 197 Jahre. (Quelle: BBC)

Brasilia ist eine unserer interessanten Fakten über BrasilienGoverno do Brasil, Creative Commons Brasiliens Hauptstadt Brasilia

14. Brasiliens höchster Berg ist der Pico da Neblina (Nebelgipfel). Da er fast ständig in Wolken gehüllt ist, wurde er erst in den 1950er Jahren entdeckt und erst 1965 (12 Jahre nach dem Everest) bestiegen. Es liegt an der Grenze zu Venezuela auf 2.994 Metern (9.823 Fuß) über dem Meeresspiegel. (Quelle: Summitpost)

15. Das Solarium in Innenräumen ist im ganzen Land verboten. (Quelle: CDC)

16. Der Amazonas ist der weltweit größte Fluss nach abgeführtem Wasservolumen. Über 209.000 Kubikmeter pro Sekunde fließen in den Atlantischen Ozean, das ist mehr als die nächsten sieben größten Flüsse zusammen. Während der Regenzeit schwillt der Fluss auf fast 50 km (30 Meilen) an. (Quelle: Telegraph)

Luftaufnahme des AmazonasCurioso.Photography/Shutterstock Brasiliens Amazonas

17. Es gibt keine Brücken über den eigentlichen Amazonas. Im Jahr 2011 wurde eine 3,5 km lange Brücke über den größten Nebenfluss des Amazonas, den Rio Negro, gebaut, aber der Hauptfluss bleibt immer noch ohne Brücke. (Quelle: The Guardian)

18. Brasilien ist seit über 100 Jahren der weltweit größte Exporteur von Kaffee. Im Jahr 2014 produzierte es 2.720.520.000 Kilogramm Kaffeebohnen. (Quelle: Weltatlas)

19. Die Statue von Christus dem Erlöser in Rio de Janeiro ist eines der „neuen sieben Weltwunder“. Es ist 38 Meter hoch und wiegt 635 Tonnen. Der Bau der Statue dauerte fünf Jahre und wurde 1931 eröffnet. (Quelle: New7Wonders)

christus der erlöser in rio de janeiroAtlas & Boots Christus der Erlöser in Rio de Janeiro

Siehe auch  17 interessante Fakten über Eswatini (Swasiland)

20. Brasilien hat über 4.000 Flughäfen. Nur die USA haben mehr. (Quelle: CIA World Factbook)

21. Im Jahr 2004 versuchte die brasilianische Regierung, einen 16.000 Tonnen schweren Flugzeugträger auf eBay zu verkaufen. Gebote erreichten 4 Millionen £, bevor es entfernt wurde. (Quelle: Telegraph)

22. Laut einem Bericht aus dem Jahr 2007 gibt es im brasilianischen Amazonasgebiet mindestens 67 unkontaktierte Völker. (Quelle: Reuters)

interessante fakten über brasilien - stämmeGleilson Miranda, Creative Commons Unkontaktierte Menschen im brasilianischen Amazonas

23. Tragischerweise berichtete die Regierung im Jahr 2005, dass ein Fünftel des Amazonas durch Abholzung gerodet worden sei. (Quelle: BBC)

Entdecken Sie weitere interessante Fakten über Brasilien im Lonely Planet Brasilien.

Leitbild: Dreamstime

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Mach den Adblocker aus, Bitte

Unsere Reisen sind auch nicht gratis. Wenn du also weiterhin gratis unsere Geschichten lesen möchtest, lasse unsere unauffälligen Werbebanner zu, damit wir unsere Reisen finanzieren können, um mehr Geschichten zu schreiben.
Webdesign Agentur Daniel Wom hat 5,00 von 5 Sternen 51 Bewertungen auf ProvenExpert.com