Peru

Besuch in Cusco, Peru: 21 Gebote und Verbote

Perus Inka-Juwel beweist, dass der Tourismus den Charme und die Seele einer Stadt nicht zerstören muss. Hier ist, was Sie wissen sollten, bevor Sie Cusco besuchen

Cusco in Peru ist eine der schönsten, saubersten und, ja, beständigsten Städte, in denen wir je waren.

Die imposante Kolonialarchitektur, die getrimmten Rasenflächen und die weitläufige Aussicht wirken in makelloser Harmonie, um die schädlichen Auswirkungen des Tourismus zu negieren. Selbst die allgegenwärtigen goldenen Bögen von McDonald’s sind unauffällig schwarz gefärbt.

.@KiaAbdullah über Cusco: „Diese Stadt muss einen Styleguide haben. Alles ist so stimmig.“ #reisenmiteinemeditor

– Atlas & Boots (@atlasandboots) 3. April 2015

Atlas & Boots

Natürlich gibt es touristischen Schmuck, der ein oder zwei Straßen säumt, aber das geschieht auf so geordnete, organisierte Weise, dass es kaum auffällt. Kurz gesagt, die Stadt beweist, dass der Tourismus den Charme und die Seele einer Stadt nicht zerstören muss. Wir haben ein paar Tage dort verbracht und die folgende Liste mit Tipps für einen Besuch in Cusco zusammengestellt.

21 Gebote und Verbote

  1. Wenn Sie nach Machu Picchu wandern, fliegen Sie nicht am Tag vor Ihrer Abreise ein. Sie brauchen Zeit, um sich zu akklimatisieren, also verbringen Sie zuerst 2-3 Tage in der Stadt. Ein Mädchen auf unserer Wanderung machte diesen Fehler und kämpfte die ganzen fünf Tage.
  2. Nehmen Sie es langsam. Cusco ist vollständig begehbar, liegt aber auch 3.399 Meter (11.151 Fuß) über dem Meeresspiegel, also lassen Sie es an Ihrem ersten Tag dort ruhig angehen.

  3. Kaufen Sie Ihre Outdoor-Ausrüstung nicht in der Stadt. Wenn Sie zu einer Wanderung aufbrechen, kaufen Sie Ihre gesamte Ausrüstung im Voraus. Gefälschte Etiketten sind weit verbreitet und das echte Angebot kostet normalerweise mehr als den empfohlenen Verkaufspreis.

  4. Besuchen Sie die umliegenden Ruinen. Wenn Sie Zeit haben, wandern Sie zu den Ruinen von Sacsahuaman und Qenko auf dem Hügel oberhalb von Cusco, um einen großartigen Blick über die Stadt zu genießen.

  5. Kaufen Sie einen Boleto Turistico, wenn Sie die meisten Sehenswürdigkeiten in Cusco und im Heiligen Tal besuchen möchten. Es kostet 155 PEN (47 USD) und gewährt Zugang zu 16 Attraktionen über einen Zeitraum von 10 Tagen. Kaufen Sie es in Ihrem Hostel oder an der Touristeninformation in der Avenida El Sol 103.

Besuch in CuscoAtlas & Boots

  1. Probieren Sie das lokale Essen. Ob Meerschweinchen (Cuy), Alpaka oder ein weniger abenteuerliches Lomo Saltado (Steak mit würziger Paprika und Zwiebeln sautiert), Cusco hat einige köstliche Restaurants zu bieten. Probieren Sie Cicciolina oder das Restaurant Inkazuela. Wenn Sie das Budget haben, soll El Tupay im großzügigen Hotel Monasterio ausgezeichnet sein.
  2. Ignorieren Sie nicht das internationale Essen. Die Falafel im Paloma Imbis sind einfach köstlich. Bestellen Sie eine Portion mit der würzigen Sauce und wagen Sie es, alles aufzuessen.

  3. Übernachten Sie in einem örtlichen Hospedaje. Diese werden in der Regel von Einheimischen betrieben und bieten komfortable Unterkünfte zu hervorragenden Preisen. Wir übernachteten im Hostal Nueva Alta. Abends wurde es etwas kühl, aber die nette Familie machte das mehr als wett.

  4. Beobachten Sie die Leute auf der Plaza de Armas. Es hat etwas zutiefst Entspannendes, in der Nachmittagssonne zu sitzen und faul Touristen und Peruaner zu beobachten, die sich an der Catedral del Cuzco tummeln.

  5. Halten Sie an, um Starbucks und McDonald’s zu genießen. Im Gegensatz zu allen anderen Filialen, die wir gesehen haben, ist Cuscos mit schwarzen Logos und Backsteinfassaden geschmückt, um sich in die Ästhetik der Stadt einzufügen. Eine Lehre vielleicht für ihre unzähligen anderen Branchen?

  6. Machen Sie keine Fotos von Menschen, ohne zu fragen. Dies sollte überall Standard sein, aber die Einheimischen von Cusco reagieren besonders sensibel darauf. Sei höflich.

Besuch in CuscoAtlas & Boots

  1. Feilschen. Wie in vielen anderen Touristenstädten werden die Preise erhöht, also scheuen Sie sich nicht, nach einem Rabatt zu fragen. Denken Sie natürlich daran, dass Peru relativ arm ist, also bieten Sie an, was Sie für fair halten, aber nicht weniger.
  2. Kaufen Sie keine Alpakawolle. „Baby-Alpaka? Eher ‚vielleicht Alpaka!’“, scherzen die Guides in Cusco gerne. Kaufen Sie keine billigen Strickwaren, da diese wahrscheinlich gefälscht sind.

  3. Erwarten Sie Regen, der von Dezember bis März üblich ist. April bis November bietet besseres Wetter, aber packen Sie Schichten ein, da große Höhen kühle Abende bedeuten.

  4. Lernen Sie etwas über die Geschichte der Stadt. Cusco war einst die Hauptstadt des Inka-Reiches und hat eine reiche und faszinierende Vergangenheit.

  5. Besuchen Sie Pisac nicht … es sei denn, Sie sind ein Käufer. Der Sonntagsmarkt in Pisac, 35 km von Cusco entfernt, bietet eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, Gerüchen und Farben, ist aber kein Muss für den weniger begeisterten Käufer. Wenn Sie die Reise unternehmen möchten, nehmen Sie einen Bus von der Av. Tullumayo 207 (2,50 PEN, 0,75 USD), ein Colectivo von der Puputi Street (4 PEN, 1,2 USD) oder ein Taxi vom Stadtzentrum (ca. 20 PEN, 6 USD).

  6. Kaufen Sie Ihr Busticket für die Weiterreise im Stadtzentrum. Unser Gastgeber wies uns auf eine Bushaltestelle außerhalb der Stadt hin, aber im Zentrum gibt es Fahrkartenverkäufer. Halten Sie Ausschau nach Cruz del Sur, das einen zuverlässigen Service bietet.

  7. Besuchen Sie die Nazca-Linien, bevor Sie Cusco besuchen. Wenn Sie aus Lima kommen, sollten Sie die Linien besuchen, bevor Sie nach Cusco kommen. Die Route ist logischer als im Zickzack hin und zurück.

Nazca-Linien-FlugAtlas & Boots Eine der vielen mysteriösen Nazca-Linien, wie wir sie von unserem Flug über die Gegend aus gesehen haben

  1. Wenn Sie Machu Picchu wandern, fragen Sie Ihr Hostel, ob Sie Ihre großen Taschen für die Dauer dort lassen können. Die meisten Reiseveranstalter können Ihr Gepäck für Sie aufbewahren, werden es aber zu schätzen wissen, wenn Sie Ihre eigenen Vorkehrungen treffen. Das bedeutet normalerweise, dass Sie nach Ihrer Rückkehr eine Nacht im Hostel verbringen müssen, aber das werden Sie wahrscheinlich trotzdem tun.
  2. Nehmen Sie Ihren Pass mit nach Machu Picchu, wenn Sie einen der coolsten Passstempel der Welt sammeln möchten. Sie können dies in einem kleinen Büro gleich hinter dem Eingang zu den eigentlichen Inka-Ruinen tun.

  3. Feiern Sie mit einem Pisco Sour bei Limo. Egal, ob Sie nach Machu Picchu wandern oder eine Fahrt zum Gipfel buchen, Sie werden eine der größten Sehenswürdigkeiten auf jeder Bucket List sehen – ein sicherer Grund zum Feiern.

Traumzeit

Besuch in Cusco: Das Wesentliche

Was: Besuch in Cusco, Peru.

Wo: Wir übernachteten im Hostal Nueva Alta, das von einer netten einheimischen Familie geführt wird. Es war super billig, aber es wurde abends kühl. Vielleicht möchten Sie sich stattdessen für das Munaycha Casa oder das Yawarmaki Hostel entscheiden, die beide von Mitreisenden sehr empfohlen werden.

Wann: Juni bis September ist wetterbedingt die beste Reisezeit, da die Regenwahrscheinlichkeit geringer ist. Allerdings ist es auch in Bezug auf den Tourismus Hochsaison, so dass Sie vielleicht lieber in den Schultermonaten April-Mai oder Oktober-Nov besuchen möchten.

Wie: Sie können von Lima nach Cusco fliegen (Flüge über skyscanner.net buchen). Taxis vom Flughafen ins Stadtzentrum kosten 30 PEN (9 USD) für offizielle Taxis, Sie können jedoch um ein paar Dollar nach unten feilschen. Inoffizielle Taxis kosten 15 PEN, aber wir raten immer davon ab.

Der Besuch von Cusco wird erleichtert, da es gut mit dem Bus verbunden ist, aber rechnen Sie mit langen Fahrten: Lima (24 Stunden), Puno (6-8 Stunden), Arequipa (10 Stunden), Nazca (14-16 Stunden), Copacabana (9 -12 Stunden) und La Paz (12-15 Stunden).

Wir empfehlen die Nutzung von Bookaway, um Bus-, Fähr- und Zugtickets in Peru zu finden. Buchen Sie hier Busse nach Cusco.

Weitere Informationen zum Besuch von Cusco finden Sie im Lonely Planet Guide to Peru.

Leitbild: Atlas & Boots
      .

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"