ChinaNepalUSA

Bücher für Reisejunkies: 5 atemberaubende Hardcover

Diese atemberaubenden Reisebücher sind mit Abstand die schönsten Bücher, die wir je besessen haben, und sind für Reise-Junkies unverzichtbar

1. Menschen von New York von Brandon Stanton

Jeder, der mit dem Blog „Humans of New York“ vertraut ist, wird verstehen, was hier auf Sie zukommt: eine schöne, aufrichtige, lustige und inspirierende Sammlung von Fotografien und Geschichten, die den Geist von New York einfangen. Im Jahr 2010 machte sich Stanton daran, eine fotografische Volkszählung von New York City zu erstellen.

Bewaffnet mit seiner Kamera begann er, die Stadt zu durchqueren und Tausende von Kilometern zu Fuß zurückzulegen, alles in dem Versuch, die New Yorker und ihre Geschichten einzufangen. Das Ergebnis zeichnet sich nicht unbedingt durch die Fotografie aus, sondern durch die amüsanten, berührenden Geschichten, die sie begleiten.

2. Bevor sie sterben von Jimmy Nelson

atemberaubende Bücher für die Reise, bevor sie sterben

Drei Jahre lang reiste Jimmy Nelson um die Welt, um mit seiner Großfeldkamera die Schönheit von über 30 abgelegenen Stämmen einzufangen. Seine Fotografien, die jetzt in diesem köstlich luxuriösen Wälzer zusammengefasst sind, zeigen das ländliche Leben in einigen der unberührtesten Landschaften der Welt.

Von Mönchen in Tibet bis hin zu Kasachen in der Mongolei, Nelsons beeindruckende Bilder werden durch aufschlussreiche Porträts selten gesehener Kulturen ergänzt. Ein perfektes Geschenk für jeden Reisejunkie (einschließlich sich selbst).

3. Explorers: Tales of Endurance and Exploration von DK Books

Von den ersten Menschen, die Afrika verließen, bis zu den ersten, die den Planeten verließen, der Drang, das Unbekannte zu erforschen, hat den menschlichen Fortschritt vorangetrieben. Dieses wunderschöne Buch erzählt die Geschichte der Erkundungen der Menschheit und nimmt den Leser mit in das Leben einiger der unerschrockensten Menschen, die je bekannt waren.

Das Buch konzentriert sich auf 50 der größten Entdecker der Welt und ist gefüllt mit Berichten aus der ersten Person, seltenen Karten, speziell in Auftrag gegebenen Fotografien und Kunstwerken, die die größten Expeditionen der Geschichte nachbilden.

4. Architektur der Dichte von Michael Wolf

Ein Buch voller Hochhäuser mag nicht nach einem großartigen Fotoprojekt klingen, aber die Sammlung von Michael Wolf strahlt eine so düstere Schönheit aus, dass sie dennoch nachhallt.

Der deutsche Fotograf dokumentiert Hongkongs Mega Building und untersucht, wie sich die extreme Entwicklung der Region auf das Verhältnis von öffentlichem und privatem Raum, Anonymität und Individualität in einer der am dichtesten besiedelten Städte der Welt auswirkt. Das Ergebnis ist atemberaubend und ernüchternd, erschreckend und ehrfurchtgebietend.

5. Vollständiger Weltatlas von DK Books

Dieser wunderschöne Weltatlas ist bei weitem der beste, den wir je besessen haben, und eines der wichtigsten Bücher für Reise-Junkies. Mit über 330 Karten, die auf Doppelseiten in Vollfarbe abgebildet sind, bietet es ein detailliertes und fesselndes Profil der Kontinente und Länder der Welt.

Die Leser werden auch eine anregende Reihe von thematischen Karten finden, die den Platz der Erde im Universum, ihre physischen Formen und Prozesse, die Welt der Lebewesen und den menschlichen Zustand erforschen. Möglicherweise der beste Türstopper eines Buches, das Sie jemals kaufen werden.

Titelbild: Jimmy Nelson
      .

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"