AsienBahrainKazakhstanKuwaitMittlerer OstenMoldovaSaudi Arabia

Die Länder, die ich am wenigsten sehen möchte

„Also, was ist der Plan nach Afrika?“ frage ich Peter. Er zuckt lässig mit den Schultern. „Wir werden nach Afrika sehen.“ Ich runzle die Stirn.

Wie immer brauche ich einen Spielplan. Ich weiß, dass wir im Sommer nach Afrika reisen wollen, aber was kommt danach? Lassen wir uns in London nieder und reisen zwischendurch? Bleiben wir auf der Straße? Ziehen wir nach Sri Lanka, von dem wir gelegentlich und müßig träumen?

Wenn ich wählen könnte, würde ich mich an einem ruhigen Ort wie unserem geliebten kleinen französischen Dorf niederlassen. Das Problem ist, dass ich noch so viel mehr sehen möchte.

In unserem Wohnzimmer haben wir diese Karte und starren sie oft an, träumen und planen von den Orten, die wir sehen wollen: Derweze in Turkmenistan, der Himalaya in Nepal, die Wüsten des Iran.

Atlas & Boots Die Karte der Träume

Das hat uns zuletzt zu einer interessanten Diskussion geführt: Welche Länder wollen Sie am wenigsten sehen?

Meine folgende Liste ist nicht unbedingt rational oder gar vertretbar; Es ist aus Instinkt und einer Prise Ignoranz geschrieben und ich bin sicherlich offen dafür, meine Meinung zu ändern. Ich würde gerne wissen, was auf deiner Liste steht, also teile es bitte in den Kommentaren unten.

Bahrein

Creative Commons

Ich war in Dubai und vermute, dass Bahrain dem ähnlich ist, aber mit weniger Überzeugung: eine aus Öl gemeißelte Wohlstandskluft, eine reizlose Hauptstadt aus Beton und Staub und ein völliger Mangel an alternativer Kultur.

Ich weiß, wie unglaublich wertend das klingt, also überlasse ich es lieber dem Fremdenverkehrsamt, ihre Kultur und ihr Erbe zu beschreiben: „Unser Land hat sich seit den 1980er Jahren zum führenden Finanzzentrum der Region entwickelt. Seitdem sind auch Fertigung, Logistik, Kommunikation, professionelle Dienstleistungen und Immobilien zu wichtigen Sektoren geworden … Das Land verfügt auch über einen etablierten Rechtsrahmen und ein angesehenes Regulierungssystem.“

Kasachstan

Traumzeit

Das Fremdenverkehrsamt von Kasachstan hatte nach der Veröffentlichung von Borat, dem Film von Sacha Baron Cohen, der die Region gnadenlos verspottete, eine kleine Krise. 2005 lehnte das Außenministerium den Film ab und drohte, Baron Cohen zu verklagen. Im Jahr 2012 räumte der Außenminister jedoch ein, dass der Film stark zur Steigerung des Tourismus in Kasachstan beigetragen habe.

Leider hat es nicht genug getan, um mich in Versuchung zu führen. Trotz einiger dramatischer Landschaften und des Anspruchs, als größter Binnenstaat der Welt berühmt zu werden, wird Kasachstan von seinen weitaus interessanteren Nachbarn an sich gerissen.

Ich kann nicht allein sein, wenn ich das denke. Schließlich ist laut Crowdsourcing-Daten auf TripAdvisor die Hauptattraktion in Kasachstan eine Eisbahn.

Kuwait

Traumzeit

Kuwait leidet für mich unter dem gleichen Imageproblem wie Bahrain. Trotz einiger wirklich interessanter Geschichte fühlt es sich heute wie ein ölreiches Land voller Expats an, die in zusammengesetzten Häusern leben.

Es hat einige schöne Wüstenlandschaften, aber der nahe gelegene Iran ist weitaus verlockender.

Bezeichnenderweise ist laut Crowdsourcing-Daten auf TripAdvisor die Attraktion Nummer eins in Kuwait ein großes Einkaufszentrum.

Saudi-Arabien

Gemeinfrei

Ich weiß, dass es Dutzende von Ländern mit lückenhaften Menschenrechtsbilanzen gibt, aber da ich in einer muslimischen Familie aufgewachsen bin, finde ich Saudi am schlimmsten.

Das Land beherbergt die atemberaubende Stadt Mekka und predigt eine Religion des Friedens und unterdrückt dennoch viele seiner eigenen Bevölkerung, insbesondere Frauen.

Moldawien

Traumzeit

Bei so viel unglaublicher Geschichte und Architektur in Europa ist der Wettbewerb um den Tourismus hart. Leider steht Moldawien ganz unten auf meiner europäischen Wunschliste und verliert knapp gegen Litauen und Liechtenstein.

Hauptsächlich liegt es daran, dass ich absolut nichts über Moldawien weiß, außer dass seine Hauptstadt Chișinău ist (und das weiß ich nur, weil ich es für ein Pub-Quiz gelernt habe, das ich unbedingt gewinnen wollte … leider wurden wir Zweiter).

Es gibt einige interessante Architektur innerhalb seiner Grenzen, aber das gilt für den Rest von Europa. Für mich scheint es ein Stück Land zu sein, das zwischen den interessanteren Optionen der Ukraine und Rumäniens gefangen ist.

Vielleicht plane ich nach Afrika eine Reise durch diese fünf Länder, um zu sehen, ob sie meine Meinung ändern. Es wäre interessant zu sehen, wie sie sich gegen meine Erwartungen stapeln.

Ich muss aber wahrscheinlich streichen, was ich über Saudi gesagt habe. Ich will nicht verhaftet werden.

Leitbild: Dreamstime
      .

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"