AsienMyanmar

Idyllische Anbetung: Das Kloster des Mount Popa auf einem Vulkan

Wir besuchen Taung Kalat, das surreale buddhistische Kloster auf Myanmars Mount Popa

Mount Popa könnte genauso gut Mount Doom gewesen sein. Es zeichnete sich auf unserer Fahrradroute ab und verhöhnte mich mit Niederlage. Als Radneuling (und sicherlich der Schwächste in unserer Gruppe) fand ich die Aussicht, 83 km (52 ​​Meilen) bergauf unter der brennenden birmanischen Sonne zu radeln, mehr als ein wenig entmutigend.

Glücklicherweise war unser Begleitfahrzeug immer in der Nähe und bot sowohl Trost („Ich bin hier, wenn du mich brauchst“) als auch Verführung („Du kannst sofort kündigen, wenn du willst“). Letzteres erwies sich als zu viel und bald gab ich nach und tauschte zwei Räder gegen vier, während sich die Gruppe weitermühte.

Atlas & Boots Der Gipfel des Mount Popa

Als wir den Gipfel erreichten, hatten sich fünf von neun Radfahrern unserer G-Adventures-Tour für den Bus entschieden. Plötzlich fühlte ich mich nicht mehr so ​​schwach.

Wir ließen uns im Mount Popa Resort nieder, wo wir unseren ersten Blick auf Taung Kalat erhaschen konnten, das surreale buddhistische Kloster, das auf einem Vulkankegel an den Hängen des Mount Popa errichtet wurde.

Auf den ersten Blick in die Nachmittagssonne getaucht, war das Kloster sowohl wundersam als auch absurd. Das Spritzen goldener Stupas, umgeben von steilen Felsen, erinnerte an Märchen und Festungen. Hier war das perfekte Symbol für Myanmar: spirituell, abgelegen, dramatisch, unbekannt.

Taung Kalat vom Mount Popa aus gesehenAtlas & Boots Taung Kalat vom Mount Popa Resort aus gesehen

Taung Kalat, der Name der Felsformation selbst, erhebt sich 170 m (558 ft) über dem Hang des Mount Popa, dem 1.518 m (4.980 ft) Vulkan, auf dem sie steht. Vulkanpfropfen wie Taung Kalat entstehen, wenn Magma in einem Schlot eines aktiven Vulkans aushärtet. Zum Glück ist Mount Popa nicht mehr aktiv; sein letzter Ausbruch war 442 v. Chr., sagen Experten.

Siehe auch  Die größten Gebäude der Welt

Heute gelten Mount Popa und Taung Kalat als heilige Stätten, Heimat von 37 verehrten „Nats“ (Geistern). Das Kloster auf der Spitze wird über 777 Stufen erreicht – keine leichte Aufgabe nach einer Radtour am Mount Popa!

Das Treppenhaus schlängelt sich an Verkäufern und fliegenden Händlern vorbei und stürzt an Gruppen von Affen vorbei, die sich kühn einen Snack oder ein Schmuckstück schnappen, wenn sie nur eine halbe Chance haben. Auf dem Weg zum Gipfel werden Touristen und Pilger gebeten, ihre Socken und Schuhe abzulegen, bevor sie weitergehen. (Aufbewahrungsboxen sind für ein paar Kyat erhältlich.) Besucher möchten vielleicht Kleingeld für die Kehrmaschinen auf der Treppe mitbringen, die häufig um Trinkgeld bitten.

Goldener Tempel auf dem Berg PopaAtlas & Boots Auf dem Gipfel des Taung Kalat

Auf dem Gipfel bietet der kunterbunte Komplex aus Stupas und Tempeln eine würdige Abwechslung, aber die eigentliche Attraktion ist die Aussicht. Der fruchtbare vulkanische Boden des Mount Popa ist von Bäumen, Kräutern und stacheligem Busch bedeckt, und seine tiefen Täler bieten eine bescheidene Oase inmitten der trockenen Zentralzone Myanmars.

Es wird gesagt, dass Sie an einem klaren Tag die ikonische Stätte von Bagan 50 km (31 Meilen) nordwestlich sowie den Irrawaddy-Fluss nicht weit dahinter sehen können. Leider hat der berühmte burmesische Dunst unsere Sicht halbiert.

Blick vom Taung Kalat auf den Berg PopaAtlas & Boots Die Aussicht von Taung Kalat

Viele Touristen besuchen das Kloster auf einem Tagesausflug von Bagan aus – angelockt von lebendigen Bildern der märchenhaften Stätte – und ich kann verstehen, warum einige unterfordert abreisen. Weder das Kloster selbst noch die Aussicht von Taung Kalat sind das Beeindruckendste am Mount Popa. Vielmehr ist es der Blick aus der Ferne in Taung Kalat hinein. Ein kurzer Aufenthalt an der Basis und ein Sprint an die Spitze bietet nichts von der Magie, es aus der Ferne zu sehen.

Siehe auch  Wellington Falls und der verschwindende Tarn am Mount Wellington, Tasmanien

Sonnenuntergang über Taung Kalat am Mount PopaAtlas & Boots Sonnenuntergang über Taung Kalat

Zum Glück hatten wir eine ganze Nacht im Mount Popa Resort. Mit ausgezogenen Fahrradhandschuhen und Cocktails in der Hand machten wir es uns gemütlich, um den Sonnenuntergang zu beobachten – eine wohlverdiente Belohnung nach 83 km, um diesen bezaubernden Ort zu erreichen!

Kloster Mount Popa: das Wesentliche

Was: Besuch von Mount Popa und Taung Kalat im Rahmen einer 13-tägigen Radtour durch Myanmar (Burma).

Wo: Die Tour begann in Yangon, der größten Metropole des Landes, bevor sie nach Norden zum Inle-See, Pindaya und Mandalay führte, dann nach Zentral-Myanmar mit dem Mount Popa und dem Irrawaddy-Fluss, bevor sie in Bagan endete.

Die Unterkunft umfasste 10 Nächte in komfortablen Hotels der Touristenklasse, eine Nacht in einem Gästehaus und eine Nacht in einem Kloster (als Gastfamilie eingestuft).

Wann: Die beste Reisezeit für Myanmar ist von Oktober bis März, wenn der Monsun abgeklungen ist und die Temperaturen angenehm sind. Von April bis Mai wird es im Land sehr heiß. Die zentralen Regionen, in denen Bagan und Mandalay liegen, können Temperaturen von über 40 °C erreichen – nicht ideal zum Radfahren!

Von Mai bis September kommt es mit dem Südwestmonsun zu heftigen Regenfällen. Während dieser Zeit können Straßen unpassierbar werden, insbesondere von Juli bis September. Ab Oktober lassen die Regenfälle nach.

Wie: Wir haben die 13-tägige Myanmar-Radtour von G Adventures zum Preis ab 2.499 € (2.730 USD) pro Person gebucht.

Der Preis beinhaltet alle Unterkünfte, 12 Frühstücke, vier Mittagessen, ein Abendessen, Fahrradverleih (einschließlich Helme und Wasserflaschen), Inlandsflüge, Transport, einen fantastischen Chief Experience Officer während des gesamten Trips und zusätzliches Hilfspersonal, einschließlich erfahrener Reiseleiter, Mechaniker und Fahrer.

Siehe auch  Sydney Bridge Climb: Lohnt es sich?

Für weitere Informationen oder Buchungen rufen Sie 0344 272 2040 an oder besuchen Sie gadventures.co.uk.

Beachten Sie, dass die Preise keine internationalen Flüge beinhalten und es keine Direktflüge aus dem Vereinigten Königreich gibt. Mehrere Fluggesellschaften bieten jedoch One-Stop-Flüge von London Heathrow über Dubai, Kuala Lumpur, Singapur oder Bangkok an. Buchen Sie über skyscanner.net.

Wenn Sie irgendwo eine Radtour in Erwägung ziehen, lesen Sie unsere fünf Tipps für Radreisende.

Lonely Planet Myanmar ist ein umfassender Reiseführer für Myanmar, ideal für diejenigen, die sowohl die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erkunden als auch die weniger befahrene Straße nehmen möchten.

Offenlegung: Wir sind mit Unterstützung von G Adventures nach Myanmar gereist. Alle Publikationen sagen das, aber wir garantieren wirklich keine positive Berichterstattung. Wir sagen, was wir denken – gut und schlecht – damit Sie mit ehrlicher Beratung fundierte Entscheidungen treffen können.

Leitbild: Atlas & Boots
      .

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Mach den Adblocker aus, Bitte

Unsere Reisen sind auch nicht gratis. Wenn du also weiterhin gratis unsere Geschichten lesen möchtest, lasse unsere unauffälligen Werbebanner zu, damit wir unsere Reisen finanzieren können, um mehr Geschichten zu schreiben.