CroatiaCzech RepublicEuropaFranceGermanyGroß BritannienIcelandItalyNorwayPolandRussiaSpainSwedenSwitzerland

Wilder Kontinent: die besten Nationalparks Europas

Die besten Nationalparks Europas beherbergen die wildesten Landschaften und aufregendsten Outdoor-Aktivitäten, die der Kontinent zu bieten hat

Europas schönste Wildnis wurde zu Recht in seinen Nationalparks verankert und geschützt. Große Gletscher, hohe Berge und Urwälder erstrecken sich über die 50 souveränen Staaten Europas. Wir werfen einen Blick auf die wildesten und besten Nationalparks Europas.

Jostedalsbreen-Nationalpark

Standort: NorwegenWeitere Informationen: dnt.no oder ut.no

Traumzeit Der Jostedalsbreen ist der größte Gletscher Kontinentaleuropas

Jostedalsbreen ist die Heimat des größten Gletschers (auch Jostedalsbreen genannt) auf Kontinentaleuropa. Der Gletscher ist in den letzten Jahren geschrumpft, aber mit 487 km2 (188 Quadratmeilen) ist es noch ein weiter Weg. Wenn er sich zurückzieht, gibt er die Ruinen von Bauernhöfen frei, die bereits seit 1750 vom Gletscher absorbiert wurden.

Le Parc National des Pyrénées / Ordesa y Monte Perdido

Standort: Frankreich / SpanienWeitere Informationen: pyrenees-parcnational.fr / spain.info

Beste-Nationalparks-in-Europa-PyrenäenTraumzeit Der Pic du Midi d’Ossau (2.884 m/9.462 ft) erhebt sich über dem Ossautal in den französischen Pyrenäen

Die Pyrenäen sind eine der führenden Wander- und Bergsteigerregionen Europas. Die Gebirgskette, die eine natürliche Grenze zwischen Frankreich im Norden und Spanien im Süden bildet, lässt sich am besten durch diese beiden Nationalparks erkunden. Die Parks teilen eine hervorragende Wildnis und Fauna, wobei Wildcampen in Frankreichs viel größerem Le Parc National des Pyrénées erlaubt ist.

Sarek-Nationalpark

Standort: SchwedenWeitere Informationen: swedishtouristassociation.com

Beste Nationalparks in Europa sarekTraumzeit Der Sarek-Nationalpark ist die Heimat von Europas letzter großer Wildnis

Sarek im schwedischen Lappland ist der Traum eines jeden Überlebenskünstlers. Sie müssen der abenteuerlustige Typ sein, um hier herauszukommen, da es keine markierten Wanderwege, Hütten oder Annehmlichkeiten gibt, die Sie anderswo in Schweden finden könnten. Dies ist Europas letzte große Wildnis, daher ist das Vorankommen langsam und oft beschwerlich. Hüte dich nur vor den Bären!

  • Abseits der ausgetretenen Pfade: 10 unbekannte Treks für deine Bucket List

Nationalpark Bayerischer Wald / Nationalpark Šumava

Ort: Deutschland / Tschechische RepublikMehr Infos: nationalpark-bayerischer-wald.de / npsumava.cz

Beste-Nationalparks-in-Europa-Bayerischer-WaldTraumzeit Eine typische ungestörte Szenerie im Bayerischen Wald

Dieses mitteleuropäische bewaldete Mittelgebirge ist durchzogen von ausgezeichneten Wander-, Langlauf- und Radwegen. Trotzdem sieht die Region relativ wenige internationale Touristen und bleibt daher ein ziemlich ungestörter Urwald. Wildcampen ist auf beiden Seiten der Grenze erlaubt.

  • 10 echte Märchengebäude

Cairngorms-Nationalpark

Standort: Scotland, UKWeitere Informationen: visitcairngorms.com

Die besten Nationalparks in Europa Cairngorms- 13Traumzeit Ein heruntergekommenes Steinhaus in den Cairngorms

Diese Gegend Schottlands im Herzen der schottischen Highlands hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Meine frühen Familienferien waren hier und Jahre später lernte ich in den Cairngorms erstmals das Anschnallen von Steigeisen und die Selbstarretierung mit einem Eispickel. Schottland beherbergt meiner Meinung nach immer noch einige der schönsten Landschaften der Welt – die allerbesten davon hier in Großbritanniens größtem und bestem Nationalpark. Wildcampen ist im gesamten Park erlaubt.

  • 5 besten Nationalparks in Großbritannien

Nationalpark Plitvicer Seen

Standort: KroatienWeitere Informationen: np-plitvicka-jezera.hr

beste-nationalparks-in-europa-plitviceTraumzeit Die Hauptattraktion sind die 16 Kaskadenseen des Parks

Kroatiens größter Nationalpark zieht jedes Jahr über eine Million Besucher an. Die Hauptattraktion sind die 16 kaskadierenden Seen des Parks und ihre charakteristischen Farben, die von brillantem Azurblau, Grün und Grau reichen. Die Farbe des Wassers der Seen ändert sich ständig, abhängig von der Menge der vorhandenen Mineralien und dem Winkel, in dem das Sonnenlicht auftrifft.

Nationalpark Gran Paradiso

Standort: ItalienWeitere Informationen: pngp.it

Beste-Nationalparks-in-Europa-Gran-ParadisoTraumzeit Der Namensgeber des Parks ist der 4.061 m hohe Berg Gran Paradiso

Italiens erster Nationalpark wurde 1922 gegründet und beherbergt seinen Namensvetter, den 4.061 m (13.323 Fuß) hohen Berg Gran Paradiso. Der Park hat einige der malerischsten Berge und Täler Italiens und ist das ganze Jahr über ein sehr beliebtes Ziel für Wanderer und Skifahrer. Die Wanderwege sind gut markiert und es gibt mehrere gut gepflegte Berghütten und Bivacchi (unbesetzte Schutzhütten) in der gesamten Region.

Schweizerischer Nationalpark

Ort: SchweizMehr Infos: nationalpark.ch

beste-nationalparks-in-europa-schweizTraumzeit Der 1914 gegründete Schweizerische Nationalpark war einer der ersten in Europa

Dieser Park liegt in einer besonders beeindruckenden Gegend der beeindruckenden Alpen in der Schweiz und hat strenge Grenzen, die menschliche Aktivitäten einschränken. Diese „Total Protection“-Philosophie ist wahrscheinlich der Grund, warum es so atemberaubend schön ist. 1914 gegründet, war er einer der frühesten Nationalparks in Europa und ist überraschenderweise immer noch der einzige Nationalpark der Schweiz, obwohl sich derzeit zwei weitere Gebiete der Schweiz um den Status eines Nationalparks bewerben

Vatnajökull-Nationalpark

Standort: IslandWeitere Informationen: vatnajokulsthjodgardur.is

Beste-Nationalparks-in-Europa-IslandTraumzeit Eine Vatnajökull-Eishöhle

Wo anfangen? Mit 13.600 km2 (5.300 Quadratmeilen) ist der Vatnajökull Europas größter Nationalpark. Er bedeckt fast 14 % der gesamten Fläche Islands und beherbergt Europas größten Gletscher außerhalb der Arktis sowie Europas mächtigsten Wasserfall, den titanischen Dettifoss. Gletscherwanderungen und Eishöhlen sind nur einige der waghalsigen Aktivitäten, die angeboten werden.

Prielbrusye-Nationalpark

Standort: RusslandWeitere Informationen: elbruspark.com

besten nationalparks in europa elbrusTraumzeit Der Elbrus ist mit 5.642 m (18.510 ft) der höchste Berg Europas

Heimat des Mt. Elbrus (Europas höchster Berg mit 5.642 m (18.510 ft) und Mitglied der Seven Summits). Der Nationalpark Prielbrusye ist ein beliebtes Winter- und Bergsteigerziel. Der Baksan-Fluss, der durch den Park fließt, hat hohe Berggipfel, tiefe grüne Täler, sprudelnde Mineralquellen und tiefe Wasserfälle geschaffen.

  • Die sieben zweiten Gipfel: eine härtere Herausforderung

Tatra-Nationalpark

Standort: PolenWeitere Informationen: htanap.org

beste-nationalparks-in-europa-polenTraumzeit Die Tatra ist ein beliebtes Ziel für Outdoor-Enthusiasten

Dieses Berggebiet Polens, das von Alpengipfeln, Gletscherseen, Berghöhlen und riesigen immergrünen Wäldern geprägt ist, ist überraschend leicht zugänglich. Das Tatra-Gebirge und seine hervorragenden Wanderwege und hervorragenden Wanderinfrastruktur machen diesen Nationalpark zu einem beliebten Ziel für Outdoor-Enthusiasten in ganz Mittel- und Osteuropa.

Jotunheimen-Nationalpark

Standort: NorwegenWeitere Informationen: jotunheimen.com, dnt.no oder ut.no

besten Nationalparks in Europa JotunheimenTraumzeit Jotunheimen ist die Heimat von Europas höchster Bergkonzentration über 2.000 m (6.500 ft)

Ich liebe Norwegen, weshalb dies der zweite Auftritt des Landes in dieser Liste der besten Nationalparks in Europa ist. Obwohl es Norwegens beliebtester Nationalpark ist, fühlt sich Jotunheimen Steel ungestört an – wahrscheinlich, weil es Nordeuropas höchste Konzentration von Bergen über 2.000 m (6.500 Fuß) beherbergt. Gespickt mit Wasserfällen, Flüssen, Seen, Gletschern und Tälern ist es auch das Land der Jotuns (Bergtrolle), obwohl ich bei meinen Besuchen keine gesehen habe.

  • Besteigung des Galdhøpiggen im Jotunheimen-Nationalpark

Lonely Planet’s National Parks of Europe ist eine Feier und ein praktischer Führer zu Europas Gebieten von unglaublicher natürlicher Schönheit. Dieses Hardcover zeigt 60 der besten Nationalparks in Europa zusammen mit vorgeschlagenen Reiserouten für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten.

Leitbild: Dreamstime
      .

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"