Australia

Geoffrey Bay: Rock Wallabies entdecken & Wrackschnorcheln auf Magnetic Island

Ein vollständiger Reiseführer zu Geoffrey Bay Magnetic Island. Schauen Sie sich die Unterwasserwracks an und treffen Sie die ansässigen Felswallabys!

Geoffrey Bay auf Magnetic Island ist einer der besten Orte in der Nähe von Townsville, um zu schnorcheln und die einzigartige australische Tierwelt zu beobachten. In dieser Kurzanleitung beschreibe ich alles, was Sie über Geoffrey Bay wissen müssen, einschließlich der Anreise und was Sie nach Ihrer Ankunft tun müssen.

Ich habe auch einen umfassenden Reiseführer zu Magnetic Island geschrieben, also schau dir das auch an, wenn du mehr Abenteuerideen und Inspiration für Maggie suchst.

Erstens: Wie man nach Magnetic Island kommt

Die Anreise nach Magnetic Island ist so einfach wie eine 40-minütige Fahrt mit der Fähre von Townsville.

Die beste Fährgesellschaft ist SeaLink, die ungefähr stündlich Fähren von Townsville zum Fährterminal Nelly Bay auf Magnetic Island betreibt.

Das günstigste SeaLink-Ticket kann online im Voraus bei GetYourGuide gebucht werden, wodurch Sie einen scanbaren QR-Code erhalten, den Sie beim Einsteigen auf Ihrem Telefon verwenden können.

Die Kosten für die Hin- und Rückfahrt nach Magnetic Island auf SeaLink betragen 34 USD pro Erwachsenem, wobei mehrere Ermäßigungsoptionen ebenfalls verfügbar sind.

Wie kommt man nach Geoffrey Bay, Magnetic Island?

Die Anreise nach Geoffrey Bay ist nur einen Katzensprung vom Nelly Bay Ferry Terminal entfernt. Es dauert nur etwa 20 Minuten zu Fuß entlang der mit Riffen gesprenkelten Küste auf der Magnetic Island Road. Es gibt jedoch auch regelmäßige Busse, die rund um die Insel fahren, normalerweise im einstündigen Fahrplan.

Diejenigen, die von Horseshoe Bay kommen, müssen möglicherweise einen Bus in Betracht ziehen, um am einfachsten nach Geoffrey Bay zu gelangen.

Die Kosten für das Busticket betragen 3,70 USD. Ich würde jedoch empfehlen, eine Tageskarte zu kaufen, mit der Sie zum Preis von nur zwei Tickets unbegrenzt auf Magnetic Island herumfahren können.
SEGELN MAGNETIC ISLAND HORSESHOE BAY

Lesen Sie über unsere Segelabenteuer zu Maggie: Sailing Log Week 7

Schnorcheln und Freitauchen am Moltke Wrack in Geoffrey Bay

Möchten Sie bei Geoffrey Bay Magnetic Island ins Wasser? Glücklicherweise ist dies einer der besten Orte, um die Unterwasserwelt zu erkunden.

Das Moltke-Wrack

Geoffrey Bay ist die Ruhestätte eines großen 50-Meter-Wracks namens Moltke. Dies war eine Dreimastbark, die den ganzen Weg aus Hamburg in Deutschland kam. Es sank 1889 an der australischen Ostküste und wurde nach Geoffrey Bay verlegt, wo es sich den vielen anderen Wracks auf Magnetic Island anschloss.
SCHNORCHELN GEOFFREY BAY MAGNETISCHE INSEL MOLKTE WRACK UNTER WASSER
SCHNORCHELN GEOFFREY BAY MAGNETIC ISLAND RIESENMUSCHEL
Es ist jetzt die Heimat einer Fülle von Meereslebewesen und Korallen. Es ist auch für Taucher und Schnorchler sehr einfach zu erreichen. Das Wrack liegt in nur fünf bis acht Metern Wassertiefe, was es zu einem Anfängerplatz macht, der sogar für Tauchanfänger geeignet ist.

Um zum Moltke-Wrack in Geoffrey Bay zu gelangen, müssen Sie zum kleinen Parkplatz am Ende des Amand Way gehen. Ich habe den Standort auf den Google Maps unten markiert. Zufälligerweise ist dies auch der Ort, an dem Sie die Felsenwallabys beobachten können.

Gehen Sie dort an der Bootsrampe ins Wasser und schwimmen Sie ungefähr 50 Meter vor der Küste. Das Wrack ist durch Schwimmbojen gekennzeichnet und leicht zu finden.

Wo kann man Rock Wallabys auf Geoffrey Bay Magnetic Island beobachten?

Wenn Sie oben gelesen haben, wissen Sie, dass der Einstiegspunkt zum Schnorcheln auch der beste Ort ist, um Felswallabys auf Geoffrey Bay Magnetic Island zu beobachten.

Wenn Sie nicht sofort welche sehen, können Sie weiter um die Felsen herumgehen und an einem balancierenden Felsentunnel vorbeigehen. Diese Felswallabys sind viel kleiner als andere Wallabys und Kängurus, an deren Anblick Sie vielleicht gewöhnt sind, also halten Sie die Augen offen.

Sie sind an menschliche Interaktion gewöhnt, aber es ist am besten, sie nicht zu füttern, um zu verhindern, dass sie auf menschliche Ernährung angewiesen sind.
ROCK-WALLABIES IN GEOFFREY BAY MAGNETIC ISLAND

Verpassen Sie nicht Florence Bay

Wenn Sie etwas Zeit auf Magnetic Island haben, sollten Sie unbedingt auch Florence Bay besuchen. Am besten nimmst du den Bus von Geoffrey Bay und steigst an der Bushaltestelle Forts Walk aus. Sie können dann die malerische Wanderung an der Arthur Bay vorbei in die Florence Bay unternehmen.

Sowohl in Florence als auch in Arthur Bays gibt es viele gute Schnorchelmöglichkeiten.
Segeln auf Magnetic Island, Attraktionen auf Magnetic Island, Aktivitäten auf Magnetic Island, Sonnenuntergänge auf Magnetic Island, Anreise nach Florence Bay Magnetic Island
Wenn Sie nach den besten Wandermöglichkeiten für die Gegend und die umliegenden Buchten suchen, dann verpassen Sie nicht den vollständigen Blogbeitrag.

Übernachtungsmöglichkeiten auf Magnetic Island

Nachfolgend habe ich die drei besten Übernachtungsmöglichkeiten auf Magnetic Island für verschiedene Budgets zusammengefasst. Die Links führen zu Booking.com, das ich persönlich immer nutze, um die besten Angebote für Unterkünfte zu buchen.

  • Übernachten Sie im Koala Sanctuary: Bungalow Bay Koala Village – Dieses Hostel ist eine der am besten bewerteten günstigen Unterkünfte auf Magnetic Island. Es hat einen guten Chill-Out-Bereich, einen Pool und natürlich die Koalas vor Ort.
  • Bestes Hostel mit Aussicht: Base Backpackers – Base Backpackers ist ein Synonym für preisgünstiges Reisen in Australien. Dieses Hostel bietet Mehrbettzimmer für unter 35 $ pro Nacht. Die Zimmer sind eigentlich kleine Hütten und blicken auf das Riff direkt am Wasser in Nelly Bay.
  • Bestes Gästehaus für Paare: CStay in Picnic Bay – Eine der preisgünstigsten Unterkunftsmöglichkeiten für Paare ist Cstays in Picnic Bay. Es gibt mehrere Doppelzimmer für weniger als 65 $ pro Nacht.

SCHNORCHELN GEOFFREY BAY MAGNETIC ISLAND
Schnorcheln auf Magnetic Island
SCHNORCHELN GEOFFREY BAY MAGNETIC ISLAND

Jenseits von Geoffrey Bay: Weitere Aktivitäten auf Magnetic Island

Ich hoffe, dass Sie diesen kurzen Leitfaden zum Besuch der Felswallabys und zum Schnorcheln an den Wracks in Geoffrey Bay, Magnetic Island, gefunden haben. Wenn Sie nach mehr Abenteuerinspiration für Maggie suchen, schauen Sie sich unbedingt auch einige meiner anderen Reiseführer unten an.

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"