Australia

St Columba Falls Tasmanien – Alles, was Sie wissen müssen

Ein vollständiger Wasserfallführer zu den St Columba Falls Tasmanien. Besuchen Sie diesen epischen Wasserfall im Saint Columba State Reserve in der Nähe von Pyengana. Lesen Sie diesen detaillierten Wasserfallführer, der auf meiner Erfahrung mit Fotos basiert, um Ihren Besuch zu inspirieren.

Nachdem wir die letzten Tage nach einem scheinbar endlosen Regen in unserem Van eingesperrt waren, waren wir begeistert, endlich wieder rauszukommen und mit der Erkundung zu beginnen.

Die erste Anlaufstelle war St. Columba Falls in der Nähe von Pyengana. Dieser Wasserfall ist mit über 90 Metern einer der höchsten Wasserfälle Tasmaniens! Nach so viel Regen waren wir überglücklich, ihn in voller Pracht zu sehen – und wir wurden nicht enttäuscht!


ST COLUMBA WEG
ST COLUMBA WASSERFALL TASMANIEN

Wo ist St. Columba Falls

Der Wasserfall befindet sich im St. Columba Falls State Reserve, in der Nähe des kleinen Dorfes Pyengana. Dies ist etwa 2 Autostunden von Launceston oder 1 Stunde von Bay of Fires entfernt.

Während Sie den eigentlichen Wasserfall von der Straße aus sehen können, führt ein kurzer Weg zu einer Aussichtsplattform direkt unterhalb des Wasserfalls, was ein Muss ist, wenn Sie die Wasserfälle besuchen.

Die Straße, die zum Ausgangspunkt des Wasserfalls führt, ist durchgehend asphaltiert und leicht zugänglich. Wir kamen ohne Probleme in unserem großen Van an. Allerdings ist die Straße an manchen Stellen etwas kurvig und eng.

Wie kommt man zu den St Columba Falls?

Da es keine öffentlichen Verkehrsmittel gibt, konzentriert sich dieser Leitfaden darauf, mit Ihrem eigenen Verkehrsmittel zu den St. Columba Falls zu gelangen.

Grundsätzlich sollten Sie die obige PIN auf Ihrem GPS oder Telefon eingeben. Sie gelangen auf die „St Columba Falls Road“, die einzige Ein- und Ausfahrt zum Parkplatz des Wasserfalls.
ST COLUMBA FÄLLT VON DER STRASSEBlick auf den Wasserfall vom Parkplatz
Von St. Helens Wenn Sie von St. Helens aus anreisen, rechnen Sie mit etwa 30 Minuten Fahrzeit, um die Wasserfälle zu erreichen. Nehmen Sie zunächst den Tasman Highway, bis Sie Schilder zur „St Columba Falls Road“ (C428) sehen. Folgen Sie dieser Straße für 15 Minuten (11 Kilometer), bevor Sie den Wasserfallparkplatz erreichen.

Von Launceston Von Launceston erwartet Sie eine 2-stündige Fahrt zu den Wasserfällen, wobei Sie wieder dem Tasman Highway folgen, bis Sie die Abzweigung auf die St. Columba Falls Road erreichen.

Karte der St. Columba Falls Unten finden Sie eine Karte der Lage des Wasserfalls in Bezug auf die Straße hinein. Sie zeigt auch den kurzen Wanderweg hinunter zur Aussichtsplattform.
St Columba Falls Karte, um von Pyengana zum Wasserfall zu gelangenQuelle: Tasmanien Parks

Der St. Columba Falls Walk

Wanderstrecke: 1,2 km hin und zurück
Wanderdauer: 20-30 Minuten retour
Schwierigkeit: Einfach

Der St. Columba Falls Walk beginnt am Parkplatz und schlängelt sich das Tal hinab, überquert eine kurze Brücke und endet an einer breiten, hölzernen Aussichtsplattform direkt unterhalb des Wasserfalls.
ST COLUMBA FÄLLE GEHEN
Am Anfang der Wanderung gibt es eine kleine Hütte mit Informationen zur Kolonialgeschichte und ein wenig über den historischen Pub im Paddock (bei Pyengana).
HÜTTE AUF DEM ST COLUMBE FALLS WALK
Der Weg zum Wasserfall ist ziemlich kurz und der Boden ist fest und gut abgestuft. Auf dem Weg zurück nach oben gibt es eine leichte Steigung, aber selbst die untrainiertesten von uns da draußen brauchen sich keine Sorgen zu machen.

Wir haben den Spaziergang zu diesem epischen Wasserfall genossen, da wir ihn sehr malerisch fanden. Es gab viele Gelegenheiten, anzuhalten und Fotos vom Fluss, der Brücke, dem Wald aus Mannfarnen und alten Myrten-Regenwaldbäumen zu machen.
FARNE AUF DEN ST COLUMBA FALLS WEG
REGENWALD FARN UND FLUSS IM ST COLUMBA FALLS STATE RESERVE
ST COLUMBA FÄLLE GEHEN

Ultimative tasmanische Reiseressource

Ich hoffe, Ihnen gefällt dieser Blogbeitrag. Verpassen Sie für weitere Reise- und Abenteuerinspirationen durch Tasmanien nicht meine ultimativen Guides unten.

– 62 epische Aktivitäten in Tasmanien – Übernachtungsmöglichkeiten in Tasmanien (beste Orte) – 26 erstaunliche Wasserfälle in Tasmanien – 35 Must-do-Wanderungen in Tasmanien

St. Columba Falls

St Columba Falls Höhe: 90 Meter

Es überrascht nicht, dass St. Columba als einer der höchsten permanenten Wasserfälle Tasmaniens gilt! Was sie damit meinen, ist, dass es das ganze Jahr über läuft, auch ohne viel Niederschlag. Das liegt daran, dass der Wasserfall ein riesiges Einzugsgebiet hat, 4200 Hektar davon einschließlich Mt. Victoria und Mt. Albert.

Der Besuch nach starkem Regen bedeutete, dass es bei unserer Ankunft absolut brüllte. Es war schwierig, überhaupt auf der Aussichtsplattform zu stehen, ohne nass zu werden!
ST COLUMBA FALLS AUSSICHTSPLATFORM
Wir waren jedoch sehr froh, dass wir nach starkem Regen den Ausflug zum Wasserfall gemacht haben, da wir einige einzigartige Fotos aufnehmen konnten, die den Wasserfall in seiner ganzen Pracht zeigen!
WASSERFALL ST. COLUMBA, TASMANIEN

Über das Hotel – Der Pub im Fahrerlager

Auf der Einfahrt zum Parkplatz des Wasserfalls haben Sie möglicherweise Schilder zum Hotel „Pub in the Paddock“ gesehen.

Dies ist ein historisches Hotel, das über 120 Jahre in die Kolonialzeit zurückreicht! Tatsächlich ist der Wasserfall selbst nach der Frau benannt, die den Pub gebaut hat, als ihre Jungs ihn fanden, als sie den nahe gelegenen Regenwald erkundeten.
Tasmanischer Regenwald

Mehr epische Abenteuer in Tasmanien

Ich hoffe, dass dieser Kurzführer für den Besuch der St. Columba Falls in der Nähe von Pyengana, Tasmanien, bei der Planung Ihrer Reise hilfreich war.

Weitere nützliche Abenteuerführer und epische Tazzy-Reiseinspiration finden Sie in einigen der anderen Reiseziele in ganz Tasmanien, die in diesem Blog behandelt werden.

MEINE KAMERA UND FOTOAUSRÜSTUNG

  • Spiegellose Kamera: Canon R5
  • Drohne: DJI Mavic Pro 2
  • 360-Grad-Action-Kamera: Insta360 One X2
  • Landschaftsobjektiv: Canon RF 15-35 mm f/2.8L
  • Allround-Objektiv: Canon RF 24–105 mm f/4L
  • Teleobjektiv: Canon RF 100–500 mm f/f/4,5–7,1 L
  • Lange Aktionsstange: Insta360 Invisible Pole (BulletTime)
  • Landschaftslinsenfilter: Hoya Circular Polarizer
  • Kamerarucksack: F-Stop Tilopa
  • Lieblingsfotozubehör: Peak Design Capture Clip

Eine Liste meiner empfohlenen Fotoausrüstung (einschließlich was ich benutze und warum) findest du in meinem Leitfaden für Kameraausrüstung für die Reise.

Wenn Sie eines der Fotos auf dieser Website verwenden möchten, besuchen Sie bitte meine Lizenzierungsseite, um herauszufinden, wie. Ich verkaufe auch professionelle Kunstdrucke, besuchen Sie meinen Print Store oder kontaktieren Sie mich direkt für Zollabzüge von Bildern auf We Seek Travel.
.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"