New Zealand

Sealy Tarns Track, Mount-Cook-Nationalpark, Neuseeland

Der Sealy Tarns Track ist als neuseeländische „Stairway to Heaven“ bekannt. Nehmen Sie den steilen Aufstieg, um die perfekte Spiegelung des Bergseen von Mount Cook und des Hooker Valley zu sehen.

Der Sealy Tarns Track ist eine halbtägige Wanderung mit unglaublichen Ausblicken auf das Hooker Valley, den Mount Cook und die darunter liegenden Moränen. Dieser als „Treppe zum Himmel“ bekannte Weg steigt steil an und umfasst über 2200 Holzstufen, während Sie die 550 m zu den Bergseen hinaufsteigen.

Dieser Leitfaden hilft Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderung und beantwortet alle Fragen, die Sie haben könnten.

Wo ist der Sealy Tarns Track?

Der Sealy Tarns Track befindet sich im Mount Cook National Park, ganz in der Nähe der White Horse Hill Camp Site. Dies ist das gleiche Gebiet, in dem Sie den Hooker Valley Track und die Mueller Hut Wanderung beginnen können.

Tatsächlich bildet der Sealy Tarns Track den ersten Abschnitt des Mueller Hut Tracks. Wenn Sie also nach dem Ausgangspunkt suchen, halten Sie einfach Ausschau nach den Schildern auf der linken Seite, die auf Sealy Tarns oder Mueller Hut hinweisen.

So gelangen Sie zum Sealy Tarns Track

Der beste Weg, um in das Wandergebiet des Mount-Cook-Nationalparks zu gelangen, ist, selbst hierher zu fahren. Hier gibt es einen großen Parkplatz, auf dem Sie Ihr Auto kostenlos abstellen können. Allerdings kann dieser Parkplatz in der Hochsaison sehr voll werden, also planen Sie früh anzukommen.

Siehe auch  Dinner Falls und Mount Hypipamee Crater Loop – Cairns

Wenn Sie kein Auto haben, können Sie glücklicherweise trotzdem zur Sealy Tarns-Strecke gelangen, indem Sie einen Shuttlebus buchen. Es gibt einige Unternehmen, die diesen Service anbieten. Ich fand Cook Connect als eine der beliebtesten Optionen.

Sie haben Abholorte in Glentanner, Twizel und Lake Tekapo. Die Preise für Transfers reichen von $41 hin und zurück.

Tipp: Wer kein Auto hat und Geld sparen möchte, kann auch ganz einfach per Anhalter zum Mount-Cook-Nationalpark fahren, da es nur einen Hin- und einen Hin- und Rückweg gibt.

Was Sie auf dem Sealy Tarns Track erwartet

Wanderstrecke: 7,5 km hin und zurück
Dauer: 2-3 Stunden retour
Sealy Tarns Elevation: 1310 M AMSL (550 M Höhenunterschied)
Schwierigkeitsgrad: Mittel (steil)

Vom White Horse Hill Campsite aus müssen Sie den Schildern zum Sealy Tarns / Mueller Hut / Kea Point Track folgen.

Nach ungefähr 10 Minuten zu Fuß kommen Sie zu einer Kreuzung, an der Sie links abbiegen, um auf dem Sealy Tarns Track weiterzumachen. Der rechte Weg führt zu einem kleinen Aussichtspunkt der Moräne, der als Kea Point bekannt ist.

Kurz nachdem Sie sich dem Sealy Tarns Track angeschlossen haben, beginnen Sie Ihren langen, steilen Aufstieg. Dies ist ziemlich eintönig, wenn Sie die 2200 vertikalen Holzstufen zu den Bergseen hinaufsteigen.
SEALY TARNS TRACK
Die Strecke ist ziemlich exponiert, was bedeutet, dass es wichtig ist, auf schlechtes Wetter vorbereitet zu sein. An einem klaren Tag können Sie die Monotonie durchbrechen, indem Sie sich umdrehen und die immer bessere Aussicht hinter sich bewundern.
HOOKER VALLEY MORAINE GLAZIAL LAKE MOUNT COOK NATIONALPARK
Nach etwa einer Stunde und 2220 Schritten später haben Sie die Sealy Tarns erreicht. Dies ist eine Holzbank hier, die sich hervorragend zum Entspannen und Genießen der Aussicht eignet.
SEALY TARNS TRACK NEUSEELAND
Wenn Sie Zeit haben, empfehle ich Ihnen dringend, die Müllerhüttenroute fortzusetzen. Dies ist eine meiner liebsten alpinen Wanderungen in Neuseeland und definitiv auch die Übernachtung wert. Lesen Sie hier den vollständigen Führer zur Müllerhüttenwanderung.
SEALY TARNS TRACK

Siehe auch  Rocky Mountain Summit Track – Diamond Lake Neuseeland

VERBINDUNG: 6 BESTE TAGESWANDERUNGEN IM MOUNT COOK NATIONALPARK

Sealy Tarns Reflexionen

Vereinfacht gesagt ist ein Bergseen ein kleiner Bergsee oder Tümpel. Aufgrund der frischen Bergluft eignen sich Bergseen hervorragend für die Aufnahme von Reflexionsfotos.

Die Sealy Tarns-Strecke ist besonders beliebt, weil Sie mit diesen Bergseen einige großartige reflektierende Fotos von Mount Cook machen können.

Versuchen Sie für bessere Fotos, tief zu gehen, um die Bergreflexion im Bergsee zu maximieren.
SEALY TARNS REFLEXIVE POOLS MOUNT COOK PHOTOGRAPHY
SEALY TARNS TRACK NEUSEELAND

Schnelle Tipps

Im Folgenden habe ich auch einige schnelle Tipps zusammengestellt, die Ihnen bei der Planung eines Wandertages auf dem Sealy Tarns Track helfen sollen.

Beginnen Sie früh, um den Sonnenaufgang zu sehen
Überprüfen Sie die Wetteraktualisierungen für den Mount-Cook-Nationalpark
Machen Sie sich im Winter auf einen eisigen, rutschigen Trail gefasst
Informieren Sie jemanden über Ihre Absichten
Halten Sie Ihren Rucksack leicht
Seien Sie auf schnelle Wetteränderungen vorbereitet

Packliste

Hier sind einige wichtige Dinge für den Abschluss der Sealy Tarns-Wanderung.

Wasserflasche
Sonnencreme
Müsliriegel oder andere Trail-Snacks
Robuste Stiefel oder Trailrunner
Leichte Kleidung
Regenjacke
Warme Schichten für die Oberseite
Kamera

UNTERKUNFT IN DER NÄHE DES MOUNT COOK NATIONALPARKS

Nach oder vor der Nachtwanderung können Sie entweder auf dem White Horse Hill Campsite campen oder in einem Hostel oder einer Lodge im Mount Cook Village übernachten.

Die Campingplatzgebühren für den Campingplatz White Horse Hill betragen 15 USD pro Nacht und Person. Dies ist eine großartige, günstige Option, da Sie damit alle anderen Wanderungen und Aktivitäten in der Umgebung leicht erkunden können.

Alternativ können diejenigen, die ein Zimmer oder Hotel bevorzugen, im nahe gelegenen Mount Cook Village übernachten. Beliebte Optionen sind die berühmte Alpine Lodge und die Mt. Cook Lodge.

Siehe auch  Lake Hauroko Lookout Track – Südinsel Neuseelands

MEHR: 11 EPIC MOUNT COOK VIEW LOCATIONS – DIE BESTEN ORTE, UM MOUNT COOK ZU SEHEN

MEHR FOTOS VON DER SEALY TARNS WANDERUNG

BLICK AUF MOUNT COOK VOM SEALY TARNS TRACK
HOOKER-TAL-ANSICHT

MEINE KAMERA UND FOTOAUSRÜSTUNG

  • Spiegellose Kamera: Canon R5
  • Drohne: DJI Mavic Pro 2
  • 360-Grad-Action-Kamera: Insta360 One X2
  • Landschaftsobjektiv: Canon RF 15-35 mm f/2.8L
  • Allround-Objektiv: Canon RF 24–105 mm f/4L
  • Teleobjektiv: Canon RF 100–500 mm f/f/4,5–7,1 L
  • Lange Aktionsstange: Insta360 Invisible Pole (BulletTime)
  • Landschaftslinsenfilter: Hoya Circular Polarizer
  • Kamerarucksack: F-Stop Tilopa
  • Lieblingsfotozubehör: Peak Design Capture Clip

Eine Liste meiner empfohlenen Fotoausrüstung (einschließlich was ich benutze und warum) findest du in meinem Leitfaden für Kameraausrüstung für die Reise.

Wenn Sie eines der Fotos auf dieser Website verwenden möchten, besuchen Sie bitte meine Lizenzierungsseite, um herauszufinden, wie. Ich verkaufe auch professionelle Kunstdrucke, besuchen Sie meinen Print Store oder kontaktieren Sie mich direkt für Zollabzüge von Bildern auf We Seek Travel.

WEITERE WANDERUNGEN AUF DER SÜDINSEL NEUSEELAND

Ich hoffe, dass diese kurze Anleitung zum Wandern auf dem Sealy Tarns Track auf der Südinsel Neuseelands hilfreich war. Wenn Sie nach weiteren Reiseinspirationen oder Wanderungen auf der Südinsel suchen, schauen Sie sich doch einige der unten stehenden Links an.

Holen Sie sich alternativ weitere Wanderinspirationen, indem Sie sich diesen Führer zu den 6 besten Wanderungen im Mount-Cook-Nationalpark oder den Mega-Führer zu den besten Wanderungen auf der Südinsel ansehen!

SEALY TARNS TRACK

Auf Pinterest?

Warum speichern Sie diesen Führer nicht für später auf dem Sealy Tarns Track? Wenn Sie We Seek Travel auf Pinterest folgen, bleiben Sie mit all den neuen Reiseführern und Blogs auf dem Laufenden.

PIN ES FOLGE MIR

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Mach den Adblocker aus, Bitte

Unsere Reisen sind auch nicht gratis. Wenn du also weiterhin gratis unsere Geschichten lesen möchtest, lasse unsere unauffälligen Werbebanner zu, damit wir unsere Reisen finanzieren können, um mehr Geschichten zu schreiben.
Webdesign Agentur Daniel Wom hat 5,00 von 5 Sternen 51 Bewertungen auf ProvenExpert.com