EuropaGroß Britannien

Die 10 besten Wanderungen im Dartmoor National Park

Die besten Wanderungen im Dartmoor National Park präsentieren die schönsten Landschaften Englands

Ich habe Dartmoor schon immer gemocht. Ich war das erste Mal als Kind in einem Familienurlaub dort und bin seitdem regelmäßig zurückgekehrt, um die besten Dartmoor-Wanderungen zu erkunden. Berühmt für seine wilden Ponys, offenes Moorland und schroffe Granittors (freistehende Felsvorsprünge, die sich abrupt aus der Umgebung erheben), ist es einer der wenigen wirklich wilden Orte in England.

Versteckt im Südwesten des Landes beherbergt der Dartmoor National Park einige der schönsten Wanderwege Englands. Eine Reihe von Wanderwegen durchziehen die weiten Aussichten und es gibt mehrere Routen für unterschiedliche Fähigkeiten.

Fast die Hälfte des Parks besteht aus Moorland, was für eine unheimlich schöne Landschaft sorgt. Es ist leicht zu verstehen, warum Sir Arthur Conan Doyle Dartmoor als Schauplatz seines klassischen Kriminalromans „Der Hund von Baskerville“ mit dem berüchtigten Sherlock Holmes ausgewählt hat.

DavidYoung/Shutterstock Spaziergänge in Dartmoor sind berühmt für wilde Ponys und Granitfelsen

Auf der anderen Seite des Moors unterstreichen malerische Dörfer und Marktstädte die Landschaft und bieten die perfekte Ausrede, um vom Pfad abzuweichen. Sie verfügen über charmante Teestuben, in denen Clotted Cream Teas serviert werden, traditionelle Pubs, in denen Fassbier gebraut wird, und eine Fülle lokaler Kunsthandwerksläden.

Der Dartmoor-Nationalpark ist eines der besten Wanderziele Englands, unterstützt durch eine hervorragende Infrastruktur und eine Fülle von Unterkunftsmöglichkeiten. Ob Sie sich für Camping, Glamping oder Ferienhäuser in Dartmoor entscheiden, es gibt eine Fülle von Wanderwegen zur Auswahl.

Beste Wanderungen im Dartmoor National Park

Wir haben die besten Wanderungen im Dartmoor National Park ausgewählt, darunter sanfte Rundwanderungen sowie anspruchsvollere Fernwanderwege.

Von sanft geschwungenen Moorlandschaften mit Torenkronen bis hin zu plätschernden Bächen in uralten Wäldern gibt es in Dartmoor Wanderungen für jeden Geschmack.

1. Lydford-Schlucht

Distanz: 4.2km (2.6mi)Dauer: 1-2 StundenSchwierigkeit: Leicht

Lydford Gorge ist eine der besten Wanderungen im Dartmoor National Park Marcin Jucha/Shutterstock Lydford Gorge ist ein beliebter Wanderweg

Lydford Gorge ist eine kurze, aber beliebte Dartmoor-Wanderung. Die tiefste Flussschlucht im Südwesten verläuft vom brodelnden Devil’s Cauldron-Whirlpool hinunter zum dramatischen 30 m hohen Wasserfall White Lady.

Die kurvenreiche Route folgt der Schlucht, flankiert von tropfenden, moosbedeckten Felswänden, und zeigt eine andere Seite von Dartmoor abseits der berühmten Tors und Moorlandschaften. Ab Mitte April sind die Glockenblumen in Kraft.

Eine Mischung aus Wegen, Holzstegen und Hängebrücken zeichnet eine Route entlang dieses kreisförmigen Einbahnwegs. Achten Sie auf festes Schuhwerk, da das Gelände rutschig sein kann.

Finden Sie Hütten in Dartmoor für diese Wanderung.

2. Wistmans Wald

Distanz: 4.5km (2.8mi)Dauer: 1-2 StundenSchwierigkeit: Leicht

Wistman's Woods ist eine der besten Wanderungen im Dartmoor National Parkstefan.istrate/Shutterstock Dartmoors Gremlin-Wald

UPDATE: Besucher werden derzeit gebeten, Wistman’s Wood zu meiden, um den Wald nach einem kürzlichen Besucheransturm zu schützen.

Dartmoors Gremlin-Wald aus flechtenbedeckten, schiefen Bäumen ist einer Episode von Game of Thrones würdig. Der unheimliche Wald ist seit Hunderten von Jahren unberührt geblieben, da sein dichtes, verworrenes Geflecht aus Zweigen und der unebene Felsboden ihn für die herumstreunenden Rinder und Ponys des Moors unpassierbar machen.

Siehe auch  Die 12 besten Wanderungen im Peak District National Park

Der Legende nach pflanzten Druiden Wistman’s Wood, dessen Name angeblich von „weiser Mann“ abstammt, eine andere Bezeichnung für einen Druiden.

Die Legende behauptet auch, dass Hunde im Wald leben und nachts auftauchen, um die Seelen derer zu beanspruchen, die ihn betreten. Glücklicherweise gab es in letzter Zeit keine solchen Berichte!

Ein klar markierter Pfad führt unter den Bäumen entlang des West Dart River in der Nähe von Two Bridges.

Finden Sie Hütten in Dartmoor für diese Wanderung.

3. Rinnentor

Entfernung: 6,4 km (3,9 Meilen)Dauer: 2-3 StundenSchwierigkeitsgrad: Leicht bis mittelschwer

Die Aussicht vom Gipfel des Sheeps Tor besten Wanderungen im Dartmoor National ParkMarcin Jucha/Shutterstock Die Aussicht vom Sheeps Tor

Diese klassische Dartmoor-Rundwanderung enthüllt die Landschaft, die Michael Morpurgos 1982 erschienenen Kinderroman War Horse inspirierte. Morpurgo lebte in der Gegend und Steven Spielbergs Verfilmung von 2011 wurde in der Nähe gedreht und erhielt sechs Oscar-Nominierungen.

Der Weg schlängelt sich im Uhrzeigersinn durch die malerische Landschaft, aber es lohnt sich, an manchen Stellen einen Abstecher auf die Spitze der bescheidenen Gipfel zu machen, um die beste Aussicht zu genießen. Der Triangulationspunkt auf dem 350 m hohen Gipfel von Gutter Tor bietet eine hervorragende Aussicht auf Dartmoor, einschließlich des steinigen Kamms von Sheeps Tor im Norden und Gutter Mire im Osten.

Der höchste Punkt der Route, ein schwach grasbewachsener Pfad hinauf zum Higher Hartor Tor, bewahrt die schönsten Ausblicke auf Dauer. An einem klaren Tag erstreckt sich die Aussicht über das herrliche Plym Valley im Westen.

Finden Sie Hütten in der Nähe von Kingsbridge für diese Wanderung.

4. Bürger

Distanz: 7.1km (4.4mi)Dauer: 2-3 StundenSchwierigkeit: Leicht-mittelschwer

Leather Tor mit Blick auf den Burrator-StauseeMatt Gibson/Shutterstock Der Gipfel des Leather Tor mit Blick auf den Burrator-Stausee

Ein weiterer Rundweg, Burrator, bietet eine etwas anspruchsvollere Wanderung. Der Burrator Trail ist reich an Geschichte und bietet Wanderern die Möglichkeit, ein wenig an Höhe zu gewinnen und einige der dramatischsten Aussichten in Südengland zu genießen.

Der anfängliche 500-m-Aufstieg zum Gipfel des Sharpitor wird sicherlich das Blut in Wallung bringen, aber die Belohnungen sind es wert. Die Aussicht über den Burrator-Stausee ist ausgezeichnet und verbessert sich, wenn Sie zum Leather Tor weiterfahren, was einen weiteren beherzten Aufstieg erfordert.

Von hier aus führt der Weg hinunter zum Ufer des Stausees, der 1898 erbaut wurde. Der Weg führt dann etwas zurück, bevor er durch den Wald in Richtung Black Tor abzweigt.

Natürlich ist die Burrator-Region, wie ein Großteil von Dartmoor, voller Legenden mit einer Vielzahl von Geschichten, die es zu beachten gilt. Kopflose Reiter, ein Drache, Geisterhunde, Kobolde, körperlose Hände und der Teufel höchstpersönlich sind in der Gegend aufgetaucht – also Vorsicht!

Finden Sie Hütten in der Nähe von Kingsbridge für diese Wanderung.

5. Große Heftklammer und weißer Tor

Distanz: 10.3km (6.4mi)Dauer: 3-4 StundenSchwierigkeitsgrad: Moderat

Great Staple Tor und seine Felstürme sind eine der besten Wanderungen im Dartmoor National ParkReiselicht/Shutterstock Great Staple Tor und seine Felstürme

Siehe auch  Die besten Sehenswürdigkeiten in Berlin

Diese herausragende Wanderung führt zum Great Staple Tor mit seinen ikonischen Felstürmen und erstreckt sich über wildes Moorland zum Steinkreis Langstone Moor und weiter zum White Tor (ausgesprochen Whit) mit seinem herrlichen Blick über die faltigen Hänge von Tavy Cleave.

Diese klassische Route bietet eine große Chance, die wilden Dartmoor-Ponys zu sehen, die in der Gegend häufig vorkommen. Auf dem Gipfel des White Tor richten Sie Ihren Blick nach Westen auf Cornwall und die schwerfälligen Hügel von Bodmin Moor und dann nach Südwesten auf das glitzernde Meer am Plymouth Sound. Sie sind vielleicht die schönsten Aussichten aller Dartmoor-Wanderungen.

Finden Sie Hütten in Dartmoor für diese Wanderung.

6. Teign-Schlucht

Entfernung: 6,9 km (4,2 Meilen)Dauer: 2-3 StundenSchwierigkeitsgrad: Mittel

Castle Drogo war das letzte Schloss, das in England gebaut wurdeRadomir Rezny/Shutterstock Castle Drogo war das letzte Schloss, das in England gebaut wurde

Versteckt im Nordosten des Dartmoor-Nationalparks liegt die Teign Gorge, eine der besten Wanderungen in Dartmoor. Mit Blick auf das riesige Castle Drogo (das letzte Schloss, das in England gebaut wurde), den herrlichen Hunters Path hoch über dem tosenden Fluss Teign und die reiche Tierwelt, die in den umliegenden Eichenwäldern gedeiht, ist Teign Gorge eine ausgezeichnete Dartmoor-Wanderung.

Sie beginnt am Castle Drogo, das zwischen 1910 und 1930 erbaut wurde, und mündet dann in Whiddon Wood ein. 3.000 Jahre lang, zurückgehend bis in die Eisenzeit, florierte die Holzproduktion in der Gegend und dezimierte die Wälder ernsthaft. Dank Restaurierungsprojekten des National and Woodland Trust feiert der alte Wald jedoch ein Comeback.

Der Weg überquert den Fluss, bevor er am gegenüberliegenden Ufer des Anwesens in eine Schleife zurückkehrt. Halten Sie Ausschau nach dem Röhren der Hirsche. Der Whiddon Deer Park liegt südöstlich des Schlosses und ist ein wichtiger Zufluchtsort für die wilden Hirsche der Gegend!

Finden Sie Hütten in der Nähe von Totnes für diese Wanderung.

7. Jagdhund Tor

Entfernung: 8,5 km (5,2 Meilen)Dauer: 2-3 StundenSchwierigkeitsgrad: Mittel

Kletterer am Hound Tor, eine der besten Wanderungen im Dartmoor National ParkPhil Friar/Shutterstock Kletterer auf Hound Tor

Dieser außergewöhnliche Wanderweg führt zu mehreren der berühmtesten Tore von Dartmoor, darunter Saddle, Haytor, Howell Tor und Hound Tor. Diese sind voller Legenden; Unterwegs tauchen Hexen, Geister und Drachen auf.

Die steilen Moorpfade bieten beeindruckende Aussichtspunkte, beginnend mit Haytor Rocks. Diese sind bekannt für die Geschichte einer jungen Frau, die verzweifelt einer arrangierten Ehe entkommen wollte und von der Spitze der Felsen in ihren vermeintlichen Tod sprang. Ihre Leiche wurde jedoch nie gefunden …

Als nächstes kommt Hound Tor, beliebt bei Kletterern und eine der berühmtesten Attraktionen von Dartmoor. Die ikonischen Felsen entstanden, als ein beeindruckender Jäger und sein Hunderudel einen Hexenzirkel unterbrachen. Natürlich revanchierten sich die Hexen, indem sie ihn und seine Hunde in Stein verwandelten.

Schließlich führt der Weg an Greator Rocks vorbei, einem weiteren dramatischen Tor, bevor er über das Moorland zurück zu seinem Ausgangspunkt führt.

Finden Sie Hütten in der Nähe von Totnes für diese Wanderung.

8. Hohe Willhays

Distanz: 17,5 km (10,8 Meilen)Dauer: 4-5 StundenSchwierigkeitsgrad: Mittelschwer

Siehe auch  Die 8 besten Tageswanderungen auf der Nordinsel, Neuseeland

High Willhays ist der höchste Punkt in DartmoorPhil Harland/Shutterstock High Willhays ist der höchste Punkt auf Dartmoor

Eine der besten Wanderungen im Dartmoor National Park ist diese ganztägige Route nach High Willhays, dem höchsten Punkt von Dartmoor. Die Wanderung führt durch eine wunderschöne Landschaft in der Nähe von Okehampton Common mit einigen Tors mit fantastischen Namen, darunter Scarey, Rough, Yes und Dinger.

Mit 621 m (2.039 ft) über dem Meeresspiegel ist High Willhays auch der höchste Punkt im Vereinigten Königreich südlich der Brecon Beacons in Südwales.

Diese Route kann ziemlich anstrengend sein, da sie auch zum zweithöchsten Punkt von Dartmoor führt. Yes Tor liegt etwa 1 km nördlich von High Willhays an einem Bergrücken, der als „Dach von Devon“ bekannt ist.

High Willhays und Yes Tor können auch über Wege erreicht werden, die vom Meldon Reservoir führen (siehe unten).

Finden Sie Hütten in Dartmoor für diese Wanderung.

9. Cranmere-Pool

Distanz: 21km (13mi)Dauer: 5-6 StundenSchwierigkeitsgrad: Mittelschwer

Meldon Reservoir auf dem Weg zum Cranmere PoolVAmbrosini/Shutterstock Meldon Reservoir auf dem Weg zum Cranmere Pool

Dieser hervorragende Rückweg führt am Meldon Reservoir vorbei, bevor er quer durchs Land zum Standort des ersten Briefkastens führt – nicht von der Sorte Royal Mail, sondern von Letterboxing, einem Hobby, das dem Geocaching etwas ähnelt und Elemente des Orientierungslaufs und des Lösens von Rätseln beinhaltet. Seit etwa 1854 hat sich Letterboxing auf der ganzen Welt verbreitet.

Cranmere Pool ist auch die Heimat der „Legend of the Cranmere Benjie“, einer ziemlich verschlungenen Geschichte über einen schluchzenden, von Schuldgefühlen geplagten Geist, ein gespenstisches Pferd und ein Schaffellsieb. Das ist kein Scherz.

Abgesehen von exzentrischen englischen Hobbys und langatmigen Legenden ist die Route am Meldon Reservoir vorbei, entlang des West Okement River und durch Black-a-Tor Copse zum Cranmere Pool eine wunderbare Wanderung durch einen ungewöhnlichen Teil der Moore.

Finden Sie Hütten in Dartmoor für diese Wanderung.

10. Zwei-Mohren-Weg

Distanz: 58km (36mi) Dauer: 6-8 TageSchwierigkeit: Schwierig

Der Two Moors Way zeigt die beste Landschaft, die Dartmoor zu bieten hatPaul Nash/Shutterstock Der Two Moors Way ist einer der besten Wanderwege im Dartmoor National Park

Der Two Moors Way ist ein inoffizieller Fernwanderweg, der Dartmoor und Exmoor durchquert. Es ist eine andere Herangehensweise an das Erlebnis von Küste zu Küste, wenn der Wanderweg 188 km (117 Meilen) von der Küste von Nord-Devon zur Süd-Devon-Küste überquert.

Der Abschnitt, der den Dartmoor-Nationalpark von Ivybridge nach Drewsteignton durchquert, zeigt die beste Landschaft, die Dartmoor zu bieten hat. Wohlgemerkt, es kommt nicht ohne seine Herausforderungen. Erwarten Sie nördlich von Ivybridge ein besonders herausforderndes Gelände.

Wenn Sie sich wirklich anstrengen möchten, fahren Sie weiter nach Norden zum Exmoor-Nationalpark, der sich etwas weniger wild anfühlt als Dartmoor, aber ein ähnliches Terrain bietet. Wo Dartmoor jedoch vollständig im Landesinneren liegt, genießt Exmoor die hohen Klippen und die zerklüftete Küste des Bristolkanals.

Finden Sie Hütten in der Nähe von Kingsbridge für diese Wanderung.

Beste Wanderungen im Dartmoor National Park Pinterest Pin

Lonely Planet Great Britain ist ein umfassender Reiseführer für Großbritannien, der die Region und viele der besten Wanderungen im Dartmoor-Nationalpark ausführlich behandelt.

Leitbild: ASC Photography/Shutterstock
      .

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Mach den Adblocker aus, Bitte

Unsere Reisen sind auch nicht gratis. Wenn du also weiterhin gratis unsere Geschichten lesen möchtest, lasse unsere unauffälligen Werbebanner zu, damit wir unsere Reisen finanzieren können, um mehr Geschichten zu schreiben.