Groß Britannien

Die 12 besten Wanderungen im North York Moors National Park

Die besten Wanderungen im North York Moors National Park sind eine wunderbare Möglichkeit, die reichen und lebendigen Landschaften der Region zu erkunden

Die North York Moors sind vielleicht Englands vielfältigster Nationalpark. Die North York Moors, Heimat beeindruckender unberührter Küstenabschnitte und der größten Heidemoorlandschaft in England und Wales, sind eines der wichtigsten Wanderziele des Landes.

Die North York Moors wurden 1952 zum Nationalpark erklärt und erstrecken sich über eine Fläche von 1.430 km2 mit über 2.000 km gut gepflegten Wanderwegen. Sie bieten eine große Vielfalt englischer Landschaften. Der Park beherbergt seltenes Heidemoorland, uralte Wälder, unzählige Wasserwege und 42 km von einigen der herrlichsten Küsten Englands.

Hier teilen wir die besten Wanderungen im North York Moors National Park: 12 großartige Möglichkeiten, eine Gegend Großbritanniens zu erkunden, die voller außergewöhnlicher Überraschungen ist.

Beste Wanderungen im North York Moors National Park

Von sanften Spaziergängen entlang gewundener Flüsse und friedlicher Wiesen bis hin zu anspruchsvolleren Wanderungen entlang von Küstenpfaden oder über Hochmoorebenen haben wir die besten Wanderungen im North York Moors National Park ausgewählt.

Weitere Informationen zu Unterkünften und Aktivitäten im Park finden Sie auf der Website des Nationalparks.

1. Forge Valley Woods

Distanz: 6.3km (4mi)Dauer: 2-3 StundenSchwierigkeit: Leicht

Steven W. Grant/Shutterstock Ein Holzsteg durch Forge Valley Woods

Dieser gemütliche Spaziergang entlang des Derwent-Flussufers schlängelt sich durch das Forge Valley Woods National Nature Reserve. Das Forge Valley hat seinen Namen von den Gießereien, die dort im 14. Jahrhundert errichtet wurden. Die Gießereien nutzten den örtlichen Wald als Quelle für Holzkohle, um Eisenerz zu verhütten.

Heute sind die Wälder und ihre Gewässer für die zahlreichen Vögel, Fische und Otter geschützt, die das Gebiet frequentieren. Der Weg ist größtenteils ein gemütlicher Waldweg mit nur gelegentlichen steileren Abschnitten.

2. Großer Ayton Moor

Distanz: 7km (4.4mi)Dauer: 2 StundenSchwierigkeit: Leicht

Captain Cook's Monument auf Great Ayton MoorBernd Brüggemann/Shutterstock Captain Cook’s Monument auf Great Ayton Moor

Heute ist Great Ayton Moor ein friedlicher Ort, der einen weiten Blick auf die Nordsee bietet. Während des Zweiten Weltkriegs war es jedoch der unwahrscheinliche Schauplatz psychologischer Kriegsführung gegen die North York Moors.

Mehrere Treibstofftanks wurden auf dem Moor installiert und in Brand gesteckt, als ein deutscher Bomberangriff begann. Die Flammen wurden dann schnell gelöscht, um Rauch zu erzeugen. Der Endeffekt bestand darin, die Angreifer zu täuschen und zu glauben, der Rauch stamme aus der Stadt Middlesborough. Great Ayton Moor war eine von vielen Lockvogelstädten, die während des Konflikts als „Seestern“-Stätte errichtet wurden.

In der Gegend befinden sich noch mehrere historische Stätten, darunter ein Kontrollbunker und Flugabwehranlagen. Es gibt auch einen 15 m hohen Obelisken, der 1827 zu Ehren von Captain James Cook errichtet wurde.

3. Roseberry-Topping

Distanz: 13km (8mi)Dauer: 3-4 StundenSchwierigkeit: Mittel

Roseberry Topping ist eine der besten Wanderungen im North York Moors National ParkLukasz Pajor/Shutterstock Roseberry Topping, auch bekannt als das „Yorkshire Matterhorn“

Diese klassische Wanderung kann leicht erweitert werden, um die oben genannten Sehenswürdigkeiten in Ayton Moor einzubeziehen. Der markante Gipfel von Roseberry Topping ist als „Yorkshire Matterhorn“ bekannt, obwohl auf diesem 320 m hohen Hügel keine Seile, Eispickel oder Steigeisen benötigt werden.

Der Rundweg umfasst einige typische Moorszenen und einen wunderbaren Aufstieg auf den felsigen Gipfel sowie das bereits erwähnte Captain Cook’s Monument. Die beste Zeit des Jahres, um die Wanderung abzuschließen, ist im Frühling, wenn Glockenblumen, Sauerklee und Sternmiere in Farbe aufgehen.

4. Abtei Helmsley & Rievaulx

Distanz: 11km (7mi)Dauer: 2-3 StundenSchwierigkeit: Mittel

Die Ruinen der Abtei von RievaulxBildagentur Zoonar GmbH/Shutterstock Die Ruinen der Abtei von Rievaulx

Dies ist ein ausgetretener und beliebter Wanderweg auf dem Land, der einen Teil des Cleveland Way entlangführt und immer wieder begeistert. Höhepunkt der Wanderung sind die imposanten Ruinen des Klosters Rievaulx Abbey aus dem 12. Jahrhundert. Dies war eine der großen Abteien Englands, bis sie 1538 auf Befehl Heinrichs VIII. während der Auflösung der Klöster beschlagnahmt wurde.

Die Ruinen sind aus jedem Blickwinkel spektakulär und bieten einen ruhigen Zufluchtsort vor der geschäftigen Marktstadt Helmsley, der genutzt werden sollte, um den Spaziergang mit Cream Tea, Ale oder beidem zu beenden.

5. Osmotherley

Distanz: 11km (7mi)Dauer: 2-3 StundenSchwierigkeit: Leicht-mittel

Die Ruinen von Mount Grace Priory in der Nähe von OsmotherleyTom Curtis/Shutterstock Wanderer können einen kurzen Abstecher zum Mount Grace Priory machen

Diese beliebte Route folgt einem Teil des alten Pfades des Lyke Wake Walk, einer inoffiziellen 64 km langen Herausforderung, um den höchsten und breitesten Teil des North York Moors National Park in weniger als 24 Stunden zu durchqueren.

Lassen Sie sich aber nicht abschrecken. Dieser Rundwanderweg, der in Osmotherley beginnt und endet, umfasst nur einen winzigen Abschnitt des Lyke Wake Walk. Die Route zweigt über eine Fußgängerbrücke in offenes Moorland und alten Wald ab, bevor sie auf den Cleveland Way zurück nach Osmotherley trifft.

Wanderer können einen kurzen Abstecher machen, um die gut erhaltenen Klosterruinen und Landschaftsgärten von Mount Grace Priory zu besuchen.

6. Robin Hoods Bucht

Distanz: 4.3km (2.7mi)Dauer: 1-2 StundenSchwierigkeit: Leicht

Robin Hoods Bay Village und WasserConstantin Stanciu/Shutterstock Robin Hood’s Bay ist eines der berühmtesten Dörfer Yorkshires

Eines der geschichtsträchtigsten Dörfer Yorkshires ist auch eines der malerischsten. Dramatische, düstere Klippen überblicken die Robin Hood’s Bay und ihre Ansammlung von Fischerhütten mit roten Dächern, die sich bis zum Ufer der berüchtigten Schmugglerbucht erstrecken.

Dieser Rundweg gewinnt schnell an Höhe auf die Hügelkuppen rund um das Dorf, um die beste Aussicht auf diese perfekte Postkartenkulisse zu genießen. Sobald Sie die Bucht über die Brücke überquert haben, mündet der Weg in den Cleveland Way und führt Sie zurück zur Robin Hood’s Bay, die einen der faszinierendsten Meerblicke der Region bietet.

7. Sutton-Bank

Distanz: 13.4km (8.3mi)Dauer: 4-5 StundenSchwierigkeit: Mittel

Das 100 m hohe Kilburn White HorseSteve Allen/Shutterstock Das 100 m hohe Kilburn White Horse

Die Route zur Sutton Bank liegt am westlichen Rand des North York Moors National Park und bietet einige der atemberaubendsten Aussichten in der Gegend. Der Weg durchquert einige der abwechslungsreichsten Landschaften des Parks, darunter verwinkelte Wälder, bezaubernde Klippen, grüne Täler und scheinbar endlose Heideflächen.

Es gibt auch das berühmte 100 m hohe Kilburn White Horse, eine in den Hang gehauene Torffigur. Die 1857 fertiggestellte Figur wurde von einem viktorianischen Geschäftsmann finanziert, der angeblich dem 3.000 Jahre alten Uffington White Horse in Oxfordshire nacheifern wollte.

8. Wainstones Walk

Distanz: 13km (8mi)Dauer: 3-4 StundenSchwierigkeit: Mittel

Die Felsen der Wainstones, eine der besten Wanderungen im North York Moors National ParkJohn Ray Gordon/Shutterstock Die Felsen der Wainstones

Dies ist ein weiterer sehr lohnender Weg. Der Weg durchquert das Hochland des Kalten Moors auf dem Weg zu den markanten Felsklippen, die als Wainstones bekannt sind. Die markanten Sandsteinfelsen, die bei Kletterern beliebt sind, sind die größte derartige Gruppe in den North York Moors.

Weite Ausblicke auf die nördlichen Moore entfalten sich unerbittlich entlang des Pfades, der auch mit Zeugnissen der Menschen aus der Bronzezeit übersät ist, die das Gebiet vor über 3.000 Jahren bewohnten. Achten Sie auf die Grenzmarkierungen und alten Gräber.

9. Farndale

Distanz: 5.6km (3.5mi)Dauer: 1-2 StundenSchwierigkeit: Leicht

Narzissen in Farndale, eine der besten Wanderungen im North York Moors National Parkdeargdoom57/CC 2.0 Farndale ist als „Narzissental“ bekannt.

Dieser fröhliche Spaziergang ist dank seiner Zugänglichkeit und sanften Konturen bei Familien beliebt. Der treffend benannte „Daffodil Dale“ ist am besten im Frühling zu Fuß zu erreichen, wenn der Teppich aus gelben Blumen in voller Blüte steht.

Der reizvolle Weg führt über einen hübschen Uferweg am Ufer des Flusses Dove entlang mit Fußpfaden durch offenes Grasland und einige schattige Wälder. Die Route kann leicht entlang des Flusses bis zur Teestube Daffy Caffy in High Mill oder weiter zum Feversham Arms Inn in Church Houses verlängert werden.

10. Ziegenland

Distanz: 9.6km (6mi)Dauer: 2-3 StundenSchwierigkeit: Mittel

Daniel J. Rao & Neil Hopkinson/Shutterstock
Die Eisenbahnlinie Whitby-to-Pickering und Mallyan Spout

Ein äußerst charmanter Spaziergang durch das weitläufige Dorf Goathland führt Sie zum Wasserfall von Mallyan Spout, den tosenden Wassern von Beck Hole, einem ruhigen bewaldeten Tal, einigen hochgelegenen Feldern und der ursprünglichen Eisenbahnlinie von Whitby nach Pickering.

Mallyan Spout, der höchste einzelne Fall in den North York Moors, hat Jahrtausende damit verbracht, eine 20 m hohe Rutsche durch die Kalksteinschlucht im Wald zu schmieden und dabei eine magische Szene zu schaffen. Ein kurzes felsiges Klettern und oft rutschiges und schlammiges Gelände müssen stellenweise entlang des Weges bewältigt werden.

11. VON KÜSTE ZU KÜSTE

Distanz: 77km (48mi)Dauer: 3-4 TageSchwierigkeit: Schwierig

Eine ausgedehnte Heidelandschaft in der Nähe von Glaisdale an der Küste von Küste zu Küste, eine der besten Wanderungen im North York Moors National ParkDaniel J. Rao/Shutterstock Eine ausgedehnte Heidelandschaft in der Nähe von Glaisdale an der Küste von Küste zu Küste

Der von Alfred Wainwright entworfene und populär gemachte Coast-to-Coast Walk ist weder ein Nationalpfad noch ein einzigartiger Fußweg, aber dennoch einer der besten Fernwanderwege Großbritanniens. Der inoffizielle Weg beginnt in St. Bees an der Westküste und durchquert drei große englische Nationalparks: den Lake District, die Yorkshire Dales und die North York Moors.

Der Abschnitt North York Moors von Küste zu Küste ist normalerweise in drei Teile unterteilt:

  • Ingleby Cross zum Clay Bank Top, 18,5 km
  • Clay Bank Top nach Glaisdale, 30 km
  • Glaisdale nach Robin Hoods Bay, 31 km

Jeder Abschnitt kann als Punkt-zu-Punkt-Tageswanderung absolviert oder nach Wunsch in kleinere Wanderungen unterteilt werden. Natürlich zeigt das gesamte Ensemble einen Querschnitt durch die schönsten Landschaften des Nationalparks.

Empfohlene Lektüre: Der Coast to Coast Walk

12. Cleveland-Weg

Distanz: 175km (109mi)Dauer: 9 TageSchwierigkeit: Schwierig

Eine typische Küstenszene entlang des Cleveland Way, einer der besten Wanderungen im North York Moors National ParkHelen Hotson/Shutterstock Eine typische Küstenszene entlang des Cleveland Way

Dieser klassische, aber intensive mehrtägige nationale Wanderweg beginnt in der historischen Marktstadt Helmsley und führt über die North York Moors bis zur Küste von Saltburn-by-the-Sea. Der gut ausgeschilderte Klippenpfad folgt dann der Ostküste in Richtung Süden bis zum traditionellen Badeort Filey.

Unterwegs führt der Weg durch das Beste der berühmten Moorlandschaft des Parks, einen schönen Abschnitt des Coast-to-Coast Walk sowie die gesamte berühmte 42 km lange Küste des Nationalparks.

Mit Heidekraut bewachsene Bergrücken, üppige Täler, historische Ruinen, alte Fischerdörfer, hoch aufragende Klippen, felsige Küsten, steile bewaldete Täler und geschützte Buchten mit Sandstränden finden Sie bei diesem ultimativen Abenteuer in North Yorkshire.

Weitere Informationen: National TrailsEmpfohlene Lektüre: Der Cleveland Way und der Yorkshire Wolds Way

Die 12 besten Wanderungen im North York Moors National Park Pinterest

Hauptbild: Lukasz Pajor/Shutterstock
      .

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"