Ratgeber

So nehmen Sie Outdoor-Videos auf einem Smartphone auf

Wir teilen 12 praktische Tipps, Techniken und Empfehlungen zur Verbesserung Ihrer Outdoor-Videoaufnahmen

„Du solltest mehr Videos machen.“

Dies ist sowohl eine Bitte als auch eine Rüge unserer Freunde und Leser bei Atlas & Boots geworden. Zugegeben, Video hat auf unseren Reisen nach dem Schreiben und Fotografieren die dritte Geige gespielt.

Peter hat einen Abschluss in Film, aber Fotografie ist seine erste Liebe, also ist Video auf unseren Reisen auf mich – den Autor – verbannt, da er nicht beides gleichzeitig machen kann. Ich gebe zu, dass ich diese Aufgabe auf unserer großen Auslandsreise wenig ernst genommen habe. Zum Beispiel war das Filmmaterial, das ich am legendären Ort Rano Raraku auf der einmaligen Osterinsel gedreht habe, nur vier Sekunden lang.

Atlas & Boots Mein Videomaterial hier war genau vier Sekunden lang…

Im Laufe der Zeit habe ich gelernt, dass unser Outdoor-Videomaterial eines der wichtigsten Dinge ist, die unsere Leser genießen, also habe ich begonnen, es ernster zu nehmen. Ich bin nicht in der Lage, professionelle Videoausrüstung mit mir herumzuschleppen, also hat Peter einige Zeit damit verbracht, mir beizubringen, wie man Außenvideos auf meinem Smartphone aufnimmt, und mich auf relevante Ressourcen hingewiesen. Hier sind die besten Informationen, die ich bisher zusammengetragen habe.

Investieren Sie in Qualität

Wenn Sie nicht in professionelle Videoausrüstung investieren, investieren Sie in das Nächstbeste. Wie Peter in seinem Leitfaden für Fotoausrüstung sagt, zahlt es sich langfristig aus, Geld für eine anständige Ausrüstung auszugeben. Wir haben gerade auf ein Google Pixel 2 XL aufgerüstet, das weithin als das beste Smartphone für Videoaufnahmen gilt.

So schießen Sie Outdoor-Videos auf einem Smartphone-Pixel-2Google Das Pixel XL 2 verfügt über bis zu 128 GB Festplattenspeicher – ideal für 4K-Videos

Die Kamera verarbeitet die Bildauflösung sehr gut und hat eine Blende von F/1.8, was bedeutet, dass sie in Situationen mit wenig Licht gut funktioniert. Der wahre Gewinner ist der verbesserte Prozessor, der ultrahochauflösendes 4K-Video liefert. Das Pixel 2 XL hat auch eine der größten Festplatten für ein Smartphone mit bis zu 128 GB zur Verfügung – ideal für sperrige 4K-Videos.

Schließlich bietet es auch kostenlosen und unbegrenzten Speicherplatz für alle unsere Fotos und Videos in ihrer Originalqualität. Wir sind bisher mit dem Pixel zufrieden und werden es auf unseren bevorstehenden Reisen nach Australien und Neuseeland im Zorn verwenden. Beobachten Sie diesen Raum.

Verwenden Sie nicht die Standard-Video-App

Fast alle Videos auf dem YouTube-Kanal von Atlas & Boots wurden mit der Standard-Video-App des Smartphones gedreht. Eine weitaus bessere Option ist eine Premium-Videoaufnahme-App wie Filmic Pro. Mit 14,99 $ ist es nicht die billigste App im Store, aber der Qualitätsunterschied ist das Geld wert.

Zu den Funktionen gehören Zoom mit variabler Geschwindigkeit, variable Bildraten bis zu 240 fps auf den neuesten Geräten und vollständige manuelle Kontrolle über Fokus, Belichtung, ISO, Verschlusszeit, Farbton und Farbtemperatur. Wenn Sie wissen, was Sie tun, kann eine spezielle App Ihr ​​Video weit über das hinausheben, was auf einem Smartphone üblich ist.

Lernen Sie grundlegende Techniken

Smartphones machen das Zeigen und Aufnehmen so einfach, aber das Erlernen einiger grundlegender Framing-Techniken wird Ihr Outdoor-Video erheblich verbessern.

  • Drittelregel: Teilen Sie die Aufnahme vertikal und horizontal in Drittel auf und rahmen Sie die Aktion in einem Schnittpunkt zweier Punkte ein und nicht zwischen ihnen.
  • Fotografieren Sie im Querformat statt im Hochformat. Die meisten Bildschirme sind horizontal und weisen hässliche schwarze Balken auf beiden Seiten auf, wenn Sie vertikal fotografieren.
  • Ändern Sie Ihre Perspektive beim Fotografieren. Verwenden Sie verschiedene Winkel und Tiefen. Erwägen Sie, die gleiche Aktion nach Möglichkeit mehr als einmal zu drehen. Die Clips können später in einem flüssigen Schuss zusammengenäht werden.
  • Nehmen Sie einige Setup-Aufnahmen auf: Denken Sie an das Outdoor-Video als Ganzes. Ist es eine gute Idee, einige Setup-Aufnahmen zu filmen, um Kontext zu bieten und zwischen Szenen zu wechseln?

Betrachten Sie Storyboards

Im Allgemeinen tauche ich einfach auf und schieße. Manchmal habe ich Glück, wie zum Beispiel, als Mount Yasur beschloss, zwei Sekunden in mein Intro unten zu blasen und eine Prise Drama hinzuzufügen. Manchmal lande ich mit einem Sammelsurium an Filmmaterial.

Um Ihr Outdoor-Video auf die nächste Stufe zu heben, ziehen Sie zuerst das Storyboarding in Betracht. Was ist die Hauptaussage des Videos? Was ist der Mastershot? Welche Aufnahmen werden es ergänzen? Wen wirst du erschießen? Was werden sie tun oder sagen? Müssen Sie mehrmals schießen?

Dies muss keine Planung auf Stanley Kubrick-Niveau sein; nur ein wenig Voraussicht wird wahrscheinlich ausreichen. Fünf Jahre später war das Filmmaterial, das Peter auf seinem K2-Basislager-Trek produzierte, von deutlich besserer Qualität.

Schalten Sie Ihr Telefon in den Flugmodus

Auf einigen Smartphones wird die Aufnahme bei einem eingehenden Anruf standardmäßig angehalten. Dies kann frustrierend sein, wenn Sie lange auf eine bestimmte Aufnahme gewartet haben.

Schalten Sie den Flugmodus ein, um unerwünschte Ablenkungen und Unterbrechungen zu vermeiden. Dies trägt auch zur Erhaltung der Batterielebensdauer bei.

Belichtung und Fokus manuell einstellen

Point-and-Shoot kann gut funktionieren, wenn Sie bei natürlichem Licht filmen, das nicht zu hell ist. In den meisten Fällen täten Sie jedoch gut daran, Belichtung und Fokus manuell einzustellen und zu sperren. Dadurch wird glatteres und konsistenteres Filmmaterial erzeugt. Wie das geht, erfahren Sie in der Bedienungsanleitung Ihrer Video-App.

Lernen Sie Lo-Fi-Stabilisierung

Wenn Sie Platz für zusätzliche Ausrüstung haben, ziehen Sie eine Glif-Stativhalterung für Smartphones in Betracht. Der Glif passt sich an die Größe Ihres Telefons und Ihrer Hülle an und kann für reibungslose Außenvideos an einem Stativ befestigt werden.

Wenn Sie jedoch (wie ich) Ihren Rucksack auf das Nötigste beschränken möchten, lernen Sie einige Lo-Fi-Stabilisierungstechniken. Anstatt dein Smartphone hochzuhalten, benutze beide Hände und verschränke deine Ellbogen für Stabilität an deinem Körper. Dadurch werden ungewollte Bewegungen nicht beseitigt, aber der wackelnde Nockeneffekt wird minimiert.

Um Bewegungen aufzunehmen, bewegen Sie Ihren gesamten Oberkörper, nicht nur die Kamera. Dadurch werden Außenvideos weitaus flüssiger aufgenommen.

Eine kostengünstige und effektive Möglichkeit, Kondenswasser zu bekämpfen, ist ein Humonitor Anti-Fog-Einsatz. Legen Sie diese kleinen Pads in das Kameragehäuse, um eingeschlossene Feuchtigkeit zu absorbieren und zu verhindern, dass sich Kondenswasser auf dem Objektiv bildet. Jedes Set reicht für 4-5 Anwendungen und kann in einem Ofen (drei Minuten) getrocknet und wieder verwendet werden.

Tragen Sie ein tragbares Ladegerät

Wenn Sie längere Zeit mit Ihrem Smartphone filmen, ist es eine gute Idee, einen Ersatzakku oder ein Ladegerät mitzunehmen.

Wir bei Atlas & Boots reisen nirgendwo hin ohne unseren MSC Power Stick. Wie in 8 wichtige Gadgets für sicheres Reisen erwähnt, bietet der Stick eine volle Ladung für die meisten Smartphones und ist mit nur etwas größer als ein Lippenstift leicht und tragbar genug, um ihn in Ihrem Tagesrucksack zu verstauen.

Ohne sie hätte ich auf unserem Salkantay-Trek nach Machu Picchu nicht alles aufnehmen können, was ich wollte.

Einfach weiter filmen!

Filmen Sie so viel, wie Ihr Smartphone-Speicher es zulässt – nicht nur die Action, sondern auch allgemeine Ansichten. Machen Sie viele Aufnahmen vom Betreten, dem Gespräch, den Landschaften und allen interessanten Besonderheiten auf dem Weg.

Wenn Sie das Gefühl haben, zu viel zu filmen, werden Sie sich wetten, dass Sie mehr Filmmaterial hätten, wenn Sie nach Hause kommen – so wie ich es bei diesem Video von Mauna Kea getan habe.

Wenn Sie sich Sorgen machen, Ihren Speicher aufzufüllen, sollten Sie in Betracht ziehen, unterwegs zu kuratieren. Auf dem Vulkan Mount Yasur habe ich jeweils eine Minute gefilmt und dann gelöscht, wenn der Vulkan nicht explodierte. Dies war eine bessere Strategie, als fünf Minuten lang ununterbrochen zu filmen und am Ende eine Explosion einzufangen, die vier Minuten Platz verschwenden würde.

Achten Sie jedoch darauf, nicht zu rücksichtslos zu sein. Mehr ist mehr, wenn es um die Bearbeitung geht. Und stellen Sie natürlich sicher, dass Sie keine hervorragende Aufnahme verpassen, weil Sie zu sehr damit beschäftigt sind, an Ihrem Filmmaterial herumzufummeln.

Kommentar später hinzufügen

Schlechter Ton kann großartige Outdoor-Videoaufnahmen ruinieren, also sollten Sie beim Filmen ruhig bleiben und später Ihren Kommentar über die Umgebungsgeräusche hinzufügen. Dies gewährleistet eine klarere Erzählung.

Wenn Live-Kommentare wichtig sind, haben Sie zwei Möglichkeiten. Die Lo-Fi-Lösung besteht darin, zu versuchen, das Mikrofon vor dem Wind abzuschirmen und direkt hinein zu sprechen. Die bessere Lösung ist der Kauf eines Mikrofons für Ihr Smartphone, das zwar teurer ist, aber eine weitaus bessere Audioqualität gewährleistet. Probieren Sie das AmpRidge MightyMic S oder das Rode SmartLav+ aus.

Werde gut im Bearbeiten

Ähnlich wie ich Multi-Cuisine-Restaurants misstraue, bin ich auch misstrauisch gegenüber Leuten, die behaupten, „Schriftsteller, Fotograf und Künstler“ oder so etwas zu sein.

Um in einem dieser Dinge gut – wirklich gut – zu sein, braucht es Zeit und Hingabe. Zu sagen, dass Sie alle drei sind, bedeutet im Grunde zuzugeben, dass Sie ein Tausendsassa sind, ein Meister von nichts. Basierend auf dieser Philosophie habe ich mich lange dagegen gewehrt, irgendeine Videobearbeitung zu lernen.

Ich komme jetzt zu der Erkenntnis, dass ich meine Videobearbeitungsfähigkeiten verbessern kann, ohne den Status eines Videografen anzustreben. Ich beginne mit den grundlegenden Mechanismen von Final Cut Pro X. Dann gehe ich zu den feineren Aspekten der Videobearbeitung über (Soundtrack, Sequenzierung usw.).

Angesichts meiner Mängel auf der Osterinsel muss ich mich nicht anstrengen, um eine Verbesserung zu sehen!

Leitbild: Atlas & Boots
      .

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"