Ratgeber

So sparen Sie für ein Jahr auf Reisen

„Was sind deine Neujahrsvorsätze?“ Ich frage Peter. „Ähm … ich habe keine“, antwortet er. „Slapdash“, sage ich und beziehe mich auf den Spitznamen, den ich ihm am Anfang unserer Beziehung gegeben habe: Slapdash Watson.

Im Gegensatz zu ihm gehöre ich zu den Leuten, die Listen (manchmal Listen von Listen) machen und alles tun, um alles abzuhaken. Ich habe das Scheitern sogar formalisiert: Ich erlaube mir, jedes Jahr eine Sache unvollendet zu lassen. Schlimmer noch, ich bin dafür bekannt, dass ich Lobbyarbeit bei der Listenerstellungs-App Evernote mache, um ihre Durchstreichung dicker zu machen. Ja, ich bin diese Person (es hat funktioniert, okay, also was auch immer).

Der Punkt ist, dass ich beim Sparen für unsere Reisen die Verantwortung übernehmen musste, um sicherzustellen, dass wir unser Ziel von 20.000 Pfund erreichten. Ich sollte sagen, dass es für zwei Personen möglich ist, für viel weniger als das zu reisen, aber da unsere Reise einige der entlegensten Länder der Welt umfasst, die über den größten Ozean des Planeten verstreut sind, mussten wir etwas mehr sparen.

Wir planten, 25 % für Transport (Boote, Busse, Flugzeuge, Züge) und Exkursionen mit großem Ticket (Tauchen, Walbeobachtung, Trekking Macchu Picchu – nichts davon ist billig) beiseite zu legen. Dadurch blieb uns ein Budget von 40 £ pro Tag für Unterkunft, Verpflegung und alltägliche Aktivitäten. An den meisten Orten war dies ausreichend, aber an anderen (Rarotonga!) mussten wir uns an kostenlose Aktivitäten halten (nicht, dass wir uns darüber beschweren würden, am Muri Beach zu liegen oder The Needle zu wandern).

Wir haben ein Jahr vor unserer geplanten Abreise mit dem Sparen begonnen, was bedeutet, dass wir ziemlich fleißig sein mussten, wenn wir unser Ziel erreichen wollten. Hier erfahren Sie, wie Sie ein Jahr lang für Reisen sparen – und wie Sie das auch könnten.

Bitten Sie um eine Gehaltserhöhung

Wenn Sie außergewöhnlich gut in dem sind, was Sie tun (das bin ich natürlich), dann seien Sie mutig und verlangen Sie eine Gehaltserhöhung. Qualifizierte Mitarbeiter sind schwerer zu bekommen, als Sie denken, und die meisten Unternehmen werden so viel wie möglich tun, um an ihren besten Mitarbeitern festzuhalten. Wenn Sie beständig gute Leistungen erbracht haben, keine Scheu haben, zusätzliche Verantwortung zu übernehmen, und eine aktive Rolle beim Erfolg Ihrer Teamkollegen übernehmen, dann bitten Sie um eine Gehaltserhöhung. Ich habe mitten in einer Fusion eine 16-prozentige Steigerung bekommen, weil ich an meinen eigenen Wert geglaubt habe.

Zusammen ziehen

Keuchen! Zusammen ziehen! Was? Jetzt!?

Das war so ziemlich die Reaktion, die Peter und ich hatten, als wir diese Möglichkeit zum ersten Mal diskutierten. Wir waren beide sehr an unseren eigenen Raum gewöhnt, daher war die Aussicht, in meine Ein-Zimmer-Wohnung in Newbury Park zu ziehen, entnervend. Dann dachten wir, wenn wir ein Jahr zusammen reisen würden, wäre es wahrscheinlich am besten, dafür zu sorgen, dass wir auf engstem Raum leben könnten. Wenn Sie mit jemandem reisen und noch nicht zusammenleben, sollten Sie dies tun. Es wird wahrscheinlich die größten Auswirkungen auf Ihr Budget insgesamt haben.

Gib deine Laster auf

Zum Glück ist mein größtes Laster billig: Schokolade. Peter’s hingegen waren steuerlich etwas anspruchsvoller, sagen wir mal. Da war die morgendliche Kaffeegewohnheit, seine Vorliebe für schottischen Whisky und sein Rauchen verschiedener Sorten. Ich kann das Rauchen nicht ertragen und ich trinke nicht (ja, ich bin quadratisch – wir wissen das), also war es für Peter viel einfacher aufzuhören. An der Kaffeegewohnheit arbeiten wir noch.

Setzen Sie Grenzen beim Essengehen

Wie jeder gute Stier habe ich eine epikureische Beziehung zum Essen (ja, sogar Nandos)

Eine meiner größten Freuden ist es, auswärts zu essen, von billigen Lokalen wie The Kati Roll Company im Oxford Circus (wenn Sie noch nicht dort waren, gehen Sie hin!) bis hin zu mittelgroßen Restaurants wie Bangalore Express in Waterloo (wenn Sie noch nicht da waren, gehen Sie hin !) zu etwas teureren Orten wie Apsleys im Hyde Park (wenn Sie noch nicht dort waren, stecken Sie das Geld in Ihre Reisekasse).

In unserem Jahr des Sparens haben wir uns geschworen, nicht mehr als zweimal im Monat auswärts zu essen, einschließlich zum Mitnehmen. Sicher, wir haben ab und zu gegen die Regeln verstoßen, aber im Allgemeinen hat es funktioniert, weil es uns etwas gab, auf das wir uns freuen konnten, und uns den Anlass genießen ließ. Eine Quote zu haben kann einen großen Beitrag zur Stärkung Ihrer Entschlossenheit leisten. Außerdem waren wir fleißiger bei der Zubereitung unseres Mittagessens zu Hause. Nach einer Weile wurde es langweilig, aber es hat verdammt viel Geld gespart.

Kündigen Sie Ihre Abonnements

Ich habe meine Spotify-, Sky+- und Lovefilm-Abonnements gekündigt. Peter hat seine Abonnements für National Geographic und Sight and Sound gekündigt. Sicher, es war ein kleiner Fehler im Budget, aber jedes bisschen half. Fragen Sie sich, ob Sie Ihre Abonnements (insbesondere das Fitnessstudio!) wirklich brauchen, und wenn nicht, kündigen Sie sie!

Suchen Sie kostenlose Unterhaltung

Das knüpft an den obigen Punkt an. Verwenden Sie anstelle von Spotify Wiedergabelisten auf YouTube. Anstatt Bücher zu kaufen, nutzen Sie Project Gutenberg, das Tausende von Klassikern kostenlos anbietet. Holen Sie sich statt Fitnessstudio eine Lauf-App und machen Sie sich auf den Weg. Fragen Sie sich bei jeder Gelegenheit: „Ist das einen Tag unterwegs wert?“ Meistens wird die Antwort nein sein.

Vermieten Sie Ihre freie Fläche

Wenn Sie ein Zimmer frei haben, vermieten Sie es. Wenn Sie kein Zimmer frei haben, vermieten Sie es! In unserem Jahr des Sparens lebten Peter und ich in meiner erwähnten Ein-Zimmer-Wohnung. Das hat uns nicht davon abgehalten, mein Wohnzimmer auf Airbnb als „Mehrbettzimmer“ einzurichten, in dem Gäste zwischen 21 und 9 Uhr das Zimmer für sich allein haben. Wir bezweifelten, dass wir Interesse wecken würden, aber am Ende hatten wir einen stetigen Strom von Gästen und trafen dabei jede Menge interessante Leute.

Das ist nicht jedermanns Sache, aber wenn Sie wirklich jeden letzten Cent herausquetschen müssen, ist dies eine großartige Möglichkeit, dies zu tun. Ich habe auch meinen Parkplatz für einen hübschen Penny vermietet, also wenn du einen übrig hast, stell ihn auf Gumtree auf.

Wenn Sie versuchen möchten, selbst zu hosten, können Sie verdienen $50, nachdem Sie Ihre erste Reise über diesen Link veranstaltet haben.

Airbnb-Etikette-Tipps-Hosting

Kaufen Sie eine Jahreskarte

Wenn Sie in einer Stadt wie London leben, können Sie möglicherweise einen kräftigen Rabatt auf Ihren Reisepreis erhalten, indem Sie eine Travelcard für einen längeren Zeitraum kaufen. Zum Beispiel habe ich durch den Kauf einer 12-Monats-Karte anstelle einer Monatskarte knapp 300 £ gespart.

Wenn Ihr Unternehmen kein Dauerkartendarlehen anbietet, sollten Sie in Erwägung ziehen, dafür Ihre Ersparnisse in Anspruch zu nehmen. Das Geld, das Sie sparen, wird wahrscheinlich alle Zinsen übersteigen, die Sie auf den Betrag verdienen.

Verkaufe deine Sachen

Wir haben eine ganze Menge (hauptsächlich fitnessbasierter) Artikel auf Gumtree eingestellt. Da war mein Laufband, Peters Rudergerät, seine Hanteln und auch ein alter 4-Bahner aus seiner Studienzeit. Dies hatte den zusätzlichen Vorteil, Speicherplatz zu sparen. Wenn Sie es nicht brauchen, stellen Sie es auf Gumtree oder Craigslist. Probieren Sie es einfach aus.

Versuchen Sie, kostenlosen Speicherplatz zu erhalten

Zu unserem Glück boten Peters Eltern an (okay, stimmten zu), unsere Sachen während unserer einjährigen Abwesenheit aufzubewahren. Fragen Sie herum, um zu sehen, ob Ihre Freunde und Familie freien Platz haben, um Ihre Sachen aufzubewahren. Wie gesagt, jedes bisschen hilft.

Holen Sie sich eine gute Reisekreditkarte

Mit 31 hatte ich noch nie eine Kreditkarte. Meine asiatische Erziehung hat mir eingetrichtert, dass wir uns nicht verschulden. Ich habe eine Halifax Clarity Card für gebührenfreie Transaktionen im Ausland beantragt, aber es gibt eine ganze Reihe von Optionen. Ich empfehle Money Saving Expert, um das Richtige für Sie zu finden.

Abschließend möchte ich sagen, dass dies alles viel einfacher war, als wir erwartet hatten. Sofern sich Ihre Situation nicht stark von unserer unterscheidet (Kinder! Enkelkinder! Kreditkartenschulden! Ihr Name auf der internationalen Fahndungsliste!), gibt es keinen Grund, warum Sie nicht reisen können, wenn Sie wirklich wollen. 2015 kann Ihr Sparjahr werden und 2016 Ihr Reisejahr. Sie müssen sich nur entscheiden.

Viel Glück!
.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"