Ratgeber

Ultimative Camping-Checkliste: alles an einem Ort

Unsere ultimative Camping-Checkliste ist absichtlich umfassend, damit alles aufgelistet ist

Nach Jahren des Packens und Umpackens in Vorbereitung auf verschiedene Expeditionen habe ich es endlich geschafft – bis zu dem Punkt, an dem ich eine Tabelle mit meiner gesamten Ausrüstung neben ihrem Gewicht (voll und leer) habe, damit ich vorhersagen kann, wie schwer meine ist Packung wird. Die meisten Camper sind wahrscheinlich weitaus weniger pedantisch, aber es ist nicht zu leugnen, dass wir alle stolz darauf sind, unsere Ausrüstung genau richtig zu machen.

Um Campern dabei zu helfen, ihre Ausrüstung in Ordnung zu bringen, habe ich die ultimative Camping-Checkliste zusammengestellt – absichtlich umfassend, damit alles aufgeführt ist, was Sie brauchen, sei es für einen Wochenend-Rucksacktrip durch die Wildnis oder einen längeren Familienurlaub.

Die ultimative Camping-Checkliste

Die ultimative Camping-Checkliste ist so konzipiert, dass sie in Schichten verwendet werden kann. Die 10 Essentials gelten für alle. Danach können Sie sich je nach Geschmack und Bedarf auf verschiedene Abschnitte konzentrieren.

Die Abschnitte sind wie folgt organisiert:

  • Rucksackreisen
  • Familien- und Autocamping
  • Kleidung
  • Küche & Lagerfeuer
  • Toilettenartikel & Persönliches
  • Sonstig

Wo relevant, habe ich auf bestimmte Produkte verlinkt, die ich verwende und empfehle. In Großbritannien erledige ich fast alle meine Outdoor-Einkäufe entweder bei Cotswold Outdoor oder Ellis Brigham und kaufe alle meine Karten bei Stanfords in London. In den USA empfehle ich entweder REI oder Backcountry.

Laden Sie eine Druckversion herunter [PDF] Version unserer ultimativen Camping-Checkliste.

Die 10 Essentials

Ursprünglich in den 1930er Jahren von The Mountaineers konzipiert, wurden die „klassischen“ 10 Essentials 2003 aktualisiert, um mit moderner Ausrüstung Schritt zu halten und nun einen „System“-Ansatz zu verfolgen (dh Karte und Kompass wurden zum Navigations-„System“). Das Folgende sollte immer eingepackt sein, wenn Sie in die Wildnis treten.

Atlas & Boots

  • Navigation (Karte und Kompass)
  • Sonnenschutz (Sonnenbrille und Sonnencreme)
  • Isolierung (zusätzliche Kleidung)
  • Beleuchtung (Stirnlampe / Taschenlampe)
  • Erste Hilfe Ausrüstungen
  • Feuer (wasserfeste Streichhölzer / Feuerzeug / Kerzen)
  • Reparatursatz und Werkzeuge
  • Ernährung (zusätzliche Nahrung)
  • Flüssigkeitszufuhr (zusätzliches Wasser)
  • Notunterkunft
  • Backpacking-Checkliste

    Dies sind die grundlegenden Dinge für das Camping beim Backpacking. Ich persönlich versuche immer, die Dinge so leicht wie möglich zu halten (deutlich unter 15 kg/33 lbs), also nehme ich je nach Klima und Gelände oft nicht alles auf der Liste.

    Ich neige dazu, nur eine Kochpfanne (aus der ich normalerweise esse) und eine Tasse für mein morgendliches Gebräu zu nehmen. Je nach Länge der Reise verzichte ich auch mal auf Trekkingstöcke und Tagesrucksack und komprimiere meinen Hauptrucksack für Tageswanderungen und Gipfelbesteigungen.

    ultimative Camping-ChecklisteIch trage derzeit ein leichtes Wild Country Zephyros 2-Zelt als Rucksack

    • Rucksack
    • Tagesrucksack oder Gipfelrucksack (optional)
    • Packungsdeckel
    • Leichtes Zelt / Biwaksack (Heringe und Abspannleinen)
    • Schlafsack
    • Wasserdichte Packsäcke
    • Isomatte oder Isomatte
    • Kissen (aufblasbar oder Stuff-Case)
    • Taschenmesser
    • Pfeife
    • Mahlzeiten (gefriergetrocknet)
    • Energy Food (Riegel, Kaugele, Studentenfutter)
    • Energy Drinks oder Mixes, Tee & Kaffee
    • Herd
    • Treibstoff
    • Kochgeschirr
    • Schale, Teller und Tasse
    • Utensilien (oder Spork)
    • Wasserflasche (und Aufbereitungssystem)
    • Stirnlampe (Ersatzbatterien)
    • Schnelltrocknendes Handtuch (optional)
    • Trekkingstöcke (optional)

    Familien- / Autocamping-Checkliste

    Wenn Sie in Bezug auf Gewicht und Platz keine Einschränkungen haben, gibt es fast kein Ende des Luxus, den Sie mitnehmen können. Das Folgende sollte sicherlich sicherstellen, dass Sie eine angenehme Zeit unter der Leinwand haben.

    Auch hier benötigen Sie möglicherweise nicht alles auf der Liste, abhängig von Ihren Umständen und den Einrichtungen des Campingplatzes.

    Neben dem Zelt geparktes 4WD-AutoUnbegrenzt durch Gewicht und Platz können Sie mehr Luxus für Ihren Campingausflug einpacken

    • Zelt (Heringe und Abspannleinen)
    • Zeltabdruck
    • Reparaturhülse für Zeltstangen
    • Sonnenschutz, Plane oder Bildschirm
    • Campingtoilette
    • Toilettenzelt
    • Schlafsäcke
    • Isomatten oder Matten
    • Luftmatratzen (Aufräumer hat einige gute Optionen)
    • Polster-/Matratzen-Reparaturset
    • Luftpumpe
    • Kissen
    • Multitool und/oder Taschenmesser
    • Tagesrucksäcke
    • Essen & Trinken: siehe Rubrik Küche & Lagerfeuer
    • Kindertrage
    • Rollender Jogger
    • Klappstühle
    • Klapptisch
    • Kinderbetten
    • Hammer oder Hammer (für Zeltheringe)
    • Stirnlampen (Ersatzbatterien)
    • Taschenlampen (Ersatzbatterien, Glühbirnen)
    • Laternen
    • Laternenbrennstoff oder Batterien
    • Wasserfilter oder Behandlungstabletten
    • Tierfutter
    • Fahrräder
    • Fahrradanhänger
    • Schlauchboot mit Paddeln und Schwimmwesten
    • Angelausrüstung (und Lizenz)
    • Kanu-/Kajakausrüstung

    Kleidercheckliste

    Je nach Klima und Gelände benötigen Sie möglicherweise nicht alles auf der Checkliste. Ich habe keine Extremwetter- oder technische Kleidung für Höhenbergsteigen, Eis- oder Felsklettern aufgenommen.

    Welche Aktivitäten Sie auch geplant haben, die Wahl der richtigen Schuhe ist von entscheidender Bedeutung.

    Die Stiefel des Mannes, die durch Gras wandern

    • Wanderschuhe oder Wanderschuhe (relativ zum Gelände)
    • Socken (Synthetik oder Wolle) plus Ersatzteile
    • Gamaschen
    • Regenbekleidung (wasserdichte Jacke, Hose)
    • Fleecejacke oder Weste, leichte Daunenjacke
    • Feuchtigkeitstransportierende Unterwäsche (Unterwäsche)
    • Feuchtigkeitstransportierendes T-Shirt (Mittelschicht)
    • Feuchtigkeitstransportierendes Langarm-T-Shirt (Oberschicht)
    • Schnell trocknende Zip-off-Hose
    • Langarmshirt (optional für Sonnen- und Insektenschutz)
    • Sonnenschutzhut oder -kappe
    • Bandana oder Buff
    • Thermounterwäsche
    • Warme Mütze, Helmmütze oder Sturmhaube
    • Wasserdichte Handschuhe und/oder Fäustlinge
    • Dicke Daunenjacke (falls erforderlich)

    Checkliste Küche & Lagerfeuer

    Wenn Sie nicht mit dem Rucksack unterwegs sind, können die Mahlzeiten beim Camping so viel mehr sein als gefriergetrocknete Makkaroni und Käse oder Hühnernudeln. Mit der richtigen Ausstattung und Planung sind den kulinarischen Genüssen keine Grenzen gesetzt.

    Stellen Sie sicher, dass Sie alles mitbringen, was Sie brauchen, um ein Lagerfeuer für eine herrliche Nacht am Lagerfeuer unter den Sternen zu entfachen.

    • Feueranzünder
    • Streichhölzer / Feuerzeug
    • Taschenmesser
    • Axt oder Holzsäge
    • Grill
    • Herd
    • Windschutzscheibe
    • Treibstoff
    • Kraftstoffflasche(n)
    • Kochgeschirr (Töpfe, Pfannen & Wasserkocher)
    • Bratpfanne oder Grillplatte
    • Topfgreifer
    • Kanister zur Aufbewahrung von Lebensmitteln
    • Kühlbox / Kühler
    • Wasserflaschen
    • Teller, Schalen
    • Becher / Tassen (Messbecher)
    • Utensilien (mit Messer)
    • Zusammenklappbare Spüle oder Behälter
    • Tragbare Kaffee-/Espressomaschine
    • Vereiteln
    • Müllbeutel
    • Spülmittel

    Toilettenartikel / persönliche Checkliste

    Die folgende Liste hängt davon ab, wo Sie auf der Buschmann-Skala liegen. Wie sauber möchten Sie während Ihres Campingausflugs sein? Wählen Sie aus, um Ihre Anforderungen zu erfüllen, aber stellen Sie sicher, dass sie immer biologisch abbaubar sind.

    • Zahnbürste und Zahnpasta
    • Toilettenpapier
    • Sonnencreme
    • Lippenbalsam
    • Insektenschutz
    • Hand-Desinfektionsmittel
    • Alkohol oder antiseptische Tücher
    • Ersatzbrille / Kontaktlinsen
    • Spiegel
    • Erste-Hilfe-Kasten
    • Verschreibungspflichtige Medikamente
    • Kulturbeutel
    • Kosmetika
    • Bürste / Kamm
    • Augenschirme und Ohrstöpsel[
    • Biodegradable soap
    • Shower water bag

    Miscellaneous

    I wouldn’t regard any of the below as essential but they may be useful depending on the activities you’re planning. Some of the the items will make your time camping more comfortable, others are additional safety measures that are worth considering.

    Miscellaneous objects in a bucket

    • Tent-pole repair sleeve
    • Tent footprint or groundsheet
    • Signalling mirror
    • Multifunction watch with altimeter
    • Trekking poles
    • Ice axe
    • Crampons
    • Ropes and climbing equipment
    • Skiing equipment
    • Sandals
    • Waterproof camera
    • Waterproof phone case
    • Extra memory cards
    • Binoculars
    • Permits
    • Route description or guidebook
    • Field guide(s); star identifier
    • Outdoor journal and pen or pencil
    • Credit card; small amount of cash
    • Sanitation trowel
    • Mosquito net
    • Bear spray
    • Bear canister (or hang bags for food)
    • Biodegradable soap
    • Cell phone / satellite phone / 2-way radios
    • Personal locator beacon
    • Trip itinerary left with friend and under car seat
    • Games, playing cards, Frisbee, kite, hacky sack
    • Bluetooth speakers
    • Solar power
    • Battery pack

    Additional photography: Dreamstime
          .
    

    Ähnliche Artikel

    Kommentar verfassen

    Schaltfläche "Zurück zum Anfang"