Ratgeber

Wie man reist, ohne seine Karriere zu ruinieren

Nutzen Sie unseren praktischen Leitfaden, wie Sie reisen können, ohne Ihre Karriere zu ruinieren

Unsere Reise um die Welt war die beste Entscheidung, die wir je getroffen haben, aber sie kam nicht ohne Bedenken. Wir haben beide unsere Jobs gekündigt, Peter als Abteilungsleiter an einer Londoner Schule und Kia als Produktmanagerin bei Penguin Random House.

Wir wussten, dass wir ein langsameres Leben wollten, aber auch, dass wir nach unserer Rückkehr nach London Jobs finden mussten. (Leider ist Peters großer Plan, im Lotto zu gewinnen, noch nicht verwirklicht worden.)

wie man reist, ohne seine Karriere zu ruinieren

Diese Angst, eine sorgfältig aufgebaute Karriere zu ruinieren, hat viele Menschen vom Reisen abgehalten. In einigen Bereichen ist die Angst berechtigt (z. B. können die meisten jungen Ärzte ihren Job für ein Jahr nicht aufgeben), aber für die meisten anderen von uns ist eine Langzeitreise durchaus möglich, insbesondere wenn wir Zeit auf der Straße verbringen Beschäftigungsfähigkeiten kultivieren.

Hier sind sechs großartige Möglichkeiten, genau das zu tun.

Gehen Sie woanders hin

Es ist nichts falsch daran, nach Thailand, Laos, Vietnam, Kambodscha zu gehen. Tatsächlich ist Kambodscha eines unserer Lieblingsländer überhaupt – aber an einen wirklich anderen Ort zu gehen, wird eine Reihe von verwertbaren Fähigkeiten demonstrieren: Problemlösung, Selbstvertrauen, Mut, Neugier und Originalität.

Wenn Sie Derweze in Turkmenistan oder die Festung Buchara in Usbekistan besuchen, werden Sie weniger wahrscheinlich als arbeitsscheuer Rucksacktourist gesehen, der sich auf den Weg zu einer „Formelreise“ macht. Wirklich abseits der ausgetretenen Pfade zu sein, bedeutet eine echte Neugier auf die Welt – nicht nur eine ausgedehnte Heiterkeit.

Übernimm eine freiberufliche Tätigkeit

Atlas & Boots

Wenn Sie eine bestimmte Fähigkeit haben, die aus der Ferne angeboten werden kann (z. B. Schreiben, Videobearbeitung, Webentwicklung), sollten Sie einige freiberufliche Verträge annehmen. Dies bietet nicht nur ein zusätzliches Einkommen, sondern zeigt auch, dass Sie Aufgaben priorisieren, Fristen einhalten und mit Menschen in einem beruflichen Kontext zusammenarbeiten können.

Es gibt mehrere Websites, um freiberufliche Arbeit zu finden. Diese sind besonders nützlich für Neueinsteiger, denen es nichts ausmacht, unter Branchenpreisen zu arbeiten. Für mittelständische Fachkräfte kann es lukrativer sein, selbst Kontakte aufzubauen und Aufträge zu sichern.

Versuchen Sie, als freiberuflicher Autor einen echten Lebensunterhalt zu verdienen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Sie dorthin gelangen. Es wurde vor einigen Jahren veröffentlicht, enthält jedoch eine Fülle von übertragbaren Informationen zum Einstieg.

Eine Sprache lernen

Ah ja. Diese alte Kastanie. So viele von uns haben „Sprache lernen“ auf ihrer Bucket List stehen, aber nur wenige schaffen es, es abzuhaken. Wenn Sie Reisen mit dem Erlernen und Üben von Sprachen kombinieren, zeigen Sie Hingabe und Disziplin – zwei äußerst beschäftigungsfähige Fähigkeiten.

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie in einem Jahr fließend sprechen werden, und die meisten Jobs werden Ihre Sprachkenntnisse nicht wirklich nutzen, aber es ist nicht die Sprache selbst, die beeindruckend ist; Es ist die Zeit und Mühe, die Sie hineinstecken, sowie Ihre Lernbereitschaft.

Wenn Sie an einer Sprachschule pausieren und einen zertifizierten Kurs absolvieren können, dann noch besser.

Stellen Sie sich einer körperlichen Herausforderung

Atlas & Boots

Wenn Sie die Natur genießen, sollten Sie sich auf Ihren Reisen einer beeindruckenden körperlichen Herausforderung stellen. Dies wird Hartnäckigkeit, Entschlossenheit und Einfallsreichtum demonstrieren – alles hochgradig beschäftigungsfähige Fähigkeiten.

Vielleicht besteigen Sie auf Ihrer Reise durch Südamerika den Aconcagua (höchster Gipfel des Kontinents und einer der Seven Summits) oder radeln in noch größerem Maßstab von Kap nach Kairo. Etwas Wesentliches zu erreichen, wird einen handfesten Grund für Ihre Reise liefern und potenzielle Arbeitgeber in Zukunft eher überzeugen.

Betreiben Sie eine Website

Ja, wir wissen – es scheint, dass jeder Mann und sein Hund jetzt einen Reiseblog haben, aber wie wir in den letzten 18 Monaten gelernt haben, kann das Starten und Wachsen eines Blogs Sie auf die Anforderungen der Arbeit einstellen.

Ein professioneller Blog zeigt, dass man kreativ denken und gewissenhaft arbeiten kann. Es zeigt Ihre Schreib- und Fotofähigkeiten (falls Sie diese haben!) und zeigt, dass Sie über eine Fülle von verwertbaren Fähigkeiten verfügen: Marketing, Social Media Management, Suchmaschinenoptimierung, Geschäftsentwicklung, Produktmanagement und so weiter.

Wir empfehlen WordPress und Bluehost für den Einstieg. Sehen Sie sich an, wie Sie einen Reiseblog starten, um eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einrichten Ihrer Website zu erhalten.

Freiwillige

„Voluntourism“ ist in den letzten Jahren stark unter Beschuss geraten, insbesondere nach diesem unverblümten Artikel der ehemaligen Voluntouristin Pippa Biddle. Darin fordert sie potenzielle Freiwillige auf, zu überlegen, ob sie wirklich über die notwendigen Fähigkeiten verfügen, um ihre Reise erfolgreich zu machen.

Wenn Sie tatsächlich einen echten Mehrwert für eine lokale Gemeinschaft schaffen können, sollten Sie erwägen, ein Projekt über eine ethische Freiwilligenorganisation zu buchen. Experten auf diesem Gebiet haben GVI, Blue Ventures, Pod Volunteer und People and Places als gute Anlaufstellen genannt.

Wenn Sie Ihre berufliche Expertise einsetzen, um eine spürbare positive Wirkung zu erzielen, können Sie eine Fülle von Beschäftigungsfähigkeiten hervorheben: Kommunikation, Teamarbeit, Integrität und Empathie.

Zu wissen, wie man reist, ohne seine Karriere zu ruinieren, indem man seine beruflichen Fähigkeiten kultiviert, trägt dazu bei, eine reibungslose Rückkehr an den Arbeitsplatz zu gewährleisten, und bietet langfristige Vorteile weit über das Ende Ihrer Reise hinaus.

Leitbild: Dreamstime
      .

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"