AfrikaAsienEuropaFijiFrench PolynesiaGreenlandLesothoNorth KoreaOzeanienPapua New GuineaSamoaSan MarinoUzbekistanVanuatu

Interessante Fakten über die am wenigsten bekannten Länder der Welt

Eine Auswahl der interessantesten Fakten über die am wenigsten bekannten Länder der Welt, die wir im Laufe der Jahre gesammelt haben

Das ist ein subjektives Thema, ich weiß. Was zählt als interessante Tatsache? Was zählt zu den am wenigsten bekannten Ländern der Welt?

Es gibt keine wissenschaftliche Antwort, aber als diese Frage auf der Q&A-Site Quora gestellt wurde, wurden sicherlich einige bemerkenswerte Einzelheiten über einige der obskureren souveränen und nicht so souveränen Staaten der Welt aufgeworfen.

Im Folgenden habe ich einige der interessantesten Fakten über die am wenigsten bekannten Länder der Welt herausgesucht, die wir bei Besuchen in über 80 Ländern gesammelt haben.

  1. Nauru hat mit über 95 % Übergewicht die übergewichtigste Bevölkerung der Welt.

Lorrie Graham/AusAID/Creative Commons Nauru hat die übergewichtigste Bevölkerung

  1. Die Marshallinseln im Pazifischen Ozean sind der am stärksten gefährdete Inselstaat und haben aufgrund des Klimawandels das höchste Überschwemmungsrisiko.
  2. Prinz Phillip, Ehemann der britischen Königin, wird von den Dorfbewohnern von Yaohnanen auf der Insel Tanna in Vanuatu verehrt. Anhänger der Prinz-Philipp-Bewegung glauben, dass der Herzog von einem ihrer geistigen Vorfahren abstammt und sie 2016 besuchen und – wenn sie Glück haben – bei ihnen wohnen werden.

Zwei Männer in Vanuatu, einem der am wenigsten bekannten Länder der WeltChristopher Hogue Thompson/Creative Commons Prinz Phillip wird in Vanuatu verehrt

  1. In Französisch-Polynesien ist das Tematangi-Atoll der Antipode von Mekka. Dies bedeutet, dass Muslime, die auf der Insel beten möchten, knien und in jede Richtung schauen können, da sie theoretisch immer nach Mekka schauen würden.
  2. Ein großer Teil der Straßen in Guam besteht aus einem Korallen-Öl-Gemisch, da die Insel keinen natürlichen Sandvorrat hat. Bei nassem Wetter neigt das Öl dazu, an die Oberfläche der Straßen zu schwimmen, was sie gefährlich macht. Aus diesem Grund beträgt die Höchstgeschwindigkeit auf dem größten Teil der Insel nur 35 Meilen pro Stunde.

  3. Papua-Neuguinea ist mit 851 aufgeführten Einzelsprachen das sprachlich vielfältigste Land der Welt. Davon leben 839 und 12 sind ausgestorben. Englisch ist die offizielle Sprache, obwohl nur 1-2% der Bevölkerung Englisch sprechen.

Stämme Menschen Papua-Neuguinea, , eines der am wenigsten bekannten Länder der WeltChristopher Michel/Creative Commons Englisch ist die Amtssprache in Papua-Neuguinea

  1. San Marino ist der älteste Staat der Welt mit einer Geschichte, die bis ins Jahr 301 n. Chr. zurückreicht. Es ist auch der einzige Staat mit mehr Autos als Menschen mit 1.263 Straßenkraftfahrzeugen pro 1.000 Einwohner.
  2. Niger hat die jugendlichste Bevölkerung der Welt. Im Jahr 2013 war über die Hälfte der Bevölkerung Nigers (50,09 %) unter 14 Jahre alt. Am anderen Ende der Skala befinden sich Deutschland und Japan, wo nur 13 % der Bevölkerung unter 14 Jahre alt sind.

  3. Kiribati ist das einzige Land der Welt, das in alle vier Hemisphären fällt, den Äquator überspannt und sich in die östliche und westliche Hemisphäre erstreckt. Kiribati war auch das erste Land, das am 1. Januar 2000 den Beginn des dritten Jahrtausends erlebte.

Eine Karte von Kiribati, einem der am wenigsten bekannten Länder der Welt Creative Commons Eine Karte von Kiribati, einem der am wenigsten bekannten Länder der Welt

  1. Die Komoren sind der einzige Staat mit Mitgliedschaft in der Afrikanischen Union, der Frankophonie, der Organisation für Islamische Zusammenarbeit, der Arabischen Liga (wo sie das südlichste und einzige Mitglied vollständig innerhalb der südlichen Hemisphäre ist) und der Kommission für den Indischen Ozean. Vielleicht ein bisschen verwirrt über seine nationale Identität?
  2. Fidschi ist neben Indien das einzige Land mit Hindi als Amtssprache. Einheimische Fidschianer machen 54% der Bevölkerung aus. Unter britischer Herrschaft wurden indische Arbeiter nach Fidschi gebracht, um an der Zuckerrohrernte zu arbeiten. Nachkommen dieser Arbeiter werden Indo-Fidschianer genannt und machen heute etwa 40 % der Bevölkerung aus.

  3. Transsexuelle Menschen, bekannt als Fa’afafine, sind ein drittes Geschlecht, das in Samoa mindestens seit dem frühen 20. Jahrhundert offiziell anerkannt und akzeptiert ist.

  4. Liberia ist eines von nur zwei Ländern in Afrika, das nicht von den europäischen Mächten kolonisiert wurde. Das andere ist Äthiopien.

  5. Nauru, das zum zweiten Mal auf dieser Liste erscheint, hat keine offizielle Hauptstadt, aber Yaren ist die größte Siedlung und der Sitz des Parlaments.

  6. Red Star OS ist das offizielle und einzige in Nordkorea verwendete Betriebssystem. Es basiert auf Linux und wurde vom Korean Computer Center entwickelt. Es sieht Apples frühen Versionen von Mac OS X bemerkenswert ähnlich.

Nordkorea ist eines der am wenigsten bekannten Länder der Welt KCC/GNU/General Public License Nordkorea ist eines der am wenigsten bekannten Länder der Welt

  1. Der winzige Inselstaat Niue hat nur 1.190 Einwohner, ist aber der erste und einzige WLAN-Staat der Welt (dh mit landesweit freiem WLAN-Zugang, der den Bürgern von der Regierung zur Verfügung gestellt wird).
  2. Bhutan ist das einzige Land, das das Glück anstelle des BIP (Bruttoinlandsprodukt) misst. Das BNH-Konzept (Gross National Happiness), das seit 1972 in Bhutan verwendet wird, hat eine moderne politische Glücksbewegung inspiriert, und 2011 setzte die UN-Generalversammlung „Glück“ einstimmig auf die globale Entwicklungsagenda.

  3. Bhutan ist auch ein Land, in dem Gemälde von phallischen Penissen an der Tagesordnung sind. Die Bhutaner glauben, dass das unbescheidene Bild eines erigierten Penis die Fruchtbarkeit fördert, Schutz vor dem Bösen bietet und gehässigen Klatsch zerstreut. Die Wandbilder können an den Wänden ihrer Häuser gemalt und an den Traufen ihrer Häuser hängen.

Bhutan ist eines der am wenigsten bekannten Länder der Welt Nagarjun Kandukuru/Creative Commons Bhutan ist eines der am wenigsten bekannten Länder der Welt

  1. Lesotho, San Marino und die Vatikanstadt sind die einzigen souveränen Staaten der Welt, die auf allen Seiten von einem einzigen Land umschlossen sind, was sie zu Enklaven macht. Lesotho ist Binnenland von Südafrika, die anderen von Italien.
  2. Lange Zeit konnte Tuvalu den Vereinten Nationen nicht beitreten, weil es sich die 100.000 Dollar Eintrittsgebühr nicht leisten konnte. Als Domainnamen zum ersten Mal an Länder verteilt wurden, erhielt Tuvalu die begehrte Abkürzung .tv. Im Jahr 2000 handelte das Land einen 12-Jahres-Pachtvertrag über 50 Millionen Dollar für seine Domain aus, und erneut im Jahr 2011. Es hat die Gewinne verwendet, um Elektrizität auf äußeren Inseln zu installieren, Stipendien zu schaffen und schließlich der UN beizutreten.

  3. Es gibt 22 Länder auf der Welt, die keine Armee haben, die große Mehrheit besteht aus winzigen Inselstaaten oder Enklaven. Dazu gehört übrigens nicht die Vatikanstadt, die die Schweizergarde als Militärkorps hat.

Die Schweizergarde in der VatikanstadtTraumzeit Die Schweizergarde in der Vatikanstadt

  1. Trotz der Popularität des schönen Spiels in Grönland kann das Land nicht der FIFA (dem internationalen Dachverband des Fußballs) beitreten, da dort aufgrund der extremen Wetterbedingungen kein Gras wachsen kann. 2006 durften sie an zwei WM-Qualifikationsspielen teilnehmen. Sie haben beide verloren.

Fußballer in Grönland, einem der am wenigsten bekannten Länder der Welt Algkalv/Creative Commons Grönland ist eines der am wenigsten bekannten Länder der Welt

  1. Zum dritten und letzten Mal taucht Nauru auf der Liste auf. Das Land verdient mehr Geld als sein BIP, indem es abtrünnige und umstrittene Länder anerkennt. Ein nach Souveränität strebender Staat kann nur dann ernst genommen werden, wenn er von anderen UN-Mitgliedsstaaten anerkannt wird (je mehr, desto besser). 2009 erkannte Nauru das von Russland unterstützte Abchasien und Südossetien im Austausch für 50 Millionen Dollar an russischer Hilfe an. Es gab andere umstrittene Beispiele im Zusammenhang mit dem Kosovo und Taiwan.
  2. Lichtenstein und Usbekistan sind die einzigen Länder der Welt, die einen doppelten Binnenstaat haben. Die erste wird von der Schweiz und Österreich gesperrt, die zweite von Afghanistan, Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan und Turkmenistan, die alle selbst Binnenstaaten sind.

  3. Im Jahr 2018 änderte Swasiland seinen Namen in „Königreich Eswatini“. König Mswati III, der das Land umbenannte, kündigte die offizielle Änderung in einem Stadion während der Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag der Unabhängigkeit Swazis von der britischen Herrschaft an.

Feiern Sie die Welt mit dem internationalen Bestseller von Lonely Planet, The Travel Book: A Journey Through Every Country in the World mit 229 Ländern und Reisezielen zum Erkunden und 817 wunderschönen Bildern zur Inspiration.

Leitbild: Dreamstime
      .

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"