AsienPakistan

K2-Basislager-Ausrüstungsliste: alles, was Sie für eine erfolgreiche Wanderung brauchen

Unsere umfangreiche K2-Basislager-Ausrüstungsliste enthält alles, was Sie für diese epische Wanderung zum zweithöchsten Berg der Erde benötigen

Ich bin gerade von meiner K2-Basislager-Wanderung in Pakistan zurückgekehrt und dachte, es wäre hilfreich, meine vollständige K2-Basislager-Ausrüstungsliste als Bezugspunkt für zukünftige Trekker zu teilen.

Ich schloss mich Lost Horizon Tours and Treks auf einer Wanderung zum K2-Basislager an, kombiniert mit einer technischen Überquerung des Gondogoro La Pass. Lost Horizons stellt die gesamte Camping-, Koch- und technische Ausrüstung (Seile, Eispickel und Steigeisen) zur Verfügung, aber Wanderer müssen ihre eigenen Schlafsäcke, Trekkingausrüstung, Kleidung und persönlichen Gegenstände mitbringen.

Es ist möglich, einige Ausrüstungsgegenstände in Skardu oder Islamabad zu kaufen, aber ich würde Ihnen raten, alle Ihre Einkäufe zu erledigen, bevor Sie das Haus verlassen, um Notfälle in letzter Minute zu vermeiden.

Einige neue Kleinigkeiten

Die meisten Sachen hatte ich schon vorher, aber ich habe mir ein paar neue Items gegönnt. Als erstes gab es ein Paar neue Wanderschuhe. Zwei meiner Lieblings-Outdoor-Marken (Sherpa und Keen) haben zusammengearbeitet, um den Innate-Wanderstiefel aus Leder herzustellen. Die Stiefel sind leicht, atmungsaktiv und äußerst bequem, besonders in heißen Klimazonen. Keen spendet außerdem 15 € von jedem Verkauf, um die Alphabetisierung von Kindern in Nepal zu unterstützen.

Atlas & Boots Mein neues Paar Wanderschuhe aus Leder

Ich habe meine Trekkingstöcke zu einem Paar ultraleichter Faltstöcke von Leki aufgerüstet, die sich superschnell einrasten lassen. Ich habe auch einen neuen OutdoorVitals-Schlafsack mit Frontöffnung eingepackt, der mit einer Mischung aus LoftTek und Daunenfüllung leichter und wasserabweisender ist.

Siehe auch  Die Länder, die ich am wenigsten sehen möchte

Trekkingstöcke für die Ausrüstungsliste des K2-BasislagersLeki Schnellverschließbare und ultraleichte Trekkingstöcke

Schließlich habe ich mir ein Paar Sockenschuhe von Skinners gegönnt. Während meiner letzten Wanderung auf dem Arctic Circle Trail habe ich kein geeignetes Schuhwerk für die Flussüberquerungen eingepackt. Die Skinners erwiesen sich in Pakistan als unbezahlbar. Tatsächlich habe ich sie jetzt zum Abschnitt „Essentials“ meiner Trekking-Tabelle hinzugefügt. (Ja, ich habe eine Tabellenkalkulation und ich schäme mich nicht dafür …)

In Verbindung stehende Artikel:
K2-Basislager-Trekking: Ein Spaziergang zwischen Riesen im Karakorum Tipps für das Trekking zum K2-Basislager Die besten Treks in Pakistan: 5 großartige Abenteuer Everest vs. K2-Basislager: Welcher Trek ist der richtige für dich?

K2-Basislager-Ausrüstungsliste

Die folgende K2-Basislager-Ausrüstungsliste enthält alles, was ich mitgenommen habe. Einige der Elektronik- und Toilettenartikel sind optional, aber die meisten Artikel sind unerlässlich, sofern nicht anders angegeben. Wo möglich, habe ich Links zu der Ausrüstung beigefügt, die ich mitgenommen habe.

Camping- / Trekkingausrüstung

  • 1 x Rucksack (50 l+) – lesen Sie unseren Leitfaden zur Auswahl eines Rucksacks
  • 1 x Schlafsack (vier Jahreszeiten / bewertet bis -10°C / 14°F)
  • 1 x Isomatte – das Trekkingunternehmen bietet einfache Schaumstoffmatten an, aber ich würde empfehlen, eine dickere, wärmere Matte für zusätzlichen Komfort zu nehmen
  • 1 x Campingkissen (optional)
  • 1 x Trekkingstöcke
  • 1 * Gamaschen
  • 1 x wasserdichte Rucksackabdeckung
  • 1 x Trinkrucksack oder Trinkblase (optional, aber ich empfehle definitiv, einen zu nehmen)
  • 1 x 1lt Nalgene Wasserflasche (wenn Sie keinen Trinkrucksack mitnehmen, benötigen Sie zwei davon)
  • Wasserdichte Einlagen / Trockensäcke
  • Pfeife
  • Ersatzschnürsenkel
  • Kompass & Karte

Mein neuer Schlafsack mit FrontöffnungOutdoorVitals Mein neuer Schlafsack mit Frontöffnung

Kleidung

  • 1 x Wanderschuhe (häufig vor der Abreise getragen)
  • 1 x Sockenschuhe (für Flussüberquerungen und um das Lager herum)
  • 4-5 x atmungsaktive Unterwäsche
  • 4-5 x dicke Trekkingsocken
  • 2 x Einlegesocken (optional)
  • 1 x Thermounterwäsche
  • 2 x Wanderhose / Zip-offs
  • 1 x Softshellhose
  • 1 x wasserdichte Hose
  • 2-3 Basisschichten
  • 2 x langärmlige Mittelschichten
  • 1 x langärmlige Außenschicht
  • 1 x leichte Daunenjacke – lesen Sie unseren Leitfaden zur Auswahl einer Daunenjacke
  • 1 x wasserdichte Jacke / Shell – lesen Sie unseren Leitfaden zur Auswahl einer wasserdichten Jacke
  • 1 x Mütze oder Sonnenhut
  • 1 x Halspolster
  • 1 x Fleecekragen col
  • 1 x Mütze oder warme Mütze
  • 1 x Sonnenbrille
  • 1 x Paar warme Handschuhe (idealerweise wasserdicht / Bergsteigen)
  • Nachtwäsche (ich trug wollene Unterwäsche)
Siehe auch  Europas beste Wanderungen für Anfänger

Mein neues Paar Sockenschuhe von SkinnersSkinner Diese Sockenschuhe erwiesen sich als unschätzbar für Flussüberquerungen

Toilettenartikel und Medikamente

Jeder Trekker sollte immer ein persönliches Erste-Hilfe-Set bei sich haben. Versuchen Sie, in den Bergen biologisch abbaubare Toilettenartikel zu verwenden.

  • Sonnencreme (LSF 40+)
  • Lippenbalsam (LSF 30+)
  • Insektenschutzmittel (nur in tieferen Lagen erforderlich)
  • Seife (biologisch abbaubar)
  • Münztaschentücher
  • Leichtes Reisehandtuch
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Roll-on Deo
  • Toilettenpapier / Taschentuch
  • Antibakterielle Tücher (biologisch abbaubar)
  • Hand-Desinfektionsmittel
  • Imodium (oder ein ähnliches Medikament gegen Durchfall)
  • Ibuprofen
  • Paracetamol
  • Antiseptische Creme
  • Pflaster / Pflaster
  • Compeed (Blasenbehandlung)
  • Elektrolyttabletten
  • Diamox – gegen Höhenkrankheit (optional – ich verwende es lieber nicht, aber viele tun es)
  • Wasserreinigungstabletten (50 Liter +)
  • Alle zusätzlichen verschreibungspflichtigen Medikamente, die Sie möglicherweise einnehmen

Elektronik

  • Smartphone und Ladegerät
  • Powerbank
  • USB- und Stromkabel
  • DSLR-Kamera mit Ersatzbatterien (optional)
  • GoPro Hero7 und Ersatzbatterien
  • Leichtes Mini-Stativ
  • Stirnlampe

Dokumentation

  • Reisepass + Fotokopien
  • Ersatz-Passfotos
  • Versicherungsschein und Details
  • Fluginformationen
  • Visa information
  • Geld ausgeben (200-300 USD für Trinkgelder einplanen)

Derzeit sind nur sehr wenige aktuelle Pakistan-Reiseführer verfügbar. Daher empfehlen wir für den K2-Basislager-Trek die wasserfeste Karakorum-Trekkingkarte von TerraQuest im Maßstab 1:175.000.

Leitbild: Atlas & Boots
      .

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Mach den Adblocker aus, Bitte

Unsere Reisen sind auch nicht gratis. Wenn du also weiterhin gratis unsere Geschichten lesen möchtest, lasse unsere unauffälligen Werbebanner zu, damit wir unsere Reisen finanzieren können, um mehr Geschichten zu schreiben.