Nepal

Three Passes Trek Tag 16 – 20 – Renjo La Pass nach Lukla

Der letzte Vorstoß auf dem Everest Three Passes Trek verlässt das bequeme Goyko in der Hoffnung, das Finale der Three High Passes zu überqueren. Der Renjo-La-Pass.

Ehrlich gesagt ist dieser Pass der einfachste von allen, vorausgesetzt, Sie folgen dieser Anleitung gegen den Uhrzeigersinn. Dies ist jedoch immer noch ein 5345 m hoher Alpenpass im höchsten Gebirge der Welt, und es ist immer noch eine unglaublich erfüllende Erfahrung, ihn zu bewältigen.

Also, was ist die Belohnung? Ein herrlicher Abstieg zurück nach Lukla, bei dem Sie schnell all die hart verdiente Höhe verlieren, die Sie in den letzten zwei Wochen angesammelt haben!

Wenn Sie im Uhrzeigersinn wandern, ist der Renjo La Pass Ihr erster Pass, der an einem einzigen Tag über 1000 Höhenmeter erfordert. Obwohl dies noch möglich ist, kann dies zu einem erhöhten AMS-Risiko führen.

Dieser Leitfaden knüpft an den vorherigen Beitrag an: EVEREST DREI PÄSSE TREK TAG 13 – 15 CHO LA PASS

Dieser Leitfaden sollte eine richtige Karte nicht ersetzen und sollte eine Ergänzung zu individuellen Recherche- und Vorbereitungsbemühungen sein.

Die obige Karte gibt Ihnen eine Vorstellung von der allgemeinen Richtung und Topographie des Gebiets. Es ist jedoch unerlässlich, eine physische Everest Three Passes Trek-Karte zu haben, wenn Sie den Renjo La-Pass in Angriff nehmen möchten.

Im Moment sind meine Guides die einzigen Quellen für kostenlose Inhalte, die online für den Drei-Pässe-Trek verfügbar sind. Wenn Sie nach weiteren Informationen über Trekking im Sagarmatha-Nationalpark und für den Renjo-La-Pass suchen, können Sie auch eine Ausgabe des Buches Lonely Planet: Trekking in the Nepal Himalaya erhalten, das für mich sehr nützlich war.

REISEVERSICHERUNG FÜR DEN RENJO LA PASS TREK

Für die meisten Wanderer, die die Drei Pässe bewältigen möchten, steht eine Reiseversicherung ganz oben auf ihrer Prioritätenliste. Die meisten Reiseversicherungsunternehmen decken Trekking in Höhen über 4000 Metern jedoch nicht ab.

Ich kaufe immer Reiseversicherungen bei WorldNomads.com, da ich glaube, dass sie die besten für Abenteuerreisende sind. Es beinhaltet Versicherungsschutz für Auslandsmedizin, Evakuierung, Gepäck und eine Reihe von Abenteuersportarten und -aktivitäten, einschließlich Trekking in Nepal in großen Höhen.

Drei Pässe: Unabhängiger Trekkingführer Ebook

Drei Pässe: Unabhängiger Trekkingführer von Olly Gaspar bei We Seek Travel
Da die Internetverbindung im Khumbu begrenzt ist, habe ich einen umfassenden Trekkingführer zu den Drei Pässen geschrieben, den Sie als eBook zur Verwendung auf Ihrem Handy, Tablet oder E-Reader herunterladen können.

Siehe auch  Ama Dablam Base Camp Trek – Der vollständige Leitfaden

Ich habe dieses eBook derzeit bei Amazon zu einem reduzierten Preis von weniger als 6 $ gelistet!

TAG 16: DER RENJO LA PASS

TREKKINGZEIT: 6 STUNDEN NACH LUMDE HÖHE: 550 M AUFSTIEG 650 M ABFAHRT RENJO LA HÖHE: 5345 M SCHLAFHÖHE: 4350 M

Nachdem Sie den Gokyo Ri bestiegen und optional ein oder zwei Tage damit verbracht haben, sich im wunderschönen Gokyo zu erholen, ist es endlich an der Zeit, den letzten Pass der Drei-Hohe-Pässe-Wanderung in Angriff zu nehmen. der Renjo La.

Gokyo zum Renjo-La-Pass

Denken Sie auch hier daran, früh aufzubrechen, um die besten Chancen auf klare Bedingungen auf dem Pass zu haben. Sie können mit etwa drei Stunden Trekking rechnen, bevor Sie den Pass erhalten.

Folgen Sie demselben Weg von Gokyo nach Gokyo Ri, wandern Sie entlang des Gokyo-Sees, folgen Sie der Flanke des Gokyo Ri, bevor Sie steil zum Fuß einer Gratwand aufsteigen.

Der letzte Abschnitt ist ein kurvenreicher Stoß zum Pass Renjo La, der steil und oft mit Schnee überhäuft ist. Der Weg ist ziemlich klar, besonders wenn er von Sherpas und anderen Trekkern aus dem Schnee gehauen wird.
TREKKING DER RENJO LA PASS AUF DER DREI PÄSSE TREK IN NEPAL

Ansichten vom Renjo La

Nachdem Sie den Pass erreicht haben, werden Sie mit einer beeindruckenden Landschaft verwöhnt, die sich von Gokyo über den Ngozumpa-Gletscher bis zu den riesigen Gipfeln von Nuptse, Lhotse, Cholatse, Makalu und natürlich Everest erstreckt. Der Cho La ist auch vom Renjo La Pass aus sichtbar und dient als demütigende Erinnerung an das weite, schöne, aber unnachgiebige Gelände, das auf der bisherigen Reise durchquert wurde.
TREKKING DER RENJO LA PASS AUF DER DREI PÄSSE TREK IN NEPAL
TREKKING DER RENJO LA PASS AUF DER DREI PÄSSE TREK IN NEPAL

Der Abstieg nach Lumde (Lungden)

Nachdem Sie die Siegestränen weggewischt haben, ist es an der Zeit, den Rucksack wieder aufzusetzen und die nötige Energie aufzubringen, um nach Lukla zurückzukehren, um die Drei-Hohe-Pässe-Wanderung abzuschließen.

Natürlich wird die große Distanz, die diesen letzten Abschnitt ausmacht, normalerweise in 2-4 Tagen zurückgelegt. Die gute Nachricht ist, dass der größte Teil des Trekkings von diesem Punkt an ein sanfter Abstieg ist. Sie werden sich zweifellos durch die Änderung des Gefälles revitalisiert fühlen, kombiniert mit den Vorteilen von immer dichterem Sauerstoff beim Abstieg.

Aber zuerst müssen Sie die steile, eisige Route des Renjo La hinabsteigen. Dieser Abschnitt kann sehr rutschig werden, wenn Sie also Mikrospikes oder Steigeisen haben, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, sie zu benutzen.

Dieser Weg ist leicht zu finden, aber wiederum sehr rutschig. Große Vorsicht ist geboten, um Stürze zu vermeiden.

Bald darauf erreichen Sie den Angladumba Tso, einen kleinen Alpensee unterhalb des Passes. Von hier aus werden Sie sich wie ein Superheld fühlen, wenn Sie den breiten, hügeligen Pfad zu einem anderen See hinunterfahren. Relama Tsho, bevor Sie in das Renjo Khola-Tal abbiegen.
TREKKING DER RENJO LA PASS AUF DER DREI PÄSSE TREK IN NEPAL
Der letzte Abschnitt vor Lumde ist ein steiler Abstieg ins Tal, der neben großen Felsvorsprüngen hin und her wechselt.

Siehe auch  Walshs Pyramidenwanderung in Cairns – Vollständiger Wanderführer

Es gibt mehrere Lodges in Lumde zur Auswahl, also treffen Sie eine Wahl. Alternativ entscheiden sich einige Wanderer dafür, weiterzumachen, sogar bis nach Thame, wenn Sie die Energie haben. Frisch und verjüngt (vielleicht wegen des viel vermissten Sauerstoffs) fuhren wir weiter zum nächsten Dorf; Murulung. Wir übernachteten in der Riverside Lodge, deren sehr gastfreundlicher Besitzer der Sohn eines Sherpa-Mannes ist, der den Everest bei verschiedenen Gelegenheiten bestiegen hatte.

Tag 17: Abstieg nach Thame (oder Namche)

TREKKINGZEIT: 3 STUNDEN ZUR THAME, 7 STUNDEN ZUR NAMCHE HÖHE: 530 M ABSTIEG ZUR THAME, 900 M NACH NAMCHE SCHLAFHÖHE: 3800 M (THAME), 3440 M (NAMCHE)

Die letzten Tage des Everest Three High Passes Treks nach der Überquerung des Renjo La Passes sind ein langer, kurvenreicher Abstieg nach Lukla. Da dieser gesamte Abschnitt im Wesentlichen bergab verläuft, können Sie Ihre Trekkingroute je nach Ihrer Energie ohne großes AMS-Risiko frei wählen.

Der Weg führt weiter durch das Bhote Koshi-Tal und in das Langmuche Khola-Tal und verbindet mehrere kleine Dörfer, bevor er Thame erreicht. Höhepunkte sind Thambuteng und Thame Teng.
RENJO LA NACH LUKLA
In den meisten dieser kleinen Dörfer kann man übernachten. Die meisten Wanderer entscheiden sich jedoch dafür, entweder eine Nacht in Thame zu verbringen oder wie wir noch ein paar Stunden weiter nach Namche Bazaar zu fahren.
THAME

Tag 18 – Rückkehr nach Lukla

Natürlich kann dieser letzte Abschnitt in mehrere Tage aufgeteilt werden. Wir fühlten uns jedoch frisch und entschieden uns, Thame zu überspringen, in Namche Bazaar zu bleiben und dann am letzten Tag (18) bis nach Lukla weiterzufahren.

Der Abstieg von Thame nach Namche ist sehr friedlich, und ich bin sicher, dass Sie bemerken werden, wie empfindlich Ihre Sinne auf den anhaltenden Entzug der Anblicke und Gerüche von Pflanzen und Bäumen reagieren. Der Duft von Waldblumen und Kiefernnadeln unter Ihren Stiefeln ist unglaublich lohnend und erfüllend, und es ist, als ob mit jedem Kilometer, den Sie bergab fahren, mehr Leben auf die Strecke zurückkehrt.
WALD WÄHREND DES ABSTIEGS NACH LUKLA VOM NAMCHE BAZAR
Sie werden keine Probleme haben, den Weg zurück nach Namche Bazaar zu finden, da die Dorfbewohner täglich pendeln, um den Markt zu besuchen und andere notwendige Geschäfte in der inoffiziellen Hauptstadt des Khumbu zu erledigen.

Wenn Sie am Vortag in Thame übernachtet haben, ist es eine gute Option, eine letzte Nacht in Namche zu verbringen. Alternativ kannst du auf der gleichen Route zurück nach Phakding oder sogar nach Lukla weiterfahren, die du am zweiten Tag hochgekommen bist.

Tag 19 (oder 20) – Flug nach Kathmandu

Die Rückkehr nach Lukla ist ein überwältigendes Erlebnis. Nachdem Sie in die Sherpa-Kultur und bescheidene Denkweise aufgenommen wurden und Ihre Augen fast 20 Tage lang mit den mächtigsten Berggipfeln der Welt verwöhnt haben, ist es leicht, ein wenig emotional zu werden.

Siehe auch  Seilrutschentour Selvatica: ein aufregender Tag in Mexiko

Während Sie im schönen Lukla sitzen und vielleicht einen heißen Kaffee trinken, während Sie auf Ihren Rückflug warten, nehmen Sie sich den Moment, um wirklich zu schätzen, wo Sie sind und wo Sie waren. Die Drei-Pässe-Wanderung war wirklich eine der schönsten und lohnendsten Erfahrungen meines bisherigen Lebens, und ich bin mir sicher, dass Sie nach Abschluss ein tiefes Gefühl von Stolz und Bewunderung mit mir teilen werden.
LUKLA-BERGE, NEPAL
Die Wahrheit ist, als ich diesen Leitfaden ein paar Monate nach meiner Abreise fertigstelle, verspüre ich einen überwältigenden Drang, in diese Berge zurückzukehren und wieder von diesem einfachen, demütigenden Leben getrennt zu sein. Wenn Sie also diesen letzten Schluck nehmen und sich zweifellos nach den kommenden Annehmlichkeiten sehnen, wagen Sie es, diese Gedanken ein letztes Mal in den Hintergrund zu drängen und diese letzten Momente wirklich zu leben.
FLUGHAFEN LUKLA, NEPAL

Weitere Fotos vom Renjo La

Ich hoffe, dass dieser Leitfaden eine nützliche Ressource für Ihre Trekking-Abenteuer über den Renjo La auf dem Drei-Pässe-Trek ist. Hier sind noch ein paar Fotos der letzten Tage, um Ihre Reise zu inspirieren.
TREKKING DER RENJO LA PASS AUF DER DREI PÄSSE TREK IN NEPAL
TREKKING DER RENJO LA PASS AUF DER DREI PÄSSE TREK IN NEPAL
WANDERN DIE DREI PÄSSE IN NEPAL

Lesen Sie weiter den Everest Three High Passes Trekking Guide

Das war’s für den Drei-Hohe-Pässe-Führer für die Tage 16-20, einschließlich des Renjo-La-Passes!

Dies ist der letzte Drei-Pässe-Trekkingführer in meinem Blog. Verpassen Sie für weitere Ressourcen nicht diese Drei-Pässe-Route für einen Überblick über alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich auf den Weg machen.

Sie wissen nicht, was Sie einpacken sollen? Schauen Sie sich auch die Packliste an.

Everest Three High Passes Trek Tag 1 – 3
Everest Three High Passes Trek Tag 4 – 6
Everest Three High Passes Trek Tag 7 – 9
Everest Three High Passes Trek Tag 10 – 12
Everest Three High Passes Trek Tag 13 – 15
Everest Three High Passes Trek Tag 16 – 20

MEINE KAMERA UND FOTOAUSRÜSTUNG

  • Spiegellose Kamera: Canon R5
  • Drohne: DJI Mavic Pro 2
  • 360-Grad-Action-Kamera: Insta360 One X2
  • Landschaftsobjektiv: Canon RF 15-35 mm f/2.8L
  • Allround-Objektiv: Canon RF 24–105 mm f/4L
  • Teleobjektiv: Canon RF 100–500 mm f/f/4,5–7,1 L
  • Lange Aktionsstange: Insta360 Invisible Pole (BulletTime)
  • Landschaftslinsenfilter: Hoya Circular Polarizer
  • Kamerarucksack: F-Stop Tilopa
  • Lieblingsfotozubehör: Peak Design Capture Clip

Eine Liste meiner empfohlenen Fotoausrüstung (einschließlich was ich benutze und warum) findest du in meinem Leitfaden für Kameraausrüstung für die Reise.

Wenn Sie eines der Fotos auf dieser Website verwenden möchten, besuchen Sie bitte meine Lizenzierungsseite, um herauszufinden, wie. Ich verkaufe auch professionelle Kunstdrucke, besuchen Sie meinen Print Store oder kontaktieren Sie mich direkt für Zollabzüge von Bildern auf We Seek Travel.

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Mach den Adblocker aus, Bitte

Unsere Reisen sind auch nicht gratis. Wenn du also weiterhin gratis unsere Geschichten lesen möchtest, lasse unsere unauffälligen Werbebanner zu, damit wir unsere Reisen finanzieren können, um mehr Geschichten zu schreiben.