Australia

Redwater Creek Falls Tasmanien – Wasserfallführer

Eine Kurzanleitung zum Besuch der Redwater Creek Falls in der Nähe von Sheffield, Tasmanien. Finden Sie heraus, wie Sie hierher kommen, was Sie erwartet und sehen Sie sich Fotos von den Wasserfällen und Höhlen an.

Redwater Creek Falls ist eine Gruppe von zwei wenig besuchten Wasserfällen, die am Redwater Creek zwischen Railton und Sheffield fließen. Ein Besuch dieser saisonalen Wasserfälle ist nach Regen eine tolle Sache, besonders wenn Sie sich in Sheffield aufhalten.

In diesem Leitfaden werde ich Sie über alles informieren, was Sie über den Besuch dieser Wasserfälle wissen müssen, und einige Fotos beifügen, von denen ich hoffe, dass sie Ihren Besuch inspirieren werden.

Wie kommt man zu den Redwater Creek Falls?

Um nach Redwater Creek zu gelangen, sollten Sie sich auf den Weg zum Stoodley Forest machen, etwa 6,2 Kilometer vom Sheffield Visitor Centre entlang der Sheffield Road. Ich habe den genauen Standort für einen großen Parkplatz in der Nähe des Kiefernwaldes festgelegt, wo Sie Zugang zum breiten Wanderweg zu den Wasserfällen erhalten.

GPS-Koordinaten: 41°22’37.9″S 146°22’14.9″E

Wanderung zu den Redwater Creek Falls

Wanderstrecke: 1,4 Kilometer hin und zurück
Dauer: 20 Minuten
Höhe: N/A
Schwierigkeit: Einfach

Der kurze Spaziergang zu den Redwater Creek Falls beginnt am großen Parkplatz neben der BMX-Strecke im Stodley Forest. Diese Strecke ist so ziemlich eine Straße, ist jedoch oft für Fahrzeuge mit einem großen Stahltor gesperrt.

Auf der Wanderung zu den Wasserfällen folgen Sie einem Abschnitt des Tasmanian Trail. Etwa 1 Kilometer die Strecke hinauf erreichen Sie auf der rechten Seite ein Drahttor mit einem Schild mit der Aufschrift „Wasserfall“.
REDWATER CREEK FALLS WANDERUNG
Öffnen Sie dieses Tor und Sie befinden sich am Fuß des Hauptwasserfalls am Redwater Creek. Der zweite Wasserfall liegt etwas weiter flussabwärts, ist aber kleiner.
Sheffield-Wasserfall
REDWATER CREEK FALLS TASMANIEN

AUCH IN DER NÄHE: Leven Canyon Lookout

Redwater-Creek-Höhlen

Wenn Sie den Fluss oberhalb der ersten Hauptstufe des Wasserfalls überqueren, können Sie dem Pfad zu einigen kleinen unbenannten Höhlen folgen. An der Felswand ist eine Holzleiter befestigt. Obwohl es sich nicht um riesige Höhlen handelt, sind sie cool zu erkunden und zu fotografieren. Leider ist meine Kamera auf dieser Reise gestorben, aber ich habe es geschafft, mit meinem Handy ein paar Fotos für euch zu machen.
Shefffield-Höhlen
HÖHLEN IN DER NÄHE VON REDWATER CREEK SHEFFIELD

VERWANDTER POST: Besuch der Höhlen und Thermalquellen von Hastings: Tasmaniens beste Höhlentour

Übernachten in Nordwest-Tasmanien: Eine Kurzanleitung

Tassies Nordwesten hat viel zu bieten. Wenn Sie Ihre Reise planen, sollten Sie zumindest für ein paar Tage eine Unterkunft hier oben als Ausgangspunkt wählen. Nachfolgend finden Sie meine Empfehlungsoptionen in den besten Bereichen, um Ihnen zu helfen.

Bleiben Sie am Rande der WeltDie zerklüftete Nordwestküste ist ein großartiger Ort für Abenteurer, um sich niederzulassen.

  • Arthur Spa Cottage 9/10
  • Cottage mit Meerblick 9.2/10
  • Vergleichen Sie alle an der Nordwestküste von Tassie

RAND DER WELT, TASMANISCHE WESTKÜSTE
Übernachten Sie in StanleyBerühmt für die ikonische Nuss, bietet aber großartige Unterkünfte am Meer.

  • Hanlon-Haus 9.3/10
  • Stanley Village Waterfront 8.8/10
  • Vergleichen Sie alle in Stanley

DIE NUSS IN STANLEY, TASMANIEN
Übernachten Sie in Boat Harbour, einer der schönsten und unterschätztesten Strandstädte Tasmaniens. Ein Muss!

  • Himmlisches Bauernhaus B&B 9.1/10
  • Boat Harbour Garden Cottages 9.1/10
  • Vergleichen Sie alle in Boat Harbor

BOOTHAFEN TASMANIEN
Übernachten Sie in Penguin, einer malerischen Küstenstadt mit einem einzigartigen Namen.

  • Penguin Seaside Homestay 9.5/10
  • Penguin Beachfront Apartments 9.3/10
  • Vergleichen Sie alle in Penguin

PINGUIN TASMANIEN

Mehr Reiseführer zu Tasmanien

Ich hoffe wirklich, dass dieser schnelle Wasserfallführer zu den Redwater Creek Falls für Sie nützlich war. Wenn es Ihnen gefallen hat, schauen Sie sich unbedingt einige meiner anderen Artikel und Blogs für Tasmanien an. Ich habe mehrere Monate damit verbracht, einige der epischsten, abgelegensten Orte der Insel zu erkunden, und ich möchte sie mit Ihnen teilen.

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"