Australia

Wanderung zum Whitsunday Peak auf den Whitsunday Islands, Queensland

Die Whitsunday Peak Wanderung ist eine kurze Tageswanderung, die zum höchsten Punkt auf Whitsunday Island führt. Oben werden Wanderer mit einem weiten Blick über die gesamten Whitsunday Islands belohnt.

Whitsunday Island Yacht- oder Bootszugang

Um zum Whitsunday Peak Hike zu gelangen, ist Zugang zu einem Boot erforderlich. Wenn Sie das Glück haben, sich auf Ihrer eigenen Yacht oder Ihrem eigenen Boot wiederzufinden, dann haben Sie Glück.

Wenn nicht, ist Charter Yachts Australia ein sehr beliebtes Charterunternehmen, das auch Yachten und Boote für diejenigen vermietet, die ihr eigenes Abenteuer auf den Whitsunday Islands suchen.

Anreise zum Trail Head

Um zum Whitsunday Peak Hike zu gelangen, ist Zugang zu einem Boot erforderlich. Für diejenigen, die in den Whitsundays Kreuzfahrten oder Segeln machen, fahren Sie nach Cid Harbour, einem beliebten Ankerplatz auf der Westseite von Whitsunday Island.

Es gibt viele anständige Ankerplätze in Cid Harbour, und der Strand ist nur ein kurzes Stück von der Ankerbucht entfernt. Sie finden den Wanderort auf der Karte unten markiert.

Hüten Sie sich vor Haien in Cid Harbor

Für diejenigen, die nach Cid Harbour segeln oder fahren, werden Sie gelbe Bojen im Wasser und Schilder an Land bemerken, die davor warnen, in Cid Harbour zu schwimmen. Leider gab es in den letzten Jahren zahlreiche Haiangriffe in dieser Bucht.

cid Hafen Ankerplatz
WHITSUNDAY INSEL CID HAFEN

Wanderung zum Whitsunday Peak

Bei der Ankunft am Strand werden Sie ein Schild bemerken, das auf den Beginn der Whitsunday Peak-Wanderung hinweist.

Die Wanderung beginnt direkt am Strand und schlängelt sich steil den Berg hinauf, durch dichtes Gebüsch und über mehrere Bäche.
Besteigung des Whitsunday Peaks
Die Strecke ist ungefähr 5 km für die Rückfahrt. Der Whitsunday Peak erreicht eine Höhe von 425 m und ist damit der höchste Punkt auf Whitsunday Island.

Die Beschilderung weist darauf hin, dass Wanderer für den Rückweg mindestens vier Stunden einplanen sollten. Wenn Sie relativ fit sind, dauert es wahrscheinlich etwa 1,5 Stunden für den Aufstieg und 1 Stunde für den Abstieg. Aber Sie werden wahrscheinlich etwas Zeit für den Gipfel einplanen wollen, die Aussicht ist unglaublich.

Sie werden vielleicht bemerken, dass sich die Landschaft ändert, je höher Sie den Berg hinaufsteigen, von kürzeren Sträuchern zu einer fast regenwaldähnlichen Szene nach oben.

Die Aussicht

Wenn Sie den Gipfel der Whitsunday Peak-Wanderung erreichen, werden Sie mit einem Panoramablick über die gesamten Whitsunday-Inseln begrüßt.

Beachten Sie Hook Island im Norden, die Molle Island Group im Westen und sogar Hamilton Island und die Southern Whitsundays auf der anderen Seite.
Whitsunday Peak-Ansicht

Ein schneller Tipp

Wenn Sie oben angekommen sind, können Sie noch ein Stück weiter durch einen kurzen Buschstreifen gehen, um auf der anderen Seite einen weiteren Aussichtspunkt zu erreichen. Es ist nicht deutlich markiert und Sie müssen nach einem dünnen Pfad suchen, der dorthin führt.

Beste Reisezeit für die Whitsundays

Der beste Monat für einen Besuch ist der September. Das liegt an höheren Wassertemperaturen, warmen Tagen und den geringsten Niederschlagsmengen.

Es ist jedoch möglich, die Whitsundays das ganze Jahr über zu besuchen. Die Hochsaison für Segel- und Kreuzfahrten auf den Whitsunday Islands ist zwischen Mai und September.

Während der Sommer definitiv heißeres Wetter bietet, gibt es mehr tropischen Regen und die Gefahr von Wirbelstürmen. Außerdem ist der Sommer die Hochsaison für gefährliche Meeresstachel in den Gewässern des Korallenmeeres.

Fotos vom Whitsunday Peak

Wenn Sie es kaum erwarten können und Fotos vom Whitsunday Peak wollen, sehen Sie sich einige meiner Schnappschüsse von einer Wanderung am frühen Morgen an.



Whitsunday Peak Wanderung
Whitsunday Island Peak

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"