New ZealandOzeanien

Wandern auf dem Abel Tasman Coast Track in Neuseeland

Das Wandern auf dem Abel Tasman Coast Track, entweder als Tageswanderung oder als mehrtägiger Durchgangsweg, sollte auf jeder Neuseeland-Reiseroute stehen

Neuseeland ist ein Land, das es gewohnt ist, Lob zu sammeln. Nur wenige Experten werden bestreiten, dass es eines der besten Wanderländer der Welt ist. Es gehört zu den 10 glücklichsten Ländern der Welt und wurde von Lonely Planet als eines der besten Länder für einen Besuch im Jahr 2018 ausgezeichnet.

Vor diesem Hintergrund waren unsere Erwartungen an den Abel Tasman Coast Track, einen von neun (bald 10) Great Walks of New Zealand, hoch. Diese erstklassigen Wanderwege werden vom Department of Conservation (DOC) verwaltet und zeigen das Beste der neuseeländischen Wildnis.

Der gut gepflegte Küstenweg befindet sich im Abel Tasman National Park, benannt nach dem niederländischen Seefahrer Abel Janszoon Tasman, dem ersten bekannten Europäer, der Neuseeland während seiner Reise im Jahr 1642 erreichte.

Der hügelige Pfad, der mit goldenen Stränden und üppigem Küstenbusch gesäumt ist, schmiegt sich über einen Großteil seiner 60 km an die Küste. Wir sind auf unserer G Adventures-Tour auf der Südinsel einen Abschnitt von Anchorage nach Bark Bay gewandert.

Wir begannen unsere Wanderung nach einer Nacht an Bord von Aquapackers in der ruhigen Bucht von Anchorage. Am Morgen, nach einem ausgiebigen Frühstück an Bord, landeten wir am malerischen Strand, um unsere Wanderung zu beginnen. Wir haben die etwas längere All-Tide-Strecke genommen, um die Gezeiten nicht berechnen zu müssen.

Atlas & Boots Wandern auf dem Abel Tasman Coast Track

Es war Spätsommer und die Tage waren warm, also wollten wir den Morgen nutzen und die Mittagssonne meiden. Wir hatten erwartet, den 12,4 km langen Abschnitt in weitaus kürzerer Zeit zu bewältigen als der konservative DOC-Vorschlag von vier Stunden. Allerdings hatten wir nicht damit gerechnet, alle fünf Minuten anzuhalten, um die herrliche Landschaft zu genießen.

Vom Strand aus betraten wir einen dichten, üppigen Buchenwald, der mit riesigen Kānuka-Bäumen geschmückt ist. Nur wenige Minuten später tauchten wir in einer Öffnung auf dem Kamm eines Hügels auf. Dort fanden wir den ersten von vielen weiten Ausblicken.

Ich wusste, dass die Südinsel für ihre Tolkien-ähnliche Landschaft aus zerklüfteten Berggipfeln, großen Gletschern und steilen Fjorden berühmt war. Ich hatte nicht mit geschützten goldenen Stränden gerechnet, die von ruhigem Aquamarinwasser und dichtem, üppigem Wald gesäumt sind.

Wandern auf dem Abel Tasman Coast Track 7Atlas & Boots Blick auf den Abel Tasman Coast Track

Der Abel Tasman Coast Track ist eine sanfte Ergänzung zu Neuseelands rauer Landschaft. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten, auf Nebenwegen zu einem Strand hinunterzugehen und die Wanderschuhe für ein Bad auszuziehen. Das Wasser – selbst zu dieser Jahreszeit – ist belebend, aber einladend.

Wir gingen weiter auf dem gut markierten Pfad – in und aus dem Wald, hüpften über Bäche und überquerten dann einen Gehweg über den Tümpeln des Tregidga Creek, wo das regungslose Wasser das grüne Grün der umliegenden Wälder widerspiegelt. Weiter überquerten wir die 47 m lange Hängebrücke, die den Falls River überspannt, was für einen weiteren Tapetenwechsel sorgte.

Bald erreichten wir Bark Bay, einen hübschen Strand auf einem von Bäumen gesäumten Landstreifen, der auf der einen Seite von der Bucht und auf der anderen Seite von einer Gezeitenmündung flankiert wird. Hier entspannten wir uns im Sand und aßen unser Mittagessen mit den Zehen im Wasser.

Wir beendeten unseren Morgen so, wie er begonnen hatte: weicher Sand, ruhiges Wasser und eine tiefgreifende Ruhe.

Kajakfahren im Abel-Tasman-Nationalpark

Unsere Reiseroute beinhaltete einen Nachmittag mit dem Kajakfahren auf dem Wasser von Bark Bay nach Marahau. Kajakfahren ist eine perfekte Möglichkeit, den Stress von den Füßen zu nehmen und den Nationalpark aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Das Wasser hier wird von den kleinen Inseln am Horizont geschützt und so war unsere Reise friedlich und ruhig. Unterwegs sahen wir mehrere Pelzrobben (auch als Kekeno bekannt), die sich in der Nachmittagssonne an den felsigen Ufern aalen.

Wandern auf dem Abel Tasman Coast Track mit dem Kajak 3Atlas & Boots Sehen Sie den Nationalpark aus einer anderen Perspektive

Viele der Inseln entlang der Küste sind geschützt, daher müssen Kajakfahrer einen respektvollen Abstand zu den Küsten einhalten, um die Tierwelt nicht zu stören. Kajakfahrer (und motorisierte Schiffe) müssen 20 m von Tonga, Pinnacle und Adele Islands sowie von Robben an anderen Küstenlinien entfernt bleiben. In der Nähe des Gebiets zwischen Awaroa Bay und westlich von Abel Head sind es 50 m. Unser Kajakausflug wurde von Marahau Sea Kayaks geleitet, die sehr darauf bedacht waren, die Wichtigkeit der Einhaltung dieser Richtlinien zu betonen.

Als wir sanft zurück zum Strand von Marahau trieben, machte Kia (noch einmal) eine Pause vom Paddeln, um sich die Landschaft anzusehen und ein paar Fotos zu machen.

„Willkommen in Neuseeland“, sagte sie und drehte sich mit einem Lächeln zu mir um. Und was für eine Begrüßung.

Wanderung auswählen

Der Abel Tasman Coast Track ist eine Einbahnstraße, die zwischen Marahau und Wainui in beide Richtungen gewandert werden kann. Wassertaxis oder Kajaks können verwendet werden, um zwischen den Orten auf dem Weg hin und her zu gelangen, um die Tage zu unterbrechen oder wenn Sie nur bestimmte Abschnitte gehen möchten.

Die Wanderung auf dem Abel Tasman Coast Track als durchgehende Wanderung dauert normalerweise drei bis fünf Tage, wobei unterwegs gezeltet oder in Hütten übernachtet wird. Der DOC verwaltet vier Hütten und 19 Campingplätze entlang der Strecke, die das ganze Jahr über im Voraus gebucht werden müssen. Weitere Informationen finden Sie auf der DOC-Website, wo es Details zu Unterkünften, Gebühren, Wassertaxis, Kajakfahren und sogar eine Besucher-App gibt, die Sie für Ihren Besuch herunterladen können.

Die unten angegebenen Zeiten sind ziemlich konservativ und lassen viel Zeit zum Fotografieren und Bewundern der üppigen Aussicht.

Abschnitt Zeit Distanz
Marahau – Ankerplatz 4 Stunden 12,4 km
Anchorage – Bark Bay (Strecke bei Ebbe und Flut) 4 / 3 Stunden 11,5 km / 8,4 km
Rindenbucht – Awaroa 4,5 Stunden 13,5 km
Awaroa – Totaranui* 2 Stunden 7,1 km
Totaranui – Whariwharangi-Bucht 2-3 Stunden 9,8 km
Whariwharangi-Bucht – Wainui 1-2 Stunden 5,7 km

*Die Wanderung auf dem Abel Tasman Coast Track beinhaltet eine obligatorische Gezeitenüberquerung zwischen Awaroa und Whariwharangi Bay. Konsultieren Sie einen Gezeitenplan, wenn Sie eine Wanderung organisieren.

Wandern auf dem Abel Tasman Coast Track: Das Wichtigste

Was: Wandern auf dem Abel Tasman Coast Track als Teil einer 15-tägigen Südinsel-Tour mit G Adventures.

Wo: Die Unterbringung auf der Tour umfasst 14 Nächte in einfachen Hotels und Hostels, einschließlich einer Farmstay und einer Nacht in einem ehemaligen Gefängnis. Einige Unterkünfte hatten Gemeinschaftsbäder und Etagenbetten. Wenn Sie ein Paar sind, heben Sie dies bei der Buchung hervor, damit Sie nach Möglichkeit ein Doppelbett haben.

Wann: Die beste Reisezeit für Neuseeland ist Sep-Apr. Der Sommer (Dezember bis Februar) bietet hervorragendes Wanderwetter und eine Vielzahl von Festivals und Veranstaltungen. Die Nebensaisonen Herbst (März-Apr) und Frühling (Sep-Nov) haben schönes Wetter, weniger Menschenmassen und niedrigere Preise.

Wie: Wir sind den Abel Tasman Coast Track im Rahmen einer 15-tägigen Südinseltour von G Adventures zum Preis von 2.149 GBP oder 2.792 USD pro Person (je nach Datum) für eine 15-tägige Reise von Wellington nach Wellington gewandert.

Die Reiseroute führt unter anderem durch den Abel Tasman National Park, Franz Josef und Queenstown. Der Preis beinhaltet einen durchgehenden Chief Experience Officer (CEO), ein einfaches Frühstück und mehrere Mahlzeiten sowie zahlreiche Aktivitäten wie Wandern, Kajakfahren und Radfahren. Zu den optionalen Aktivitäten gehören unter anderem Fallschirmspringen, Bungy-Jumping, Canyoning, Klettersteige und Gletscherwanderungen. Für weitere Informationen oder Buchungen rufen Sie 0344 272 2040 an oder besuchen Sie gadventures.com.

Wir sind von Großbritannien über Singapur und Australien nach Neuseeland geflogen. Buchen Sie Flüge zu den besten Preisen über Skyscanner.

Mit Geschichten von 50 unglaublichen Wanderrouten in 30 Ländern, darunter mehrere der Great Walks of New Zealand, wird Lonely Planets Epic Hikes of the World zu einem lebenslangen Abenteuer zu Fuß inspirieren.

Offenlegung: Wir sind mit Unterstützung von Lonely Planet und G Adventures nach Neuseeland gereist. Alle Publikationen sagen das, aber wir garantieren wirklich keine positive Berichterstattung. Wir sagen, was wir denken – gut und schlecht – damit Sie mit ehrlicher Beratung fundierte Entscheidungen treffen können. .

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"