EuropaGroß BritannienYorkshire Dales

Coast-to-Coast-Ausrüstungsliste: Was ist in meinem Rucksack?

Unsere Kit-Liste von Küste zu Küste enthält alles, was Sie für diese klassische Langstreckenreise durch Nordengland benötigen

Ich bin vor kurzem von Englands Coast to Coast Walk zurückgekehrt. Der 302 km lange inoffizielle Wanderweg durchquert England von St. Bees Head in Cumbria bis zur Robin Hood’s Bay in Yorkshire.

Um anderen Wanderern zu helfen, die richtige Balance zu finden, habe ich meine übliche Post-Trip-Kit-Liste mit allem, was ich eingepackt habe, zusammengestellt. Wo möglich, habe ich die Ausrüstung, die ich mitgenommen habe, als Referenz verlinkt.

Verwandte Artikel: Von Küste zu Küste: Zweimal durch England wandern Tipps von Küste zu Küste: Alles, was Sie wissen müssen

Ausrüstungsliste von Küste zu Küste

Da ich auf dem Trail lebe, habe ich mich entschieden, von meinem Zuhause in Richmond nach Robin Hood’s Bay und zurück (sieben Tage) und dann von Richmond nach St. Bees und wieder zurück (13 Tage) zu laufen. Als ich nach Hause kam, hatte ich den Trail zweimal absolviert, also habe ich eine gute Vorstellung von der erforderlichen Ausrüstung.

Ich habe mich dafür entschieden, durchgehend zu campen, aber es gibt eine große Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten entlang der Route. Wenn Sie nicht Ihre gesamte Ausrüstung mitnehmen möchten, stehen Gepäcktransferdienste zur Verfügung, die Ihre Ausrüstung an allen wichtigen Haltestellen zwischen Ihren Unterkünften transportieren.

CAMPINGAUSRÜSTUNG

Die erste Etappe des Treks habe ich mit meinem Jack Wolfskin Exolight Zelt absolviert, das 1.435 g wiegt. Für die längere, härtere zweite Etappe meiner Wanderung wollte ich leichter werden, also nahm ich mein Alpkit Polestar-Zelt (980 g), das mit Trekkingstöcken aufgestellt wird, um Gewicht und Platz zu sparen.

Siehe auch  8 kurze, aber feine Kappadokien-Wanderungen

Atlas & Boots Mein Zelt wird mit Trekkingstöcken aufgestellt

  • Zelt oder Unterstand – lesen Sie unseren Leitfaden zur Auswahl eines Zeltes
  • Schlafunterlage
  • Schlafsack – Lesen Sie unseren Leitfaden zur Auswahl eines Schlafsacks
  • Aufblasbares Kissen

AUF DER SPUR

Entscheiden Sie sich für den kleinsten und leichtesten Rucksack, den Sie können. Eine kleine Packung wird Sie ermutigen, Ihre Ausrüstung zu rationalisieren. Ich persönlich denke, dass irgendwo zwischen 35 und 45 Liter mehr als genug sind. Ich habe einen Osprey Exos 38-Rucksack verwendet, der nur knapp über ein Kilogramm wiegt. Eine weitere großartige Option ist der Levity 45, der nur 800 g wiegt! Lesen Sie unseren Leitfaden zur Auswahl eines Rucksacks

Ein Rucksack vor einem See an der Coast to CoastAtlas & Boots Ich habe einen Osprey Exos 38 Rucksack verwendet

  • Rucksack (30-45lt)
  • Wanderstock
  • Wassersystem (es ist einfach, Wasser entlang des Weges zu beschaffen, also habe ich nur einen 1-Liter-Nalgene mitgenommen)
  • Karten / Reiseführer
  • Kompass
  • Navigationssystem (Smartphone oder GPS)
  • Erste-Hilfe-Set inklusive Blasenbehandlung
  • Sonnencreme
  • Moskito bereuen
  • Kulturbeutel – nur biologisch abbaubare Toilettenartikel

KLEIDUNG

Obwohl ich die Wanderung im Juli abgeschlossen habe (dh im Hochsommer des englischen Sommers), bedeutet das unbeständige Wetter in Großbritannien, dass Sie das ganze Jahr über auf unterschiedliche Bedingungen vorbereitet sein müssen.

Peter überquert einen FlussAtlas & Boots Packen Sie für alle Bedingungen

Um das zu demonstrieren, genoss ich während der ersten Etappe meiner Wanderung sieben Tage ungezügelten Sonnenscheins in den North York Moors. Aber auf der zweiten Etappe durch die Yorkshire Dales und den Lake District hatte ich nicht so viel Glück. Von den 13 Tagen auf diesem Abschnitt waren nur der erste und der letzte komplett trocken.

  • Wanderschuhe oder Schuhe – lesen Sie unseren Leitfaden zur Auswahl von Wanderschuhen
  • Flip-Flops oder Sandalen für das Camp (optional)
  • Sport- oder Zwischensocken x 2-3
  • Wandersocken x 3-4
  • Abzippbare Wanderhose x 2
  • Base- oder Midlayer-Oberteil x 2
  • Leichte Daunenjacke oder Fleece
  • Wasserdichte Jacke/Shell – lesen Sie unseren Leitfaden zur Auswahl einer wasserdichten Jacke
  • Wasserdichte Hose
  • Mütze oder Sonnenhut
  • Hals buff
  • Sonnenbrille
  • Warme Mütze oder Mütze
  • Leichte oder mittelschwere Handschuhe
Siehe auch  Wie man das Nordlicht fotografiert

KOCHSYSTEM

Entlang des Weges gibt es viele Orte, an denen Sie anhalten und essen können. Theoretisch könnten Sie also auskommen, ohne eines der folgenden Dinge einzupacken. Ich trug Proviant für sieben Tage und ergänzte dann meine Ernährung, indem ich unterwegs anhielt, um etwas zu essen. Wie auch immer Sie sich entscheiden, Ihre Mahlzeiten zu organisieren, ich würde immer empfehlen, Snacks mitzunehmen.

  • Herd und Brennstoff
  • Topf
  • Schüssel (optional – ich benutze oft meinen Kochtopf)
  • Becher
  • Besteck
  • Frühstück: Kaffee, Proteinriegel, Müsli-/Joghurtriegel
  • Mittagessen: Proteinriegel, Müsli-/Joghurtriegel und schwarzer Tee
  • Abendessen: dehydrierte Trekkingmahlzeit, Schokoriegel und Heißgetränk
  • Snacks: Ich habe zwischen den Mahlzeiten einen hausgemachten Trail-Mix aus Nüssen, Trockenfrüchten und Schokolade genascht

Campingkocher, Gas und TrockenfutterAtlas & Boots Mein Kochsystem

ELEKTRONIK

Abgesehen von der Stirnlampe sind diese Gegenstände alle optional (obwohl ich noch nie jemanden auf einem Trail ohne mindestens ein Smartphone gesehen habe).

  • Stirnlampe
  • Powerbank
  • Smartphone
  • DSLR-Kamera und Zoomobjektiv
  • GoPro Hero7 und Ersatzbatterien
  • Leichtes Mini-Stativ
  • Stromkabel und Adapter

Coast-to-Coast-Kit-Liste Pinterest-Pin

Leitbild: Atlas & Boots

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Mach den Adblocker aus, Bitte

Unsere Reisen sind auch nicht gratis. Wenn du also weiterhin gratis unsere Geschichten lesen möchtest, lasse unsere unauffälligen Werbebanner zu, damit wir unsere Reisen finanzieren können, um mehr Geschichten zu schreiben.
Webdesign Agentur Daniel Wom hat 5,00 von 5 Sternen 51 Bewertungen auf ProvenExpert.com