RatgeberSüd AmerikaUruguay

12 Aktivitäten in Montevideo, Uruguay

Auch wenn Ihre Taschen nicht tief sind, gibt es in Montevideo viele Dinge zu tun. Hier sind einige unserer Favoriten von unserem DIY-Rundgang durch die Stadt

Als wir in Montevideo ankamen, hatten wir weniger als zwei Wochen unserer Weltumrundung und sehr wenig Geld übrig. Es gibt viele Dinge in der Stadt zu tun, aber es ist ein relativ teures Reiseziel in einem ohnehin schon relativ teuren Land.

Mit nur zwei Tagen und fast leeren Taschen machten wir das Beste aus der Situation und sahen uns die Stadt bei einem DIY-Rundgang an.

Die kosmopolitische Stadt Montevideo erstreckt sich über 20 km von Ost nach West und beherbergt fast die Hälfte der Bevölkerung Uruguays. Wie andere große internationale Städte hat Montevideo ein historisches Finanzzentrum, geschäftige Märkte, eine Fülle von schönen Museen und eine wachsende Expat-Community.

Die Stadt verfügt über eine schöne Uferpromenade mit sauberen Stränden und einem Hauch lateinamerikanischer Atmosphäre von der anderen Seite des Wassers in Buenos Aires. Die eklektische Architektur besteht aus einer Mischung aus Kolonialgebäuden, müden Wolkenkratzern und Hochhäusern am Strand. Sie finden auch eine florierende Kulturszene mit Theatern, Musiklokalen und Tangobars, die sich in den Seitenstraßen der Stadt um Platz drängen.

Auch wenn Ihre Taschen nicht tief sind, gibt es in Montevideo viele Dinge zu tun. Hier sind einige unserer Favoriten.

1. Plaza Independencia

Montevideos größter Platz in der Innenstadt erinnert mit einer 17 m hohen Statue an den Unabhängigkeitshelden José Artigas. Unter dem Platz befindet sich das Mausoleo de Artigas, wo die Überreste des Nationalhelden und „Vaters der uruguayischen Nation“ liegen. Viele andere bemerkenswerte und historische Gebäude umgeben den Platz.

2. Mercado Agricola

 Mercado Agricola

Der kürzlich renovierte Mercado Agricola de Montevideo ist die Touristenfalle der Stadt, aber dennoch einen Besuch wert. Der schmiedeeiserne Überbau ist weitaus beeindruckender als die überteuerten und geschäftigen Parrillas (Steakrestaurants), Bars und Essensstände im Inneren. Am Wochenende erwacht der Ort mit farbenfrohen Straßenkünstlern und Musikern zum Leben.

3. Palacio Salve

aktivitäten in montevideo uruguay - palacio salvo

An der Kreuzung der Avenida 18 de Julio und der Plaza Independencia gelegen, ist der Palacio Salvo das beeindruckendste Gebäude der Stadt. Als es 1927 eröffnet wurde, war es mit 95 m Höhe das höchste Gebäude des Kontinents. Für die beste Aussicht der Stadt können Besucher kostenlos mit dem Aufzug zur Spitze des Palastes fahren.

4. Rambla von Montevideo

RamblaDas Denkmal für den Holocaust des jüdischen Volkes befindet sich auf der Rambla de Montevideo

Diese vorgeschlagene Welterbestätte ist eine Allee, die sich entlang der Küste erstreckt und sich mit vielen der großen Alleen und Uferparks der Stadt kreuzt. Es ist eine großartige Möglichkeit, sich zu orientieren, aber unterschätzen Sie nicht seine Länge – wir sind stundenlang am Wasser entlang gelaufen, um den Playa de los Pocitos zu erreichen. Sie könnten stattdessen ein Fahrrad mieten.

5. Pocitos-Strand

aktivitäten in montevideo uruguay pocitos beach

Das beliebte und schicke Stadtviertel und Strand Pocitos liegt am Ufer des Rio de la Plata und liegt direkt an der Rambla. Gesäumt von Wohnhochhäusern tummelt sich der Strand im Sommer mit Sonnenanbetern, Schwimmern und Volleyballspielen, während die Wintermonate eher für ruhige Spaziergänge und Spaziergänge mit dem Hund geeignet sind.

6. Teatro Solis

aktivitäten in montevideo uruguay - theater teatro solis

Das älteste Theater Uruguays, Teatro Solis, wurde 1856 erbaut und befindet sich ebenfalls auf der Plaza Independencia. Das elegante Gebäude bietet Führungen mit englischsprachigen Führern an, die Sie hinter die Kulissen führen, wobei oft Künstler vorbeischauen, um die eine oder andere Showmelodie zu schmettern.

7. Palacio Taranco

aktivitäten in montevideo uruguay Palacio_Taranco(Bild: Creative Commons)

Der im Herzen der Ciudad Vieja (Altstadt) errichtete Palacio Taranco befindet sich vor der Plaza Zabala. Der im frühen 20. Jahrhundert erbaute Palast beherbergt heute das Museum für dekorative Kunst in Montevideo, das Sammlungen europäischer und persischer Textilien beherbergt. Der Palast wird immer noch als Treffpunkt der uruguayischen Regierung genutzt.

8. Museo Torres Garcia

aktivitäten in montevideo uruguay - Joaquín Torres GarcíaPaisaje de Playa von Joaquín Torres García, 1924 (Bild: Public Domain)

Joaquín Torres García ist vielleicht Uruguays berühmtester Künstler, obwohl er den größten Teil seines Lebens im Ausland in Frankreich und Spanien verbracht hat. García schuf kuriose Porträts historischer Ikonen wie Beethoven, Da Vinci und Dostojewski sowie kubistische Gemälde ähnlich denen von Picasso. Das beliebte Museum erstreckt sich über sieben Stockwerke, wobei die oberen Stockwerke pädagogischen Workshops gewidmet sind.

9. Kathedrale von Montevideo

aktivitäten in montevideo uruguay - kathedrale

Dies ist die römisch-katholische Hauptkirche der Stadt und Sitz der Erzdiözese. Die Metropolitan-Kathedrale stammt aus der spanischen Kolonialzeit, als 1740 erstmals eine bescheidene Backsteinkirche auf dem Gelände errichtet wurde. In der Kathedrale befinden sich Gräber mehrerer wichtiger Persönlichkeiten aus der Geschichte Uruguays, darunter Soldaten, die während der erfolglosen britischen Invasionen des Flusses Plate zwischen ihnen starben 1806 und 1807.

10. Juan-Manuel-Blanes-Museum

aktivitäten in montevideo uruguay - Museo Blanes(Bild: Jose Castillo Urquiza, Creative Commons)

Das Städtische Kunstmuseum Juan Manuel Blanes (Museo de Bellas Artes Juan Manuel Blanes) zeigt die beste (und schlechteste) uruguayische Kunst von der Gründung der Nation bis heute. Zu den Künstlern zählen sein Namensvetter Juan Manuel Blanes sowie Werke von Pedro Figari, Rafael Barradas, José Cúneo und Carlos González. Das Museum liegt in einem großen Park mit japanischem Garten.

11. Centenario-Stadion

Wissenswertes über Uruguay Weltmeister 1950Gemeinfrei Uruguays Weltmeister, 1950 (Bild: Public Domain)

Dass die Uruguayer zweimal Fußball-Weltmeister wurden, vergisst man leicht. Sie waren die ersten Gastgeber und Gewinner des Turniers im Jahr 1930 und gewannen es 1950 erneut.

Das Estadio Centenario wurde 1929 für die erste Weltmeisterschaft erbaut und wird von der FIFA zusammen mit Stadien wie dem Maracanã in Rio und Wembley in London als eines der klassischen Stadien der Fußballwelt aufgeführt.

Das Stadion beherbergt das Museo de Futbol, ​​das der Geschichte des uruguayischen Fußballs gewidmet ist. Das Stadion ist 4,5 km vom Stadtzentrum entfernt und kann mit den Bussen 115 und 143 erreicht werden.

12. Leuchtturm von Punta Brava

aktivitäten in montevideo uruguay - leuchtturm(Bild: Vince Alongi, Creative Commons)

Auf der Halbinsel Punta Brava ragt der 21 m hohe Leuchtturm mit seinem 24 km langen Lichtkegel seit 1876 vor die Küste von Montevideo. Eine der entspannteren Aktivitäten in Montevideo ist es, hier zwischen den Bergen eine Pause einzulegen Auf dem schönen Gelände rund um den Leuchtturm können Sie ein Picknick genießen und die weite Aussicht auf die Küste der Stadt genießen.

Aktivitäten in Montevideo: Das Wesentliche

Was: Besuch der Hauptstadt Montevideo in Uruguay.

Wo: Am nordöstlichen Ufer des Río de la Plata, 180 km östlich von Colonia del Sacramento und 160 km per Boot von Buenos Aires, Argentinien, entfernt. Wir übernachteten im Hotel California, einem Mittelklassehotel, nur wenige Blocks vom historischen Zentrum und den wichtigsten Sehenswürdigkeiten entfernt.

Wann: Die beste Reisezeit für Montevideo ist der Sommer (Dezember bis März), der auch Hochsaison ist. Dies ist die geschäftigste Zeit des Jahres und die Preise können steigen, besonders am Wochenende, obwohl es normalerweise kein Problem ist, ein Zimmer zu finden.

Die zweitbesten Optionen sind die Nebensaison (Apr-Jun und Okt-Nov). In den Wintermonaten (Jul-Sep) kann es regelrecht kühl werden und einige Sehenswürdigkeiten, Geschäfte und Hotels können geschlossen sein.

Wie: BuqueBus bietet die bequemsten und schnellsten Fährverbindungen über den Río de la Plata von und nach Buenos Aires. Die günstigsten Tickets findet man, wenn man es vermeidet, an Wochenenden oder Freitagabenden zu reisen. Die Fahrzeiten variieren je nach Tageszeit, Art der Fahrt und Ticketklasse zwischen zwei und vier Stunden.

Colonia Express und Seacat bieten auch Fährüberfahrten an. One-Way-Tickets beginnen bei etwa 40-60 USD. Es gibt auch eine viel billigere Bus/Fähre-Kombination, die von Colonia Express und BuqueBus angeboten wird, die bei 10 USD beginnt, aber bis zu fünf Stunden dauern kann.

Es gibt eine viel längere Busoption von Buenos Aires, die entlang des Flusses Uruguay nach Norden fährt, bevor sie schließlich nach Osten nach Uruguay fährt. Entweder die Fähre oder der Bus/die Fähre ist die viel klügere Option.

Es gibt täglich mehrere Busverbindungen von Montevideo nach Colonia del Sacramento entlang der Küste. Obwohl selten notwendig, ist es am besten, Tickets mindestens einen Tag im Voraus zu kaufen, um Enttäuschungen zu vermeiden. Die Fahrt dauert je nach Haltestelle 2,5 bis 3,5 Stunden und kostet etwa 12 USD (UYU360 Pesos).

Der Hauptbusbahnhof in Montevideo ist das Terminal Tres Cruces. Es liegt an der Avenida Bulevar Artigas, ein paar Blocks von der Kreuzung mit der Avenida 18 de Julio entfernt. Es ist zu Fuß (30 Minuten) vom Stadtzentrum entfernt, aber wenn Sie Gepäck haben, nehmen Sie am besten eine 10-minütige Taxifahrt.

Der effiziente und reisefreundliche Carrasco International Airport liegt 19 km (12 Meilen) von der Innenstadt von Montevideo entfernt. Ein Bus dorthin benötigt 1 Stunde 15 Minuten, während ein Taxi 20 Minuten benötigt. Buchen Sie Flüge über skyscanner.net.

Lonely Planet South America enthält einen umfassenden Reiseführer für das Land, ideal für diejenigen, die sowohl die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erkunden als auch weniger befahrene Straßen nehmen möchten.

Präsident Mujica hat die Nutzung des Präsidentenpalastes abgelehnt und sich entschieden, in seinem Haus, einer kleinen Farm am Stadtrand von Montevideo, zu bleiben. Er spendet 90 % seines Gehalts an verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen und ist als „der ärmste Präsident der Welt“ bekannt. Mujica: Die Weisheit des „bescheidensten Präsidenten der Welt“ schöpft aus seinen denkwürdigsten Zitaten.

Leitbild: Atlas & Boots
      .

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"