Ratgeber

Airbnb-Etikette: 10 Tipps für Gäste

Von der gemeinsamen Nutzung von Badezimmern bis hin zum Trinkgeld für Gastgeber erklären wir die richtige Airbnb-Etikette, damit Sie ein großartiger Gast sein können

Während unserer Reise um die Welt planen wir, die Ferienwohnungsseite Airbnb für einen großen Teil unserer Unterkünfte zu nutzen.

Ich bin seit fast drei Jahren Gastgeber und habe ein feines Gespür dafür entwickelt, was eine gute Airbnb-Etikette ausmacht. Hier teile ich 10 wichtige Tipps, damit Sie ein großartiger Gast sein können.

1. Lesen Sie die gesamte Liste – und nutzen Sie den Kalender!

Gastgeber helfen Gästen gerne dabei, Restaurants oder Aktivitäten zu finden, die ihrem Geschmack entsprechen. Wir möchten, dass Sie eine tolle Zeit in unserer Stadt verbringen und natürlich möchten wir, dass Sie uns wieder besuchen!

Was wir hassen, ist, wenn Benutzer uns eine Nachricht mit der Frage „Ist Ihr Platz verfügbar?“ senden. oder ‘Gibt es öffentliche Verkehrsmittel?’ oder “wie weit ist der Bahnhof?” oder irgendetwas, das durch einen flüchtigen Blick auf die Auflistungsbeschreibung beantwortet werden kann.

Wir haben Zeit und Mühe darauf verwendet, unsere Beschreibungen zusammenzustellen, und der Kalender ist genau dort, sodass diese Art von Fragen zeitraubend und frustrierend sein kann.

Wenn Sie Informationen benötigen, die nicht in der Beschreibung enthalten sind, senden Sie unbedingt eine Nachricht an den Gastgeber, aber lesen Sie bitte zuerst die Auflistung.

Probieren Sie Airbnb zum ersten Mal aus und sparen Sie über diesen Link 20 $ bei Ihrer ersten Reise.

2. Einführungsbotschaften: tun oder nicht tun?

Wenn Sie ein vollständiges Profil und eine oder zwei gute Bewertungen haben, müssen Sie vor der Buchung keine Einführungsnachricht senden, es sei denn, der Gastgeber verlangt dies ausdrücklich in der Beschreibung des Inserats.

Siehe auch  Die besten Segelbücher: 25 vom Meer inspirierte Geschichten

Wenn es dir wirklich peinlich ist, bei jemandem zu bleiben, ohne vorher Höflichkeiten auszutauschen, dann ist das in Ordnung, aber denke nicht, dass du es als selbstverständlich tun musst.

Stellen Sie stattdessen eine Buchungsanfrage und fügen Sie eine einleitende Notiz hinzu. Dies wird für die meisten Hosts ausreichen.

3. Bitten Sie nicht um Barzahlung

Ja, ich weiß, dass die Airbnb-Gebühr lästig ist. Es ist ziemlich heftig (sowohl für Sie als auch für mich) und wir wären beide reicher, wenn wir eine Barzahlung machen würden, aber bitte fragen Sie nicht danach.

Die Airbnb-Gebühr dient dem Schutz von Gästen und Gastgebern sowohl in Bezug auf die Geldversicherung als auch auf die persönliche Sicherheit. Halten wir uns einfach an die Regeln, okay?

4. Buchen Sie schnell nach Ihrer Anfrage

Wenn Ihr Gastgeber versprochen hat, Ihre Daten für kurze Zeit zu reservieren, oder Ihnen einen Sonderpreis angeboten hat, lassen Sie sie nicht stundenlang hängen.

Schließen Sie Ihre Buchung so schnell wie möglich ab. Für uns ist es offensichtlich, wenn Gäste tonnenweise E-Mails an viele Gastgeber geschickt haben und auf das beste Angebot warten.

Wir verstehen und schätzen, dass Sie Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legen, aber wenn wir einige Termine für Sie festhalten, ist es unhöflich, uns hängen zu lassen.

5. Informieren Sie Ihren Gastgeber, wenn Sie sich verspäten

Versuchen Sie, Ihrem Gastgeber eine genaue Vorstellung davon zu geben, wann Sie ankommen werden. Sie haben möglicherweise Pläne, die sie um Sie herum anpassen müssen, oder, wenn sie nicht am selben Ort bleiben, müssen sie zu ihrem Übernachtungsort reisen.

Wenn Sie also gesagt haben, dass Sie um 20:00 Uhr ankommen würden, und es tatsächlich so aussieht, als ob es 22:00 Uhr sein wird, teilen Sie dies Ihrem Gastgeber unbedingt mit. Entschuldigen Sie die Verzögerung und lassen Sie sie wissen, dass Sie ihre Flexibilität schätzen.

6. Denken Sie daran, dass es kein Hotel ist

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber wenn ich in einem Hotel bin, laufe ich in meiner Robe herum und fühle mich wie ein König. Alles ist makellos, wenn ich ankomme und weniger, wenn ich gehe. In einer Airbnb-Situation müssen Sie jedoch daran denken, dass Sie sich bei jemandem zu Hause befinden.

Siehe auch  So wählen Sie einen Rucksack aus: Ein Leitfaden für Anfänger

Das bedeutet, dass a) nicht alles so makellos ist wie in einem Hotel, weil dort tatsächlich Menschen wohnen und b) es kein Zimmermädchen gibt, das den Gästen hinterher putzt.

Wir erwarten sicherlich nicht, dass Sie die Wohnung bei Ihrer Abreise reinigen, aber ein angemessenes Maß an Sauberkeit wird geschätzt – insbesondere, wenn Ihnen keine Reinigungsgebühr berechnet wurde.

7. Fragen Sie nach einem Badezimmerplan

Wenn Sie sich ein Haus teilen, anstatt ein ganzes Haus/Wohnung zu buchen, kann es sein, dass Sie am Ende ein Badezimmer teilen. In diesem Fall gehört es zur guten Airbnb-Etikette, zu fragen, ob der Gastgeber es zu bestimmten Zeiten braucht.

Die Chancen stehen gut, dass sie arbeiten, während Sie im Urlaub sind. Wenn sie also morgens eine halbe Stunde vor der Arbeit auf die Toilette müssen, werden sie es sehr zu schätzen wissen, wenn Sie es ihnen überlassen.

8. Sagen Sie dem Gastgeber, wenn etwas nicht stimmt

Wenn Sie mit etwas unzufrieden sind, teilen Sie dies dem Gastgeber so früh wie möglich mit. Die meisten von uns werden sich nach hinten beugen, um unseren Gästen zu helfen, also seien Sie bitte ehrlich, wenn etwas nicht stimmt. Was Sie nicht tun sollten, ist, zu einem Problem zu schweigen und es nur in Ihrer Bewertung nach dem Aufenthalt zu erwähnen.

Viele Gastgeber verlassen sich auf Airbnb, um ihre Hypothek zu bezahlen, daher ist es wichtig, dass ihre Gäste zufrieden sind. Erwähnen Sie es auf jeden Fall in Ihrer Bewertung, wenn Ihre Beschwerde nicht fair behandelt wird, aber tun Sie bitte nicht so, als wäre alles in Ordnung, nur um sich später zu beschweren.

9. Nehmen Sie Rücksicht auf zusätzliche Gäste

Wenn Sie ein Zimmer für eine Person buchen, gehen Sie nicht davon aus, dass jemand anderes bei Ihnen übernachten kann – insbesondere, wenn Sie das Haus mit Ihrem Gastgeber teilen.

Siehe auch  Meistverkaufte Camping- und Wanderausrüstung

Wenn es sich um einen längeren Aufenthalt handelt und Sie sie kennengelernt haben, ist es vielleicht in Ordnung zu fragen, ob sie etwas dagegen haben, dass Sie einen Gast einladen.

Bei einem kurzen Aufenthalt ist das allerdings etwas frech, zumal viele Gastgeber für einen zweiten Gast verlangen.

10. Hinterlasse eine Bewertung (schnell)

Dies ist offensichtlich, aber wenn ein Gastgeber sein Zuhause für Sie geöffnet hat, schätzt er es sehr, wenn Sie kurz nach Ihrem Aufenthalt eine Bewertung abgeben. Versuchen Sie, mehr als eine Zeile zu hinterlassen und geben Sie nicht nur Ihre Meinung über das Zuhause, sondern auch über den Gastgeber an.

Wenn Sie eine Beschwerde haben, stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrer Kritik fair und gemäßigt sind. Wie oben erwähnt, sind viele Gastgeber für ihren Lebensunterhalt auf Airbnb angewiesen, also bedenken Sie das.

Bonus-Tipp: Soll ich meinem Airbnb-Gastgeber Trinkgeld geben?

Diese Frage taucht immer wieder auf, seit wir diesen Beitrag zur Airbnb-Etikette veröffentlicht haben. Die kurze Antwort lautet: Nein, Sie sollten Ihrem Airbnb-Gastgeber kein Trinkgeld geben.

Trinkgeld zu geben ist eine Möglichkeit, Wertschätzung für guten Service zu zeigen, aber Airbnb-Gastgeber sehen das, was sie tun, nicht als Service an sich – sie teilen ihr Zuhause vielmehr mit dir als Gleichgestellte.

Sie und sie koexistieren im selben Raum; Sie “dienen” Ihnen nicht auf die gleiche Weise, wie es das Hotelpersonal tun könnte. Daher ist es nicht erforderlich, ihnen Trinkgeld zu geben.

Wenn Sie Ihre Wertschätzung zeigen möchten, wäre ein kleines Geschenk wie eine Schachtel Pralinen oder auch nur ein Zettel angebrachter.

Alles in allem ist Airbnb eine fantastische Möglichkeit, neue Orte zu einem Bruchteil der Kosten großer Hotels zu entdecken. Wenn Sie Ihren gesunden Menschenverstand einsetzen und sich an die Airbnb-Etikette halten, werden Sie feststellen, dass dies eine fantastische Möglichkeit ist, eine neue Stadt kennenzulernen, normalerweise zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wenn Sie versuchen möchten, selbst zu hosten, können Sie verdienen $50, nachdem Sie Ihre erste Reise über diesen Link veranstaltet haben.

Airbnb-Etikette-Tipps-Hosting
.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Mach den Adblocker aus, Bitte

Unsere Reisen sind auch nicht gratis. Wenn du also weiterhin gratis unsere Geschichten lesen möchtest, lasse unsere unauffälligen Werbebanner zu, damit wir unsere Reisen finanzieren können, um mehr Geschichten zu schreiben.