Nepal

Kala Patthar Trek – Alles, was Sie wissen müssen

Der Kala Patthar Trek von Gorak Shep führt Wanderer zu einem der spektakulärsten Aussichtspunkte im Himalaya und vielleicht auf der ganzen Welt.

Von oben haben Sie die bisher beste Aussicht auf den Mt. Everest sowie auf die anderen Himalaya-Giganten wie Pumori, Nuptse, Changtse und den Gipfel des Lhotse. Es ist wirklich eines der brillantesten Panoramen, die ich je erlebt habe.

Mehr: Three Passes Trek Reiseroute & unabhängiger Trekkingführer

Über den berühmten Kala Patthar Trek

AUSSICHTSPUNKT KALA PATTHAR HÖHE: 5643 M

Für die englische Übersetzung bedeutet Kala Patthar wörtlich „schwarzer Felsen“ in der lokalen nepalesischen Sprache. Es ist leicht zu erkennen, warum, wenn man sich ihm nähert, da es sich um einen markanten Felsen handelt, der aus dem Südgrat von Pumori (7161 M) herausragt, nicht weit von Gorak Shep (5160 M).

Kala Patthar ist ein sehr beliebter Trek, vor allem, weil die meisten Everest Base Camp Trekker ihn in ihre Reiserouten aufnehmen, damit sie einen Blick auf den Mount Everest haben.

Der Fels selbst ist kein Gipfel und erfordert kein spezielles Training oder Kletterausrüstung. Allerdings bietet der Aussichtspunkt Kala Patthar aufgrund seiner Lage einen spektakulären Panoramablick, den einige viel höhere Gipfel einfach nicht bieten können.

Trekking-Tipps

Lesen Sie weiter für einige schnelle Trekking-Tipps, bevor Sie zum Gipfel des Kala Patthar aufbrechen.

Früh anfangen

Während der Hochsaison für Himalaya-Trekking kann der Weg nach Kala Patthar sehr voll werden. Um den Massen zu entgehen, empfehle ich, kurz vor Sonnenaufgang früh aufzubrechen. Es wird nicht nur höchstwahrscheinlich weniger Wanderer geben, sondern Sie haben auch die besten Chancen auf klares Wetter für das perfekte Panorama.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich an 5643M akklimatisiert haben

Der Kala Patthar Trek führt Sie auf eine Höhe von mindestens 5643 m über dem Meeresspiegel. Aus diesem Grund wird eine angemessene Akklimatisierung dringend empfohlen, um das Risiko der Höhenkrankheit oder AMS zu vermeiden. Da ich kein Arzt bin, kann ich Ihnen keine Eingewöhnungshinweise geben. Die meisten Wanderer folgen jedoch strengen Akklimatisierungsstrategien auf dem Weg nach Gorak Shep, um Probleme beim Erreichen des Gipfels von Kala Patthar zu vermeiden.

Bringen Sie warme Kleidung für die Spitze mit

Dies sollte für jeden, der daran denkt, in so große Höhen zu wandern, selbstverständlich sein. Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass die Temperaturen am Gipfel des Kala Patthar Treks eiskalt werden können! Da Sie wahrscheinlich etwas mehr Zeit oben verbringen und die Aussicht genießen möchten, bringen Sie unbedingt zusätzliche Schichten mit!

Tragen Sie eine physische Karte

Es gibt keinen Ersatz für eine gute physische Karte, wenn Sie im Himalaya sind. Die beste Karte für Kala Patthar, Everest Base Camp und The Three Passes Trek kann hier gekauft werden.

Reiseversicherung für den Kala Patthar Trek

Für die meisten Wanderer, die die Drei Pässe bewältigen möchten, steht eine Reiseversicherung ganz oben auf ihrer Prioritätenliste.

Ich kaufe immer Reiseversicherungen bei WorldNomads.com, da ich glaube, dass sie die besten für Abenteuerreisende sind. Es umfasst Versicherungsschutz für Auslandsmedizin, Evakuierung, Gepäck und eine Reihe von Abenteuersportarten und -aktivitäten, einschließlich Trekking im Himalaya.

Sie können online kaufen und Ansprüche geltend machen, auch nachdem Sie das Haus verlassen haben. Reiseversicherungen von WorldNomads.com stehen Personen aus über 130 Ländern zur Verfügung.
trekking im nepal himalaya

Kala Patthar auf den Drei Pässen oder Everest Camp Trek

Kala Patthar ist normalerweise kein eigenständiges Ziel, sondern eher ein Abstecher auf größeren Khumbu-Trekkingrouten wie dem Three High Passes Trek und dem Everest Base Camp Trek.

Ich bin mir sicher, dass viele andere Trekker meine Meinung teilen, wenn ich sage, dass Kala Patthar eher ein Trekking-Highlight ist als das Everest Base Camp selbst. Es ist nicht nur eine lohnendere Wanderung, da Sie in eine höhere Höhe klettern müssen, sondern bietet auch eine viel bessere Aussicht. Und natürlich werden Sie den Gipfel des höchsten Berges der Welt, des Mount Everest, sehen, der stolz in der Himalaya-Landschaft auf 8848 m Höhe thront.
Mount Everest Base Camp Zelte
Im Moment sind meine Guides die einzigen Quellen für kostenlose Inhalte, die online für den Drei-Pässe-Trek verfügbar sind. Wenn Sie nach weiteren Informationen suchen, können Sie auch eine Kopie des Lonely Planet: Trekking in the Nepal Himalaya Book erhalten, das für mich sehr nützlich war.

LESEN SIE DEN VOLLSTÄNDIGEN BLOG-POST FÜR EVEREST BASE CAMP: Everest Three High Passes Trek Day 10 – 12 EVEREST BASE CAMP – ULTIMATIVER LEITFADEN

Der Kala Patthar Trekkingführer

Der Kala Patthar Trek beginnt auf der anderen Seite der Sandschale bei Gorak Shep. Sie werden ein Schild bemerken, das den Hügel hinauf zu einem Felsvorsprung zeigt, der oben in Gebetsfahnen gehüllt ist. Es ist schwierig, den Pfad zu verfehlen, da Sie zweifellos bereits Wanderer gesehen haben, die auf und ab gehen, als Sie Gorak Shep betreten.

Der Weg selbst beginnt damit, dass er sich entlang von Felsen und Schmutz die Schüssel hinaufwindet, bevor er flacher wird und in einer geraderen Richtung zum Gipfel aufwärts führt.

Der durchschnittliche Trekker benötigt ungefähr 1,5 Stunden, um den Aussichtspunkt Kala Patthar zu erreichen. Der Abstieg wird jedoch viel schneller sein, da es nur bergab geht. Rechnen Sie mit insgesamt 4 Stunden, einschließlich der Zeit oben, um die Aussicht zu genießen.
Kala Pathar Aussichtspunkt Sonnenaufgangswanderung in den Bergen des Everest Base Camp

Farbverläufe verfolgen

Der Aufstieg ist ziemlich steil und erreicht eine Höhe von 5643 m. Da Wanderer jedoch bereits auf einer Höhe von weit über 5000 m beginnen, ist es ein viel einfacherer Aufstieg als andere Drei-Pässe- und Everest-Basislager-Ausflüge wie Chukhung Ri.

Der steilste Teil ist gegen Ende der Wanderung, aber Sie haben den schwarzen Felsen, der in Gebetsfahnen gehüllt ist, gut im Blick, was den Aufstieg viel einfacher macht.
Mt. Pumori vom Aussichtspunkt Kala Patthar

Die Aussicht auf Kala Patthar – Welche Berge können Sie von Kala Patthar aus sehen?

Inzwischen haben Sie schon so viel über diese Aussicht auf Kala Patthar gehört. Aber welche Berge kann man von Kala Patthar aus sehen? Von oben haben Sie einen Panoramablick auf die höchsten Berge der Welt, darunter den Mount Everest, den Mount Nuptse, den Mount Changtse, den Mount Lhotse und den Mount Pumori. Sie werden auch die farbigen Zelte des Everest-Basislagers unter dem Khumbu-Eisbruch sehen.

Mount Everest

Der Berg, von dem jeder sagen möchte, dass er ihn gesehen hat. Ein einziger Blick auf die Mutter reicht aus, um ein riesiges Kästchen auf jeder Bucket List anzukreuzen.

Der Gipfel des Mount Everest erhebt sich über der Himalaya-Landschaft auf 8848 M. Von Kala Patthar aus haben Sie einen Blick auf den Gipfel und die gesamte Südwand, die Sir Edmund Hillary und Tenzig Norgay am 29. Mai 1953 berühmt gemacht haben.

So seltsam es auch ist, der Mount Everest sieht nicht einmal vom Gipfel des Kala Patthar wie der höchste Berg der Region aus. Dies liegt daran, dass der Everest viel weiter entfernt ist als die anderen Riesen.
Kala Pathar View Everest-Basislager

Berg Nuptse

Nuptse ist ein weiterer unglaublicher Berg, der nur zwei Kilometer vom Mount Everest entfernt liegt. Sie sitzt auf einer Höhe von 7861M. Vom Aussichtspunkt Kala Patthar aus sehen Sie den ganzen Berg, der stolz vor dem Mount Everest steht.

Trekker haben eine Hassliebe zu diesem unglaublichen Berg. Zum einen ist es ein wirklich großartiger Gipfel, zum anderen blockiert er den Mount Everest vollständig vom Everest Base Camp!
Kala Patthar Aussichtspunkt Sonnenaufgangswanderung in den Bergen des Everest Base Camp

Berg Changtse

Mount Changtse bedeutet auf Tibetisch „Nordgipfel“. Der Gipfel ist 7583 M hoch und liegt nördlich des Mount Everest in Tibet.

Obwohl Changtse physisch über den Nordsattel mit dem Mount Everest verbunden ist, wird der Berg aufgrund der administrativen Schwierigkeiten beim Klettern im chinesischen Tibet nicht so oft bestiegen wie andere Klettergipfel unter 8000 m.
Berge von Gorak Shep

Berg Lhotse

Der Mount Lhotse ist der vierthöchste Berg der Welt und liegt auf einer Höhe von 8516 M. Es ist ein wirklich unglaublicher Gipfel und ein viel härterer Gipfel als der Mount Everest. Es ist Teil des Mount Everest-Massivs, das über den Südsattel verbunden ist.

Ähnlich wie Changtse hat es auch einen tibetischen Namen, der seine Lage relativ zum Mount Everest angibt. Die Übersetzung ist „South Peak“.

Die Grenze zwischen Tibet und Nepal wird anhand ihres Gipfels als Referenz gezeichnet, wobei der Gipfel an beide Länder grenzt.
Kala Pathar-Ansicht

Berg Pumori

Obwohl er nicht der höchste Berg ist, den man vom Kala Patthar Trek und Gipfel aus sehen kann, könnte der Mount Pumori der spektakulärste sein. Obwohl es nur auf 7161 m liegt, sieht es aufgrund seiner sehr nahen Nähe zum Kala Patthar-Gipfel sicherlich größer aus als die anderen.

Wenn Sie die Abschnitte früher gelesen haben, ist die Kala Patthar-Wanderung tatsächlich Teil der Besteigung des Mount Pumori. Pumori kann auf Englisch in zwei Wörter übersetzt werden. „Pumo“ bedeutet kleines Mädchen oder Tochter und „ri“ bedeutet Berg. Daher kann Pumori als Die Bergtochter übersetzt werden.
Berg Pumori Kala Pathar

Was ist die beste Zeit für Trekking in der Everest-Region?

Was ist die beste Zeit, um die Three Passes oder Everest Base Camp Treks zu versuchen? Beide Wanderungen können zu jeder Jahreszeit absolviert werden. Es ist jedoch besser, in den empfohlenen Trekking-Saisons zu wandern, um besseres Wetter und bessere Chancen zu haben, die Pässe zu räumen.

März bis Mai

Von März bis Mai genießt die Khumbu-Region ein Frühlingsklima. Dies ist die beliebteste Jahreszeit für Trekking- und Expeditionsklettern. In dieser Zeit regnet es wenig, der Himmel ist klarer und die Tage wärmer. In den tieferen Lagen können Sie auch blühende Pflanzen und üppige Rhododendronwälder sehen.

Für den Kala Patthar Trek ist dies die beste Jahreszeit, da Sie eine höhere Chance haben, einen ungehinderten Blick auf den Everest zu haben.

September bis November

Eine weitere beliebte Jahreszeit für Trekking in den Regionen Khumbu und Everest ist kurz nach dem Monsun von September bis November. Während dieser Zeit lichten sich die Wolken und das Wetter ist weniger heiß. Die Landschaften in tieferen Lagen sind auch viel grüner und das Wetter ist typischerweise frei von Stürmen.

In der Nacht kann es jedoch etwas kälter sein als in der Frühjahrs-Trekking-Saison, also seien Sie vorbereitet und bringen Sie einen extra dicken Schlafsack mit.

Aussichtspunkt Kala Patthar – Sonnenaufgang im Zeitraffer

Hier ist ein Zeitraffer vom Gipfel des Kala Patthar, der alle Berggipfel und die Wolken zeigt, die an den Himalaja-Göttern vorbeiziehen.

Drei Pässe: Unabhängiger Trekkingführer Ebook

Drei Pässe: Unabhängiger Trekkingführer von Olly Gaspar bei We Seek Travel
Da die Internetverbindung im Khumbu begrenzt ist, habe ich einen umfassenden Trekkingführer zu den Drei Pässen geschrieben, den Sie als eBook zur Verwendung auf Ihrem Handy, Tablet oder E-Reader herunterladen können.

Ich habe dieses eBook derzeit bei Amazon zu einem reduzierten Preis von weniger als 6 $ gelistet!

Fotos vom Kala Patthar Trek und Gipfel

Bevor Sie sich auf den Weg machen, sehen Sie sich einige dieser Fotos der Kala Patthar-Wanderung und des Gipfels an, um Ihr frühes Aufwachen in der Kälte zu inspirieren!
Sonnenaufgangswanderung nach Kala Pathar
Sunrise Trek Panorama von Kala Pathar Gorak Shep
Drei Pässe und Everest Base Camp Trek von Gorak Shep
Kala Pathar Aussichtspunkt Sonnenaufgangswanderung in den Bergen des Everest Base Camp
Kala Patthar Aussichtspunkt Sonnenaufgangswanderung in den Bergen des Everest Base Camp
Kala Pathar Aussichtspunkt Sonnenaufgangswanderung in den Bergen des Everest Base Camp
Berge von Gorak Shep

MEINE KAMERA UND FOTOAUSRÜSTUNG

  • Spiegellose Kamera: Canon R5
  • Drohne: DJI Mavic Pro 2
  • 360-Grad-Action-Kamera: Insta360 One X2
  • Landschaftsobjektiv: Canon RF 15-35 mm f/2.8L
  • Allround-Objektiv: Canon RF 24–105 mm f/4L
  • Teleobjektiv: Canon RF 100–500 mm f/f/4,5–7,1 L
  • Lange Aktionsstange: Insta360 Invisible Pole (BulletTime)
  • Landschaftslinsenfilter: Hoya Circular Polarizer
  • Kamerarucksack: F-Stop Tilopa
  • Lieblingsfotozubehör: Peak Design Capture Clip

Eine Liste meiner empfohlenen Fotoausrüstung (einschließlich was ich benutze und warum) findest du in meinem Leitfaden für Kameraausrüstung für die Reise.

Wenn Sie eines der Fotos auf dieser Website verwenden möchten, besuchen Sie bitte meine Lizenzierungsseite, um herauszufinden, wie. Ich verkaufe auch professionelle Kunstdrucke, besuchen Sie meinen Print Store oder kontaktieren Sie mich direkt für Zollabzüge von Bildern auf We Seek Travel.

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"