Nord AmerikaUSA

7 US-Nationalparks, die im Jahr 2022 eine Reservierung erfordern

Amerikas Außenanlagen werden zunehmend überfüllt, sodass 2022 für mehr US-Nationalparks eine Reservierung erforderlich sein wird

1872 gründeten die USA den Yellowstone-Nationalpark, das erste Naturschutzgebiet des Landes und erst das zweite der Welt nach Bogd Khan Uul in der Mongolei. Yellowstone wurde bald zum internationalen Standard für den Erhalt von Biodiversität und Kulturgeschichte; ein Standard, der seitdem weltweit repliziert wurde.

Im Jahr 2021 verzeichnete Yellowstone erstaunliche 4.860.537 Erholungsbesuche, was einem Anstieg von 28 % gegenüber 2020 (3.806.306 Besuche) entspricht, was es zum geschäftigsten Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen macht, da pandemiemüde Amerikaner sich auf den Weg in die Außenbereiche des Landes machten. Mai, Juni, Juli, August und September des letzten Jahres waren die geschäftigsten Monate seit Beginn der Aufzeichnungen. Darüber hinaus war der Juli der geschäftigste Monat in der Geschichte von Yellowstone, und zum ersten Mal überstiegen die Besucherzahlen eine Million Besuche in einem einzigen Kalendermonat. Der Anstieg der Besucherzahlen führte zu Berichten über Überfüllung, Parks, die ihre Tore schließen, und lokale Städte, die von Touristen überlaufen sind. Während Yellowstone noch keinen formellen Prozess begonnen hat, haben Parkmanager nicht ausgeschlossen, dass Managementstrategien wie zeitgesteuerte Zugangssysteme oder Reservierungen in Zukunft eingeführt werden, um dem unhaltbaren Anstieg der Besucherzahlen entgegenzuwirken.

Im Jahr 2022 werden die Zahlen im gesamten Nationalparksystem (NPS) voraussichtlich noch weiter steigen, da erwartet wird, dass internationale Besucher in Massen zurückkehren.

Aus diesem Grund haben mehrere Parks Systeme eingeführt, darunter Tagesreservierungen und zeitgesteuerte Eintrittskarten, die darauf abzielen, Menschenmassen zu reduzieren und die zerbrechlichen Landschaften, Wildtiere und Ökosysteme zu bewahren, zu deren Schutz die Parks geschaffen wurden.

US-Nationalparks, für die eine Reservierung erforderlich ist

Vier Parks haben zum ersten Mal Ticketverfahren eingeführt, während mehrere andere Systeme bereits erneuert haben. Nachfolgend werfen wir einen Blick auf die US-Nationalparks, die im Jahr 2022 eine Reservierung erfordern, zusammen mit Einzelheiten darüber, wann, wo und wie die Genehmigungen zu organisieren sind.

1. Acadia-Nationalpark

Ort: MaineWas: Zeitlich festgelegter Einlass für Autos auf der Cadillac Summit RoadWann: 25. Mai bis 22. Oktober 2022Weitere Informationen: entertainment.gov

Richard Nieves/Shutterstock Sonnenaufgang auf dem Cadillac Mountain

Nach dem Start eines erfolgreichen Pilotprojekts im Jahr 2021 hat der Acadia National Park seine Fahrzeugreservierungen für die beliebte Cadillac Summit Road erneuert. Der Cadillac Mountain, der höchste Punkt an der US-Ostküste, ist ein beliebtes Ziel für Besucher von Acadia, insbesondere für Sonnenaufgangswanderer.

Daher verlangt der NPS von Mitte Mai bis Mitte Oktober Fahrzeugreservierungen für Benutzer der Cadillac Summit Road. Dreißig Prozent der Pässe sind 90 Tage im Voraus erhältlich, der Rest zwei Tage vorher. Besucher haben zwei Arten von Tickets zur Auswahl: Sonnenaufgang oder tagsüber.

2. Arches-Nationalpark

Ort: UtahWas: Zeitlich festgelegter Eintritt für alle BesucherWann: 3. April bis 3. Oktober 2022Weitere Informationen: entertainment.gov

Der Arches National Park ist einer der US-Nationalparks, für die eine Reservierung erforderlich istTraumzeit Der Arches National Park beherbergt über 2.000 Sandsteinbögen

Letztes Jahr geriet der Arches-Nationalpark in die Schlagzeilen, als er regelmäßig gezwungen war, seine Tore um 8 Uhr morgens zu schließen, da Parkplätze und Wanderwege ihre Kapazitäten erreichten. An manchen Tagen blieben die Tore fünf Stunden lang geschlossen, bevor sie wieder geöffnet wurden.

Es ist daher kaum verwunderlich, dass der NPS ein standortweites zeitgesteuertes Zugangssystem für alle Besucher von Arches einführt. Es gibt eine Reservierungsgebühr von 2 $ sowie die Parkeintrittsgebühren (ab 15 $ pro Person). Einige Last-Minute-Tickets sind auch einen Tag im Voraus erhältlich.

3. Glacier-Nationalpark

Ort: MontanaWas: Eintrittskarte für Tagesbesucher, um die Going-to-the-Sun Road und die Polebridge Ranger Station zu fahrenWann: 27. Mai bis 11. September 2022Weitere Informationen:recreation.gov und nps.gov

Die Going-to-the-Sun-StraßeSean Xu/Shutterstock Die Going-to-the-Sun-Straße

Im vergangenen Frühjahr hat der Glacier National Park ein Ticketing-System für seine berühmte 50 Meilen lange Going-to-the-Sun Road eingeführt, die malerische Straße, die den Park durchquert und so gestaltet ist, dass sie sich in die Bergkulisse einfügt. Es überrascht nicht, dass der NPS das System für die Hochsaison 2022 erneuert und erweitert hat.

Die Eintrittskarten kosten 2 $ zuzüglich des Eintrittspreises ab 15 $ pro Person. Eine begrenzte Anzahl von Reservierungen ist auch ab zwei Tagen im Voraus möglich.

4. Haleakalā-Nationalpark

Ort: HawaiiWas: Reservierungen für Autos, die zwischen 3:00 und 7:00 Uhr einfahren, um den Sonnenaufgang von Mauis höchstem Gipfel zu erlebenWann: LaufendWeitere Informationen: entertainment.gov

Silhouette der Menschenmenge, die den Sonnenuntergang auf dem Mount Haleakala auf Maui, Hawaii, genießtAllen.G/Shutterstock Sonnenaufgang auf dem Berg Haleakalā

Im Jahr 2017 führte der Haleakalā-Nationalpark ein Reservierungssystem und eine Gebühr für die Beobachtung des Sonnenaufgangs auf dem 3.055 m (10.023 Fuß) hohen Gipfel des Mount Haleakalā ein, um den übermäßigen Tourismus in der Region zu bekämpfen.

Die Gebühr beträgt 1 $ und Reservierungen sind bis zu 60 Tage im Voraus möglich, wobei eine Zuteilung von Last-Minute-Tickets zwei Tage im Voraus verfügbar ist.

5. Rocky-Mountain-Nationalpark

Ort: ColoradoWas: Zeitgesteuertes Zugangssystem mit entweder vollem Zugang zum Park oder ohne den Bear Lake Road CorridorWann: 27. Mai bis 10. Oktober 2022Weitere Informationen: entertainment.gov

Rocky Mountain ist einer der US-Nationalparks, für die eine Reservierung erforderlich istSean Xu/Shutterstock Bear Lake im Rocky-Mountain-Nationalpark

Ähnlich wie beim zeitgesteuerten Eintrittssystem des letzten Jahres müssen im Rocky Mountain National Park alle Fahrzeuge einen speziellen Pass mit sich führen, um in den Park zu gelangen. Diese Pässe ermöglichen es den Fahrern, den Park in zweistündigen Zeitfenstern zu betreten, um das Gedränge zu verringern und den Verkehr zu verlagern.

Die meisten Tickets sind ab dem 2. Mai 2022 erhältlich, wobei weitere 25-30 % der Tickets für Last-Minute-Gäste reserviert und während der gesamten Saison am Vortag um 17:00 Uhr freigegeben werden.

6. Shenandoah-Nationalpark

Ort: VirginiaWas: Tageswandertickets für Old Rag MountainWann: 1. März bis 30. November 2022Weitere Informationen: nps.gov

Der felsige Gipfel des Old Rag Mountain in VirginiaJonathan A. Mauer/Shutterstock Der felsige Gipfel des Old Rag Mountain in Virginia

Der felsige Gipfel des Old Rag Mountain und die umliegenden Pfade werden wiederholt als eine der besten Wanderungen in den USA bezeichnet. Kein Wunder also, dass sich die beliebte Wanderdestination gezwungen sieht, ein Pilotprojekt einzuführen, um etwas von der Belastung auf den Wegen abzubauen.

Alle Besucher des Old Rag Mountain, einschließlich Wanderer auf den Wanderwegen Saddle, Ridge und Ridge Access, müssen zusätzlich zu einem Parkeintrittspass im Voraus eine Tageskarte für Old Rag Mountain erwerben. Tickets im Vorverkauf sind ab dem 1. Februar 2022 auf entertainment.gov erhältlich.

7. Zion-Nationalpark

Ort: UtahWas: Erlaubnis, Angels Landing über „Online-Lotterien“ zu besuchenWann: Ab dem 1. April 2022Weitere Informationen:recreation.gov

Für Angel's Landing im Zion National Park ist eine Reservierung erforderlichCalin Tatu/Shutterstock Angels Landing im Zion Nationalpark, Utah

Angels Landing, eine der beliebtesten Wanderungen Amerikas, zieht seit langem Scharen von Menschenmassen an, die verzweifelt nach diesem „klassischen“ Foto suchen. Daher wird der Zion-Nationalpark im Jahr 2022 ein Ticketsystem erproben.

Das ganze Jahr über müssen alle Wanderer von Angels Landing an einer Genehmigungslotterie für einen von drei Zeitrahmen teilnehmen: vor 9 Uhr, 9 Uhr bis 12 Uhr oder nach 12 Uhr. Die Genehmigungen kosten 3 USD pro Person zuzüglich einer nicht erstattungsfähigen Antragsgebühr von 6 USD. Es gibt entweder saisonale oder Vortagslotterien.

US-Nationalparks, für die im Jahr 2022 eine Reservierung erforderlich ist Pinterest

Titelbild: DREAMSTIME

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"